Regionalliga Mitte

Testspiele II: Sturm-Youngsters bewahren weiße Weste, Gleisdorf und WAC Amateure verlieren gegen höherklassige Gegner!

An diesem Wochenende starteten die meisten Regionalliga Mitte-Clubs mit ihren Aufbauspielen für das herannahende Frühjahr. Insgesamt elf Teams standen auf dem Platz - darunter der FC Gleisdorf 09 und die RZ Pellets WAC Amateure, die gegen höherklassige Teams testeten.

Gleisdorf und WAC verlieren gegen höherklassige Gegner - Gurten und DSC mit Niederlagen - FC Wels testet gleich zwei Mal

Nach einem ersten Testspielsieg musste sich der DSC Deutschlandsberg im zweiten Test dem USV Mettersdorf mit 0:2 geschlagen geben. Die Tore für den Landesligisten erzielten der Ex-Gleisdorfer Farnleitner und Stadler. Auch die Union Gurten setzte seinen ersten Test in den Sand - mit 1:2 zogen die Madritsch-Schützlinge gegen den SV Wallern den Kürzeren. Für Gurten traf Peric, auf der anderen Seite scorten ein Gurtener per Eigentor und Teramo. Gleich doppelt testete der FC Wels am Wochenende: Am Freitag setzte es mit einer Garde aus jungen Spielern und Ergänzungsspielern eine 3:4-Niederlage gegen die SPG Pregarten, am Samstag setzten sich die Bohensky-Männer mit 1:0 gegen den SV Gmund durch. Eine herbe Niederlage musste der FC Gleisdorf 09 gegen Bundesligist Hartberg einstecken: Mit 2:7 waren die Moriggl-Männer chancenlos gegen den Bundesligisten, der durch zwei Doppelpacks von Rep und Tadic sowie Toren von Kröpfl, Flecker und Camara sieben Mal einnetzen konnte. Die Gleisdorfer Ehrentreffer erzielten Gräfischer und Weitzer. Ebenfalls gegen einen höherklassigen Gegner testeten die RZ Pellets WAC Amateure: Die Mannschaft von Harald Tatschl unterlag Zweitligist Austria Klagenfurt mit 0:2. Für die ''Violetten'' fixierten Hödl und Kennedy den Sieg.

Sturm siegt zum dritten Mal - Kalsdorf erneut ohne Gegentreffer - Weiz und Stadl-Paura gewinnen klar

Die weiße Weste wiederum bewahren konnten die Sturm Graz Amateure, die beim 3:1 gegen den DSV Leoben den dritten Sieg im dritten Testmatch feiern konnten. Für die Hösele-Youngsters traf Schlemmer mit einem Dreierpack, den Gegentreffer erzielte Petkov. Auch der SC Kalsdorf siegte im zweiten Testmatch zu Null - beim 2:0-Sieg gegen Landesliga-Tabellenführer USV St. Anna am Aigen traf Schroll per Doppelpack ins Schwarze. Einen klaren Erfolg konnte auch der ATSV Stadl-Paura beim 6:2-Sieg gegen den ASKÖ Donau Linz feiern. Für die Waldl-Elf netzten Toro per Dreierpack, Gruber per Doppelpack und Springer ein. Der WSC Hertha Wels konnte im zweiten Test den ersten Sieg verbuchen - beim 2:0 gegen den SV Freistadt besorgten Ramadani und Sulimani den Welser Sieg. Ähnlich erfolgreich agierte der SC Weiz: Die Hödl-Elf schlug den SV Wildon klar mit 4:0. Ein Prskalo-Doppelpack sowie ein Tor von Max Hopfer bzw. Riegler besorgten die Tore. Erfolgreich gestartet ist auch die TuS Bad Gleichenberg: Beim SC Fürstenfeld erkämpfte sich die Hochleitner-Truppe einen knappen 1:0-Sieg. Den goldenen Treffer erzielte Leonhard Kaufmann. Die nächsten Testspiele stehen bereits in der kommenden Woche an.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook