Vorschau

OÖ-Liga 17/18: Vorschau Runde 25

Mode Stöcker aus Eferding präsentiert: Die 25. Runde der Oberösterreich-Liga steht an. Sie wird am kommenden Wochenende über die Bühne gehen. Drei Matches steigen dabei am Freitagabend. Die restlichen fünf folgen dann am Samstag. Ligaportal.at gibt einen kompakten Überblick über sämtliche Begegnungen. 

 

Abgesagt Fr, 04.05.2018, 19:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - ASKÖ Oedt

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha ASKÖ Oedt

Die Zeit der Fernduelle um den Titelgewinn ist vorbei. Die Wochen der direkten Aufeinandertreffen stehen an. Nachdem der Erste ASKÖ Oedt nun auf seinen schärfsten Verfolger trifft, steht in Runde 26 das Kräftemessen mit dem Dritten aus Wallern an. Seit sich die Linzer die Tabellenführung von der Babler-Elf wieder zurückholten, verteidigen sie jene Topplatzierung vorbildhaft. Man stellt das mit Abstand auswärtsstärkste Team der Liga und verfügt mit Radovan Vujanovic und Manuel Schmidl über das wohl beste Sturmduo. In Sachen Offensivpower steht die Hertha dem Leader aber um nichts nach. Durch Robert Lenz, Oliver Affenzeller oder Franjo Dramac sorgt die aktuell formstärkste Mannschaft der Liga regelmäßig für Highlights im Angriffsdrittel. Mit dem 7:0 gegen den SV Grün-Weiß Micheldorf schoss man sich schon einmal für das Topspiel warm. In der Rückserie ist man als einziges Team noch ungeschlagen. Keiner traf seit dem Frühjahrsauftakt öfter, keiner kassierte weniger Gegentore.

Fr, 04.05.2018, 19:30 Uhr

SV Zaunergroup Wallern - SV Grün-Weiß Micheldorf

Live-Ticker

SV Zaunergroup Wallern SV Grün-Weiß Micheldorf

Der SV Wallern schafft es in diesen Wochen nicht, jene Konstanz an den Tag zu legen, die das Team über weite Strecken der Saison auszeichnete. Nach einer wahren Siegesserie holte man aus den letzten drei Partien nur einen vollen Erfolg. Nun muss ein weiterer Dreier her, will man den Kontakt zur Tabellenspitze nicht verlieren. Man führt die Heimtabelle an. Auf dem eigenen Kunstrasen, der das technisch versierte Spiel des Dritten begünstigt, fühlt man sich extrem wohl. Nun empfängt man auf erwähntem Untergrund ein Team, das jüngst eine heftige Abreibung kassiert hat. Der SV Grün-Weiß Micheldorf ging gegen die Hertha aus Wels regelrecht unter (0:7). Es wird interessant zu beobachten sein, ob und wie man jenen heftigen Rückschlag verdaut hat. Schafft man es abermals nicht, für Zählbares zu sorgen, wird die Lage im Abstiegskampf noch prekärer für die Memic-Elf.

Fr, 04.05.2018, 20:00 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - FC Wels

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming FC Wels

Nach zwei Niederlagen aus den letzten drei Partien rutschte die Union Weißkirchen auf den sechsten Platz ab. Zuletzt enttäuschte man gegen das akut abstiegsgefährdete Team aus St. Marienkirchen. Man gilt als tendenziell heimstark. Nun hat man aber einen schweren Brocken vor der Brust. Auf eigener Anlage empfängt man den Vierten FC Wels, der den Kontakt zum Spitzentrio verloren hat, den Vorsprung auf die restlichen Mannschaften des Ligamittelfelds aber halten will. Zu viele Punkteteilungen in der jüngeren Vergangenheit sorgten dafür, dass man im Ranking etwas auf der Stelle tritt. In der Rückserie kassierten lediglich die DSG Union Perg und die Hertha aus Wels weniger Gegentore.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

DSG Union HABAU Perg - SPG St. Marienkirchen/Wallern 1b

Live-Ticker

DSG Union HABAU Perg SPG St. Marienkirchen/Wallern 1b

Was die DSG Union Perg in diesen Wochen leistet, ist beeindruckend. Man gehört zu den besten Teams der Rückrunde. Mit dem Abstiegskampf hat man schon lange nichts mehr zu tun. Außerdem stellt man die beste Defensive der Liga. Seit Wilhelm Wahlmüller das Traineramt in Perg übernommen hat, zeigt man sich regelmäßig extrem stabil. Will der ASV St. Marienkirchen einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt setzen, wird man das Perger Abwehrbollwerk knacken müssen. Mit Stephan Dieplinger oder Roland Meister hat man Akteure in den eigenen Reihen, die das durchaus schaffen können. Das Selbstvertrauen nach dem so wichtigen 2:1-Heimsieg gegen die Union Weißkirchen wird bei der Luksch-Elf jedenfalls groß sein. Die DSG Union Perg weiß aber auch, dass der ASV St. Marienkirchen nach dem Letzten aus Andorf die schwächste Defensive der Liga stellt.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

SV Zebau Bad Ischl - SV Gmundner Milch

Live-Ticker

SV Zebau Bad Ischl SV Gmundner Milch

Das mit Hochspannung erwartete Salzkammergut-Derby steigt am Samstag in Bad Ischl. Sowohl die geographische als auch die tabellarische Nähe sorgen im Vorfeld für mächtig Brisanz. In der Rückserie fanden beide sich konkurrierenden Teams nicht wirklich in den Rhythmus. Keine anderen Mannschaften kassierten seit Frühjahrsstart mehr Gegentreffer. Mit einem 0:0 gegen die DSG Union Perg konnte der SV Bad Ischl einen Negativtrend beenden. Noch eindrucksvoller konnte aber der SV Gmundner Milch eine Trendwende herbeiführen. Man zwang den SV Grieskirchen mit 3:0 in die Knie. Nach großen Umbrüchen im Verein tat dieser Erfolg richtig gut. Auf dem engen Platz in Bad Ischl wird es wohl ein hitziges Salzkammergut-Derby.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

Junge Wikinger Ried - Union Edelweiß Linz

Live-Ticker

Junge Wikinger Ried Union Edelweiß Linz

Die Jungen Wikinger aus Ried stehen mit dem Rücken zur Wand. Nachdem im Ranking der ASV St. Marienkirchen vorbeigezogen war, kam man gegen den Letzten aus Andorf nicht über ein 1:1 hinaus. Schleunigst müssen Punkte her, will man am Ende einer schwierigen Saison nicht den bitteren Gang in die Landesliga antreten müssen. Im Gegensatz zur Hinserie zeigt man sich im Herbst aber leicht verbessert, was die Stabilität in der Defensive und die Durchschlagskraft im Angriffsdrittel betrifft. Nun empfängt man die Union Edelweiß auf heimischer Anlage. Die Linzer warten sein nunmehr fünf Partien auf einen Sieg im Ligabetrieb. Während es im personellen Bereich große Umbrüche gab, tritt man sportlich auf der Stelle. Zuletzt holte man einen Punkt gegen das klar besser klassierte Team aus Wallern. Jenes Remis ist aber schwer einzuordnen. Eine komfortable Pausenführung hatte man noch aus der Hand gegeben.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

ASK Case IH Steyr St. Valentin - SV Pöttinger Grieskirchen

Live-Ticker

ASK Case IH Steyr St. Valentin SV Pöttinger Grieskirchen

Der ASK St. Valentin durchlebt die wohl schwierigste Phase im bisherigen Saisonverlauf. Seit fünf Matches wartet man mittlerweile auf einen vollen Erfolg. Eine derartig lange Durststrecke gab es für den Aufsteiger bislang noch nicht. Zudem fühlt sich das Team aktuell auswärts viel wohler als zuhause, weil es sichtlich Probleme damit hat, das Spiel zu gestalten. Gegen den SV Grieskirchen, der sich in ähnlichen Regionen des Rankings befindet, bedarf es daher eines ausgeklügelten Matchplans, will man nicht weiter an Boden im Klassement verlieren. Auch die Grieskirchner befinden sich in einer ungemütlichen Situation. Zuletzt setzte es zwei Pleiten am Stück. Aller Abstiegssorgen hat man sich noch nicht entledigt. Die Achillesferse der Heinle-Elf ist zweifelsfrei die Offensive. Kein anderes Team ligaweit traf bislang seltener.

Sa, 05.05.2018, 17:00 Uhr

ASKÖ Donau Linz - FC SGS Andorf

Live-Ticker

ASKÖ Donau Linz FC SGS Andorf

Nächstes Endspiel für den FC Andorf! Nachdem man einen Zähler im Kellerduell mit den Jungen Wikingern aus Ried holte, fehlen gegenwärtig sechs Punkte aufs rettende Ufer. Trotz jenes Unentschiedens vergrößerte sich also der Abstand. Gegen ASKÖ Donau Linz muss wohl ein Sieg her, will man die Nichtabstiegsplätze nicht gänzlich aus den Augen verlieren. Die Innviertler stellen aber die schwächste Auswärtsmannschaft der Liga sowie die harmloseste Offensive und die anfälligste Defensive. Die Gahleitner-Elf aus Linz hat sich mittlerweile gefangen. Aus den letzten drei Spielen holte man starke sieben Punkte. Zuvor hatte es satte sechs Pleiten in sieben Matches gesetzt. Der gute fünfte Zwischenrang wurde zurückerobert und soll nun verteidigt werden.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter