WAC Amateure schießen harmlose Vöcklamarkter ab

Die WAC Amateure empfingen am Sonntagnachmittag UVB Vöcklamarkt. Die Heimischen gingen als Favorit ins Spiel der achten Runde und konnten dieser Rolle auch mehr als gerecht werden. Das Spiel endete mit einem 5:1-Sieg für die Gastgeber. Die Partie war bereits zur Halbzeit entschieden. Da führten die Kärntner Jungspunde bereits mit 4:0. 

 

Perfekter Start für die Wolfsberger

Das Spiel beginnt schon ganz nach Wunsch der Heimischen. Nach nur sechs Minuten steht es schon 1:0 für die Wolfsberger. Steiger vesenkt einen tollen Pass von Boakye zur frühen Führung. Mit dem 1:0 im Rücken wollen die Gastgeber nachlegen, was auch gelingen sollte, während Vöcklamarkt etwas schockiert wirkt - man hatte sich immerhin viel vorgenommen für das Spiel. In der 24. Minute steht es 2:0. Leo Vielgut taucht alleine vor dem gegnerischen Tor auf und macht souverän das 2:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt, das Spiel ist aber noch lange nicht vorbei. Kurz vor der Pause legen die Wolfsberger einen Doppelschlag nach: Niki Veratschnig kommt im Fünf-Meter-Raum zum Ball und versenkt das Leder gekonnt im kurzen Eck zum 3:0 und dann staubt er auch noch zum 4:0 ab, ehe es in die Pause geht. 

Klare Angelegenheit

Die zweite Halbzeit verläuft etwas gemächlicher. Die Wolfsberger dominieren das Spielgeschehen, lassen die Vöcklamarkter vorerst aber gewähren. Das Spiel ist immerhin längst entschieden. Vöcklamarkt gibt zwar nicht auf, die Punkte dürften an diesem Tag aber in Wolfsberg bleiben. In der 86. Minute verwertet Leo Vielgut dann noch einen Traumpass von Boakye souverän zum 5:0, ehe Shqiprim Vojvoda zumindest den Ehrentreffer für die Oberösterreicher erzielt. Kurz darauf pfeift der Schiri ab. 

Harald Kaiser (Co-Trainer WAC Amateure): "Ich denke, dass man mit so einem Sieg schlichtweg zufrieden sein muss. Die Burschen haben nicht aufgehört, nach vorne zu spielen. Ganz wichtig war auch, dass uns gleich ein Treffer gelungen ist. Das war in den letzten Spielen nicht so. Ich denke, dass wir auch verdient gewonnen haben."


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook