Vorschau

OÖ-Liga 18/19: Vorschau Runde 17

Mode und Sport Stöcker aus Eferding präsentiert: Die 17. Runde der Oberösterreich-Liga geht am kommenden Wochenende über die Bühne. Nur ein Match findet dabei am Freitagabend statt. Die restlichen sieben folgen dann am Samstag. Ligaportal.at gibt vorab einen kompakten Überblick über sämtliche Kräftemessen.

 

Fr, 15.03.2019, 19:00 Uhr

SV Zaunergroup Wallern - DSG Union HABAU Perg

Live-Ticker

SV Zaunergroup Wallern DSG Union HABAU Perg

Der Herbstmeister aus Wallern legte einen Fehlstart in die zweite Saisonhälfte hin, als man in der Vorwoche gegen die SPG Weißkirchen/Allhaming mit 1:2 den Kürzeren zog. Auf heimischem Kunstrasen will das Team, welches nach erwähntem Negativerlebnis die Tabellenführung an die ASKÖ Oedt abgeben musste, für Wiedergutmachung sorgen. Der SV Wallern hatte schon in der ersten Phase der Hinserie enorme Probleme. In den ersten vier Partien hatte es gleich drei Pleiten gesetzt. So etwas soll nicht noch einmal passieren. Nun geht es gegen die DSG Union Perg, deren erstes Rückrundenmatch gegen den ASK St. Valentin den Witterungen zum Opfer fiel. Die übrigen Vereine des untersten Tabellendrittels hatten ihre Karten bereits in der Vorwoche auf den Tisch gelegt. Es wird spannend zu beobachten sein, auf welchem Level sich die Perger befinden.

Sa, 16.03.2019, 15:30 Uhr

SU mind.capital St. Martin/M. - SPG Algenmax Pregarten

Live-Ticker

SU mind.capital St. Martin/M. SPG Algenmax Pregarten

Die SU St. Martin hat es sich in der zweiten Saisonhälfte zum Ziel gesetzt, die Durchschlagskraft in der Offensive zu erhöhen. In diesem Zuge wurde auch mit Marko Kolakovic ein neuer Mann verpflichtet, der Torgefahr ausstrahlen soll. Der Frühjahrsauftakt gegen den SV Gmundner Milch zeigte, dass man in dieser Hinsicht auf dem richtigen Weg zu sein scheint. Zwei Treffer markierten die Mühlviertler auswärts. Zuvor war das im bisherigen Saisonverlauf erst zwei Mal gelungen. Marko Kolakovic feierte überdies seine Torpremiere beim 2:2-Remis im Salzkammergut. Noch positiver verlief die erste Runde des Frühjahrs für die SPG Pregarten, die den SC Marchtrenk knapp mit 2:1 schlug. In der Tabelle kletterte man auf den guten siebten Zwischenrang. Kann man gegen die SU St. Martin dergestalt nachlegen, nähert man sich dem obersten Drittel des Rankings weiter an.

Sa, 16.03.2019, 15:30 Uhr

SV Pöttinger Grieskirchen - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

SV Pöttinger Grieskirchen SV Zebau Bad Ischl

Mit einem 1:1 gegen einen unmittelbaren Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg SV Grün-Weiß Micheldorf startete der SV Grieskirchen in die zweite Saisonhälfte. Nun hat man das nächste Duell mit einem Team aus der gleichen Tabellenregion zu tun, wenn es gegen den SV Bad Ischl geht. Der bisherige Saisonverlauf zeigt, dass beide Mannschaften immer wieder Schwächen offenbaren, wenn es um die offensive Durchschlagskraft geht. Defensiv scheint der SV Grieskirchen das kompaktere Team zu sein. Bislang kassierte man satte zehn Tore weniger als die Kicker aus dem Salzkammergut, welche als ein Verlierer des Frühjahrsauftakts bezeichnet werden dürfen. Während viele Konkurrenten umgehend punkteten, tritt die Renner-Elf durch das 2:4 gegen den Tabellenzweiten ASKÖ Donau Linz auf der Stelle.

Sa, 16.03.2019, 15:30 Uhr

Union Edelweiß Linz - SPG Weißkirchen/Allhaming

Live-Ticker

Union Edelweiß Linz SPG Weißkirchen/Allhaming

Die Union Edelweiß startete überraschend mit einer Pleite ins Frühjahr. Gegen die schlechter klassierte Union St. Florian verlor man 0:1. Insbesondere im ersten Durchgang zeigte man dabei eine ansprechende Leistung, sah sich aber mit einem äußerst ungünstigen Spielverlauf konfrontiert. Im bisherigen Saisonverlauf punkteten die Linzer meist mit defensiver Kompaktheit. Nach dem Tabellenführer ASKÖ Oedt stellt man den zweitbesten Abwehrverbund der Liga. Nun bekommt man es mit einer Truppe zu tun, welche vor Selbstvertrauen strotzen wird. Die SPG Weißkirchen/Allhaming bezwang den Herbstmeister aus Wallern jüngst mit 2:1. Der Rückstand auf die Tabellenspitze beträgt somit nur noch drei Zähler. Aus den letzten acht Ligapartien holte man satte sieben Siege. Während man auf eigenem Kunstrasen noch ungeschlagen ist, setzte es die einzigen zwei Pleiten auswärts.

Sa, 16.03.2019, 15:30 Uhr

ASKÖ Oedt - ASKÖ Donau Linz

Live-Ticker

ASKÖ Oedt ASKÖ Donau Linz

Der absolute Kracher der Runde steigt am Samstagnachmittag auf der Anlage der ASKÖ Oedt, wenn der neue Tabellenführer seinen schärfsten Verfolger empfängt. Die Panholzer-Truppe steht zu Recht an der Spitze. Von allen Teams der Liga kassierte man die wenigsten Niederlagen, schoss die meisten Tore und erhielt die wenigsten Gegentreffer. Schon in der Vorwoche hatte man durch das 4:0 gegen die Jungen Wikinger Ried einen Angriff eines Tabellennachbarn auf eindrucksvolle Art und Weise abgewehrt. ASKÖ Donau Linz zeigte gleich zum Frühjahrsauftakt durch das 4:2 gegen den SV Bad Ischl, dass man ebenfalls über eine tolle Offensivabteilung verfügt. Elf Siege gelangen aus den bisherigen 16 Ligapartien. Kein anderes Team ligaweit holte mehr. Zudem belegt man aktuell Rang zwei in der Auswärtstabelle – hinter der ASKÖ Oedt.

Sa, 16.03.2019, 15:30 Uhr

Junge Wikinger Ried - Union T.T.I. St. Florian

Live-Ticker

Junge Wikinger Ried Union T.T.I. St. Florian

Die Jungen Wikinger Ried legten einen Fehlstart in die zweite Saisonhälfte hin, als man gegen die ASKÖ Oedt überraschend hoch mit 0:4 den Kürzeren zog. Gleichsam misslang das Ligadebüt von Neo-Trainer Stefan Unterberger. Es ist fraglich, ob die Innviertler nach schmerzhaften Abgängen im Winter noch über jene Klasse verfügen, welche sie über weite Strecken des Herbstes ausgezeichnet hatte. Die Union St. Florian wird nach dem Auftaktsieg gegen die Union Edelweiß selbstbewusst in diese Partie gehen. Während die Offensive der Gruber-Elf zu den harmlosesten der Liga zählt, kann sich die Defensive absolut sehen lassen. Nur die Union Edelweiß, die Jungen Wikinger Ried und die ASKÖ Oedt kassierten bislang weniger Gegentreffer. In den letzten sechs Ligapartien wurde die Union St. Florian nur einmal bezwungen. Im Vergleich zur ersten Saisonphase hat man enorm an Stabilität zugelegt.

Sa, 16.03.2019, 15:30 Uhr

SC Marchtrenk - SV Grün-Weiß Micheldorf

Live-Ticker

SC Marchtrenk SV Grün-Weiß Micheldorf

Aus Sicht des SC Marchtrenk wurde durch die jüngste 1:2-Niederlage gegen die SPG Pregarten die ohnehin schon angespannte Situation im Abstiegskampf noch einmal verschärft. Durch den gleichzeitigen Punktgewinn des Letzten SV Grün-Weiß Micheldorf ist die Hamader-Truppe nur noch einen Zähler vom absoluten Tabellenende entfernt. Durch beschriebene Ereignisse ist die Kablar-Elf nun wohl psychologisch im Vorteil. Jedenfalls kommt es hierbei zum Aufeinandertreffen der beiden harmlosesten Offensivabteilungen ligaweit. Der SV Grün-Weiß Micheldorf stellt indes mit Abstand die beste Defensive der kritischen Zone des Rankings. Jene des SC Marchtrenk ist die schwächste – und zwar der gesamten Oberösterreich-Liga. In den letzten zwölf Partien konnten beide Teams lediglich für je einen vollen Erfolg sorgen.

Sa, 16.03.2019, 15:30 Uhr

ASK Case IH Steyr St. Valentin - SV Gmundner Milch

Live-Ticker

ASK Case IH Steyr St. Valentin SV Gmundner Milch

Nach der Absage der Vorwoche stellt dieses Kräftemessen den Frühjahrsauftakt für den ASK St. Valentin dar. Die Niederösterreicher gelten als heimstark. Vier der bisherigen sechs Saisonsiege holte man auf eigener Anlage. Zudem verfügt man über eine Offensivabteilung, welche nur schwer auszurechnen ist. Mit Daniel Guselbauer, Manuel Pichler oder Edvin Orascanin verfügt man gleich über mehrere Akteure, die enorme Torgefahr ausstrahlen. Beim SV Gmundner Milch lastet diese Aufgabe offensichtlich einzig und allein auf den Schultern von Richard Veverka – ein Konzept, das ebenfalls erfolgversprechend zu sein scheint. Im jüngsten Match gegen die SU St. Martin traf der Offensivmann doppelt. Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass sich der SV Gmundner Milch auswärts etwas leichter tut als auf eigener Anlage. Acht der bisherigen 14 Zähler holte man in der Fremde.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter