OÖ-Liga 2022/23: Vorschau Runde 18

Die 18. Runde der Oberösterreich-Liga steht an. Sie geht am kommenden Wochenende über die Bühne. Vier Spiele steigen am Freitagabend. Drei folgen dann am Samstag. Ligaportal.at nimmt vorab die einzelnen Kräftemessen etwas genauer unter die Lupe und liefert wichtige Infos.

 

Fr, 17.03.2023, 19:00 Uhr

SPG Algenmax Pregarten - FC Wels

Live-Ticker

SPG Algenmax Pregarten FC Wels

Die SPG Pregarten knallte am vergangenen Wochenende auf den Boden der Tatsachen. Nach dem Derby-Erfolg zum Frühjahrsauftakt gegen die DSG Union Perg verlor man kurzerhand gegen die Union Ostermiething überraschend mit 0:4. Dabei ließ man alle Tugenden vermissen, die man noch in angesprochenem Nachbarschaftsduell an den Tag gelegt hatte: Mentalität, Physis, Zweikampfhärte, Laufpensum. Nach vier Siegen und sieben ungeschlagenen Partien am Stück setzte es nun also wieder einmal eine Pleite. Die SPG führt die Heimtabelle an mit 17 Zählern aus 9 Spielen auf eigener Anlage. Nun geht es gegen den FC Wels, der vor Selbstvertrauen strotzen wird. Die Messestädter gewannen beide Matches unter dem neuen Trainer Goran Kartalija. Der Tabellenvorletzte darf somit nach einer über weite Strecken ernüchternden Hinserie wieder hoffen. In den bisherigen acht Auswärtspartien setzte es schon sechs Niederlagen.

Fr, 17.03.2023, 19:00 Uhr

SV Grün-Weiß Micheldorf - Union Stampfl-Bau Ostermiething

Live-Ticker

SV Grün-Weiß Micheldorf Union Stampfl-Bau Ostermiething

Nach einem guten Herbst hat der SV Grün-Weiß Micheldorf brutale Startschwierigkeiten im Frühjahr. Die ersten beiden Rückrundenspiele verlor man. In der Tabelle rutschte die Mannschaft, die weiterhin das beste Torverhältnis der Liga aufweist (+21), auf Platz sieben ab. Gemeinsam mit der SU St. Martin/M. und der Union Dietach verfügt man über die treffsicherste Offensive von allen Teams. Die Hälfte aller Heimpartien entschied man bislang für sich. Die Union Ostermiething sammelte zuletzt Big Points im Abstiegskampf, als man die klar besser klassierte SPG Pregarten zuhause mit 4:0 auseinandernahm. Somit ist man seit drei Matches ungeschlagen und sammelte in diesem Zeitraum starke sieben Zähler. In den bisherigen sechs Auswärtsspielen verließ man zwei Mal den Rasen als Sieger. Kein Team kassierte in der Fremde bislang weniger Gegentreffer als die Braunauer.

Fr, 17.03.2023, 19:00 Uhr

Union Raiffeisen Mondsee - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

Union Raiffeisen Mondsee SV Zebau Bad Ischl

Nach der Matchabsage (nicht bespielbarer Platz) startete die Union Mondsee mit einer Woche Verzögerung in die Rückserie. Und es wurde ein Debakel: Vom Tabellenzweiten SPG Wallern/St. Marienkirchen wurde man mit 0:6 auseinandergenommen. Die Gesamtbilanz der Mamoser-Elf ist ausgeglichen: 15 Partien, 5 Siege, 5 Remis, 5 Niederlagen. Für den SV Bad Ischl läuft es nicht wirklich rund. Aus zwei Rückrundenmatches sprang erst ein Zähler heraus. Dabei hatte man immer wieder mit Schiedsrichterentscheidungen und späten Gegentoren zu hadern. Seit fünf Ligaspielen wartet die Bögl-Truppe auf einen vollen Erfolg. Nach dem FC Wels stellt man die löchrigste Defensive von allen Teams – mit durchschnittlich fast drei Gegentoren pro Partie. Auswärts setzte es schon fünf Pleiten in acht Partien.

Fr, 17.03.2023, 19:30 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - SU Strasser Steine St. Martin/M.

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming SU Strasser Steine St. Martin/M.

Der Meister kommt einfach nicht in Fahrt. Nach einer insgesamt ernüchternden Hinserie scheint auch der Motor im Frühjahr zu stottern. Zwei Punkte sprangen aus den ersten beiden Ligaspielen im Kalenderjahr 2023 heraus. Weiter fristet man im grauen Tabellenmittelfeld ein tristes Dasein. Man stellt immerhin die beste Defensive der unteren Tabellenhälfte. Man gehört zu den heimstärksten Teams der Liga. Keine Mannschaft holte auf eigener Anlage mehr Punkte als die Zebras. Die SU St. Martin/M. hatte am vergangenen Wochenende spielfrei. Mit einem Match weniger hat man acht Zähler Rückstand auf die Tabellenspitze. Gemeinsam mit den Teams aus Micheldorf und Dietach stellt man die durchschlagskräftigste Offensive der Liga. Der Frühjahrsauftakt glückte – 1:0-Sieg in Micheldorf. Von den vergangenen fünf Ligaspielen entschied man somit vier für sich.

Sa, 18.03.2023, 15:30 Uhr

ASKÖ Oedt - SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen

Live-Ticker

ASKÖ Oedt SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen

Der absolute Kracher der Runde steigt am Samstagnachmittag auf der Anlage der ASKÖ Oedt, wenn der Spitzenreiter seinen schärfsten Verfolger SPG Wallern/St. Marienkirchen empfängt. Beide Mannschaften kamen im Frühjahr perfekt aus den Startlöchern und halten beim Punktemaximum von sechs Zählern aus zwei Spielen. Prolongiert die ASKÖ Oedt nun diese Serie, könnte eine Vorentscheidung im Titelkampf fallen. Die Trauner sind seit nunmehr 14 Partien ungeschlagen. Die einzige Niederlage im Meisterschaftsbetrieb datiert vom 19. August 2022. Diese kassierte man ausgerechnet gegen die SPG Wallern/St. Marienkirchen. Die Zaunerboys sind das aktuell formstärkste Team der Liga. In den zwei Rückrundenmatches schoss man ganz starke neun Tore und musste selbst keinen einzigen Treffer schlucken. Auswärts sammelte man bislang 15 Zähler in neun Spielen.

Sa, 18.03.2023, 15:30 Uhr

ASK Case IH Steyr St. Valentin - Union Edelweiss Linz

Live-Ticker

ASK Case IH Steyr St. Valentin Union Edelweiss Linz

Der ASK St. Valentin rehabilitierte sich schnell nach dem ernüchternden Frühjahrsauftakt (0:3-Heimpleite gegen die SPG Wallern/St. Marienkirchen) und siegte zuletzt mit 1:0 in Bad Ischl. Der Tabellensechste stellt weiterhin die sicherste Defensive der gesamten Liga. Nur die DSG Union Perg und der FC Wels schossen bislang aber weniger Tore. In der Heimtabelle belegt man aktuell Rang fünf mit 15 Punkten aus acht Spielen. Die Union Edelweiss startete erst am vergangenen Wochenende ins Frühjahr, da man zunächst spielfrei hatte. Der Fünfte des Rankings spielte dabei 1:1 gegen die SPG Weißkirchen/Allhaming. Es war das dritte Remis in Serie für die Linzer, die gemeinsam mit dem Leader aus Oedt über die zweitbeste Defensive der Liga verfügen. In der Auswärtstabelle belegt man den starken zweiten Rang. Kein Team kassierte bislang in der Fremde weniger Gegentreffer als die Riepl-Elf.

Sa, 18.03.2023, 15:30 Uhr

Union PROCON Dietach - SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf

Live-Ticker

Union PROCON Dietach SPG SV Lugstein Cabs Friedburg/Pöndorf

Nach zwei vollen Erfolgen im Herbstfinish muss der Aufsteiger aus Dietach aktuell seine Wunden lecken. Beim ersten Auftritt im Frühjahr kam man gegen die ASKÖ Oedt gehörig unter die Räder (2:6) und zeigte dabei insbesondere in defensiver Hinsicht keine ligataugliche Leistung. Spiele mit Beteiligung der Union Dietach garantieren Spektakel: Während kein anderes Team mehr Tore erzielte, gehört die Abwehr zu den löchrigsten der Liga. Nun geht es gegen die SPG Friedburg/Pöndorf, bei welcher die Stimmung ebenfalls angespannt ist. Nach der bitteren 0:1-Heimpleite am vergangenen Wochenende gegen den schlechter klassierten FC Wels (die vierte Niederlage in Folge) ist man endgültig angekommen im Abstiegskampf. Gegen die Messestädter sah Trainer Franz Aigner glatt Rot und die Spieler Vladimir Gligoric sowie Landing Goudiaby die Ampelkarte. Sie werden nun fehlen. Der Punkteschnitt des Tabellenvierzehnten ist auswärts viel besser als auf eigener Anlage.

Ligaportal-App: 1.200 Fußballspiele pro Runde live! Android | iPhone | Huawei



OÖN ePaper

Copa Pele Baustein Gewinnspile

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter