Vereinsbetreuer werden

OÖ-Liga 15/16: Vorschau Runde 15

Die 15. Runde der Oberösterreich-Liga – powered by Zwei Fach Fenster – steht an. Es handelt sich hierbei um den letzten Matchtag vor der wohlverdienten Winterpause. Das Fußballjahr 2015 war lange, und intensiv. Trotzdem gilt es für die Teams der höchsten Spielklasse des Bundeslandes, noch einmal alle Kräfte zu bündeln, um die jeweilige Ausgangsposition für die erwartet spannende Rückserie zu verbessern. Ligaportal.at rückt die letzten Paarungen der Hinrunde etwas genauer unter die Lupe. (Jetzt Trainingslager buchen)

 

Fr, 13.11.2015, 19:00 Uhr

SV Gmundner Milch - SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern 1b

Live-Ticker

SV Gmundner Milch SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern 1b

Gleich mehrere Plätze hat der SV Gmundner Milch in der Vorwoche durch die empfindliche Niederlage gegen die Union Edelweiß eingebüßt. Man rutschte gar bis auf den elften Tabellenrang ab und muss nun aufpassen, nicht Bestandteil der kritischen Zone zu werden. Auf eine schlagkräftige Offensive kann sich die Brandstätter-Elf trotzdem meist verlassen. Man hat bislang 28 Treffer erzielt. Lediglich zwei Vereine ligaweit können aktuell eine bessere Statistik vorweisen. Diese stark agierende Angriffsabteilung trifft am Freitagabend auf die mit Abstand schwächste Defensive. Der Letzte ASV St. Marienkirchen kassierte bislang 38 Gegentreffer. Kein Team weist eine annähernd hohe Anzahl auf. Mit Stefan Kriegner oder Stephan Dieplinger hat man aber sehr wohl Akteure, die durch tolle individuelle Klasse gegnerische Abwehrreihen durchaus vor Rätsel stellen können.

Fr, 13.11.2015, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - DSG Union HABAU Perg

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt DSG Union HABAU Perg

Die Union Vöcklamarkt findet sich gegenwärtig auf Rang zwei wieder. Im Kräftemessen mit der DSG Union Perg will man noch einmal versuchen, den Spitzenreiter SV Grieskirchen von der Spitze zu stoßen und sich den Herbstmeistertitel zu holen. Voraussetzung dafür ist jedenfalls ein Dreier gegen die Obermüller-Truppe. Der Aufsteiger ist nach fulminantem Start etwas ins Straucheln gekommen. Mit Stefan Graf beispielsweise hat man zwar sicherlich einen Leistungsträger in den eigenen Reihen, ein Akteur, der die Liga wirklich aufmischt, wird aber vermisst. Coach Gerhard Obermüller wird in seinem Matchplan zweifelsohne besondere Aufmerksamkeit dem eigenen Defensivverhalten schenken. Mit Vöcklamarkts Alexander Fröschl trifft man nämlich auf einen der gefährlichsten Stürmer ligaweit, welcher sich obendrein gegenwärtig in einer bestechenden Form befindet.

Sa, 14.11.2015, 14:00 Uhr

FC Wels - SU Strasser Steine St. Martin/M.

Live-Ticker

FC Wels SU Strasser Steine St. Martin/M.

Bei der SU St. Martin läuft es momentan einfach nicht. Vier Pleiten setzte es jüngst am Stück. Jenen Negativlauf will man nun stoppen, um wenigstens ansatzweise mit einem positiven Gefühl in die Winterpause zu gehen. Die traditionell heimstarken Kicker aus St. Martin müssen nun auswärts beim FC Wels ran. Die Renner-Elf teilte in dieser Saison bislang auffallend oft die Punkte. Kein Team ligaweit spielte öfter Unentschieden. Zuletzt trennte man sich Remis vom Tabellennachbarn ASV St. Marienkirchen. Der FC Wels zeigte dabei eine anspruchsvolle Leistung, verpasste es aber, für die nötigen Tore zu sorgen. Dies soll nun gelingen.

Sa, 14.11.2015, 14:00 Uhr

SV Sierning - Union Edelweiss Linz

Live-Ticker

SV Sierning Union Edelweiss Linz

Die Union Edelweiß führt die Heimtabelle momentan an. Dass man auch in der Ferne ähnlich gewinnbringend auftreten kann, will man nun beweisen. In toller Verfassung befindet sich aktuell Mittelfeldmann Akif Imamovic. Der taktisch clever agierende Regisseur versteht es, mit beneidenswerter Regelmäßigkeit die Sturmspitzen perfekt in Szene zu setzen. Außerdem gelingt es ihm selbst oftmals, den jeweiligen gegnerischen Torhüter zu überwinden. Der SV Sierning sammelte jüngst eifrig Punkte gegen den Abstieg. In den letzten drei Partien blieb man ungeschlagen, holte daraus fünf Zähler. Insbesondere der eindrucksvolle Sieg gegen den damaligen Spitzenreiter Union Vöcklamarkt bleibt in Erinnerung.

Sa, 14.11.2015, 14:00 Uhr

SV Grün-Weiß Micheldorf - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

SV Grün-Weiß Micheldorf SV Zebau Bad Ischl

Wenig erinnert in Bad Ischl an die extrem starke Vorsaison. Man ließ bisher einfach zu oft zu viele Punkte liegen, um sich abermals im Spitzenfeld klassieren zu können. Somit fristet man im unteren Ligamittelfeld ein bescheidenes Dasein. Erschwerend hinzukommt, dass der Nimbus der Unbesiegbarkeit auf eigener Anlage jüngst scheinbar abhandengekommen ist. In der Heimtabelle belegt man lediglich Rang sieben, kassierte zuhause bereits drei Niederlagen. Nun hat man ein Auswärtsmatch vor der Brust. Der SV Grün-Weiß Micheldorf siegte zuletzt zwei Mal en suite und arbeitete sich somit bis auf einen respektablen vierten Rang vor. Die Memic-Elf führt das auffallend große Mittelfeld des Rankings an. Mit Mathias Roidinger hat man überdies den bislang treffsichersten Akteur in den eigenen Reihen.

Sa, 14.11.2015, 14:00 Uhr

SV Pöttinger Grieskirchen - SV sedda Bad Schallerbach

Live-Ticker

SV Pöttinger Grieskirchen SV sedda Bad Schallerbach

Der SV Bad Schallerbach zeigt im zweiten Saisonviertel eine eindeutige Leistungssteigerung im Vergleich zur ersten Phase der Spielzeit. In Anbetracht der ausgezeichneten Kaderbesetzung ist es aber trotzdem noch zu wenig, was die Luksch-Truppe herausholt. Weil aber unmittelbar vor dem SV Bad Schallerbach eine recht dichte Staffelung im Klassement einsetzt, kann durch ein Erfolgserlebnis prompt eine Verbesserung der sportlichen Lage herbeigeführt werden. Man hat jedoch eine denkbar schwere Aufgabe vor der Brust. Der SV Grieskirchen ist Leader. Man fuhr bislang die meisten Siege aller Teams ein und kassierte gemeinsam mit der Union Vöcklamarkt die wenigsten Gegentreffer. Da man die Vietz-Elf dicht im Nacken sitzen hat, wird man auch das letzte Pflichtspiel 2015 extrem fokussiert angehen.

Sa, 14.11.2015, 14:00 Uhr

ASKÖ Donau Linz - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

ASKÖ Donau Linz Junge Wikinger Ried

Beide konkurrierenden Teams nützten die letzten Partien, um in der Tabelle gewaltige Sprünge zu machen. Sie belegen nun als Nachbarn die Plätze sieben und acht. Es wird also spannend zu beobachten sein, wer dieses direkte Duell dafür nützt, um den Höhenflug weiter fortzusetzen und in noch höhere Gefilde vorzustoßen. Zwei technisch starke Truppen treffen auf jeden Fall aufeinander. Während USV Neuhofen/Ried Amateure mit seinen gut geschulten Akteuren regelmäßig für starkes Kombinationsspiel sorgt, versteht es die Mannschaft aus Linz, die Philosophie des jungen Trainers Andreas Gahleitner gut zu verinnerlichen. Auffallend ist, dass ASKÖ Donau Linz bislang in der Fremde deutlich mehr Punkte als auf eigener Anlage holte.

Sa, 14.11.2015, 14:00 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - SC Marchtrenk

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming SC Marchtrenk

Die Union Weißkirchen ist in diesen Wochen etwas schwer einzuschätzen. Mitreissenden Siegen gegen starke Teams ließ man jüngst empfindliche Niederlagen gegen den Tabellenletzten ASV St. Marienkirchen oder USV Neuhofen/Ried Amateure folgen. Will man wieder den Kopf des Ligamittelfelds bilden, muss gegen den SC Marchtrenk ein Sieg her. Gegen den SV Grieskirchen kehrte Erich Wagner auf die Trainerbank des Zwölften im Ranking zurück. Unter dem Erfolgscoach der Vorsaison will man wieder vermehrt für positive Schlagzeilen auf dem grünen Rasen sorgen. Damit soll noch vor der Winterpause begonnen werden. Eine derart starke Endplatzierung wie 2014/15 ist unrealistisch. Eine Beseitigung jeglicher Abstiegssorgen soll dann aber im Laufe der Rückrunde sehr wohl ein Ziel sein.


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter