Vereinsbetreuer werden

OÖ-Liga 15/16: Vorschau Runde 19

Die 19. Runde der Oberösterreich-Liga steht an. Die Tatsache, dass sowohl an der Spitze als auch in der kritischen Zone des Rankings alles noch enger zusammengerückt ist, sorgt im Vorfeld für Hochspannung. Drei Partien werden am Freitagabend über die Bühne gehen. Die restlichen fünf Kräftemessen folgen am Samstag. Ligaportal.at blickt in seiner Vorschau etwas genauer auf sämtliche Duelle.

 

Fr, 01.04.2016, 19:00 Uhr

SV Pöttinger Grieskirchen - FC Wels

Live-Ticker

SV Pöttinger Grieskirchen FC Wels

Es läuft nicht richtig für den Tabellenführer aus Grieskirchen in der zweiten Saisonhälfte. Punktete man im Herbst noch eifrig und zeigte man sich insbesondere im Offensivspiel bestechend, belegt man gegenwärtig lediglich den zehnten Rang der Frühjahrstabelle. Außerdem gibt es kein Team in Oberösterreichs höchster Spielklasse, das in der Rückserie bislang weniger Treffer erzielt hat. Sperren sorgten unter anderem jüngst dafür, dass die Mannschaft den Rhythmus einfach nicht fand. Will man eine Wachablöse an der Spitze verhindern, muss wohl ein Sieg gegen den FC Wels her. Die Renner-Truppe durchlebt zurzeit sportlich schwierige Zeiten. Es setzte jüngst zwei Niederlagen en suite, wobei kein einziges Tor gelang. Man rangiert auf den akut abstiegsgefährdeten Plätzen, ist punktegleich mit dem Vorletzten aus Bad Schallerbach.

Fr, 01.04.2016, 19:00 Uhr

SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern - Union Edelweiss Linz

Live-Ticker

SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern Union Edelweiss Linz

Nach einem wirklich starken Start ins Frühjahr setzte es zuletzt für den ASV St. Marienkirchen einen Dämpfer. Im Aufsteigerduell mit der DSG Union Perg musste man eine empfindliche Niederlage einstecken. Der Vorstoß ins untere Mittelfeld der Tabelle misslang daher. Die Lage bleibt also kritisch für die Kuranda-Elf. Nun empfängt man die technisch beschlagene und mit starken Individualisten besetzte Mannschaft der Union Edelweiß. Die Leistungskurve der Stumpf-Truppe verläuft absolut konträr zu jener des direkten Kontrahenten. Nach sehr bescheidenen Auftritten in den ersten beiden Runden klappte es zuletzt mit dem ersten Sieg 2016 gegen den SV Bad Schallerbach. Prompt verkürzte man den Rückstand zum Leader aus Grieskirchen auf sechs Zähler.

Fr, 01.04.2016, 20:00 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - SV Grün-Weiß Micheldorf

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming SV Grün-Weiß Micheldorf

Nicht gerade beständig zeigt sich die Union Weißkirchen im Fußballjahr 2016 bislang. Dem viel umjubelten Sieg in der Vorwoche gegen den direkten Kontrahenten ASKÖ Donau Linz ließ man eine bittere Niederlage im Viertelfinale des Baunti-Landescups folgen. Das Ausscheiden gegen den Vertreter der Landesliga West aus Pettenbach kam überraschend. Dass die Mannschaft zweifelsohne Klasse hat, beweist aber der gute sechste Zwischenrang. Nun geht es gegen den SV Grün-Weiß Micheldorf, den man mit einem Sieg im Klassement überflügeln könnte. Die Memic-Truppe weist im zweiten Saisondurchgang eine ausgeglichene Bilanz vor. Es gelang somit, den vorbildlichen vierten Rang, welchen man zum Ende des Herbstes innehatte, zu verteidigen. Weiterhin konstantes Punkten ist jedoch notwendig, um dem Druck, welchen die ersten Verfolger im Ranking Woche für Woche erzeugen, standzuhalten.

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

ASKÖ Donau Linz - SV sedda Bad Schallerbach

Live-Ticker

ASKÖ Donau Linz SV sedda Bad Schallerbach

Die perfekte Antwort auf die bittere Ligapleite gegen die Union Weißkirchen lieferte ASKÖ Donau Linz wenige Tage danach im Baunti-Landescup. Gegen den Leader der Landesliga West WSC Hertha Wels siegte man auf eigener Anlage und stellte somit das Erreichen des Halbfinals sicher. Dies gelang zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte. Jenen Schwung gilt es nun mitzunehmen, um einen neuerlichen Angriff auf Tabellenrang vier zu starten. Der SV Bad Schallerbach fiel zuletzt auf den vorletzten Platz zurück. Die Euphorie, welche nach einem Sieg und einem Remis aus den ersten beiden Frühjahrspartien herrschte, erhielt nun einen empfindlichen Dämpfer. Gelingt es aber, das Potential, welches zweifelsfrei im Kader steckt, voll auszuschöpfen, ist ein Punktgewinn in Linz möglich.

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

SC Marchtrenk - SV Gmundner Milch

Live-Ticker

SC Marchtrenk SV Gmundner Milch

Noch vor wenigen Wochen hätte man dieses Aufeinandertreffen durchaus als Krisengipfel bezeichnen können. Nun ist das nicht mehr so. Der SC Marchtrenk feierte jüngst einen ganz wichtigen Dreier gegen den direkten Kontrahenten aus Wels, verließ prompt den vorletzten Zwischenrang und findet sich gegenwärtig auf Position 13 wieder. Der SV Gmundner Milch fuhr einen Sieg gegen USV Neuhofen/Ried Amateure ein und schob sich gar auf Rang elf vor. Wichtig für die Kicker aus dem Salzkammergut ist sicherlich, dass sich Offensivakteur Manuel Schmidl offensichtlich gegenwärtig in einer starken Form befindet. Eines ist jedoch klar: Für den Verlierer wird die Situation aufgrund der enorm dichten Staffelung im untersten Tabellendrittel sofort wieder äußerst kritisch.

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

SU Strasser Steine St. Martin/M. - DSG Union HABAU Perg

Live-Ticker

SU Strasser Steine St. Martin/M. DSG Union HABAU Perg

Der Höhenflug der SU St. Martin wurde zuletzt durch die Auswärtsniederlage gegen den Zweiten aus Vöcklamarkt jäh gestoppt. Man fiel auf Position sieben zurück. Der vierte Platz, den aktuell der SV Grün-Weiß Micheldorf innehat, ist aber absolut in Reichweite. Für Zuversicht im Vorfeld dieses Heimmatches sorgt sicherlich die Statistik. Die Hasanovic-Elf holte bislang auf eigener Anlage ganze sieben Zähler mehr als in der Fremde. Nun hat man es aber mit einer kniffligen Aufgabe zu tun. Das Selbstvertrauen beim Aufsteiger aus Perg dürfte groß sein. Dem aufsehenerregenden Auswärtsdreier gegen die Union Edelweiß ließ man einen Heimsieg gegen den formstarken ASV St. Marienkirchen folgen. In beiden Duellen blieb man ohne Gegentreffer.

Sa, 02.04.2016, 16:30 Uhr

SV Zebau Bad Ischl - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

SV Zebau Bad Ischl UVB Vöcklamarkt

Die Union Vöcklamarkt verfolgt in diesen Wochen fokussiert wie ambitioniert ein Ziel: Die Rückkehr in die Regionalliga soll durch gewinnbringende Auftritte im Frühjahr sichergestellt werden. Jüngst verkürzte man den Rückstand auf Ligakrösus SV Grieskirchen auf einen Zähler. Nun soll der Sprung an die Spitze gelingen. Jeder Verein wird sich im Vorfeld eines Kräftemessens mit der Vietz-Truppe ganz genau mit deren Abteilung Attacke beschäftigen, welche durch dort agierende Spieler wie Alexander Fröschl, Lukas Leitner oder Adan Ravelo Exposito furchteinflößend erscheint. Der SV Bad Ischl ist in diesen Wochen form- sowie nervenstark. Zwei Siege gegen Mannschaften aus dem letzten Drittel des Klassements führten nun dazu, dass man den Platz im unteren Mittelfeld untermauerte.

So, 03.04.2016, 14:00 Uhr

Junge Wikinger Ried - SV Sierning

Live-Ticker

Junge Wikinger Ried SV Sierning

Die bescheidenen Auftritte Siernings in der jüngsten Vergangenheit führten nun zu ersten Konsequenzen im personellen Bereich. Man trennte sich von Übungsleiter Thomas Engelmaier, welcher zweieinhalb Jahre das Zepter beim aktuellen Inhaber der roten Laterne schwang. Nachfolger ist Yahya Genc, der in dieser Saison bereits den SC Marchtrenk coachte. Es wird spannend zu beobachten sein, ob gegen USV Neuhofen/Ried Amateure der gewünschte Trainereffekt einsetzt. Die Weissenböck-Truppe musste in der Vorwoche den ersten Punkteverlust der Rückserie hinnehmen. Man musste sich dabei sicherlich den Vorwurf gefallen lassen, nach der frühen Führung nicht mit hundertprozentigem Nachdruck agiert zu haben. Nun ist Wiedergutmachung angesagt.


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter