Entwarnung: So geht es FC Gleisdorf-Spieler Fabian Lenhart nach Horror-Aufprall

Schreckminuten im Solarstadion Gleisdorf am Freitagabend: Fabian Lenhart krachte in Folge eines Zweikampfes im Spiel zwischen FC Gleisdorf und SPG Wels in der Regionalliga Mitte so hart mit der Schulter am Boden auf, dass die Verantwortlichen schon das Schlimmste befürchteten: Gebrochene Schulter. Inzwischen gibt es zum Glück Entwarnung. 

Rettung

Lenhart erlitt eine traumatische Luxation der Schulter - und es ist, wie sich im Krankenhaus herausstellte, kein Bruch. Er wurde gestern vor Ort mit Schmerzmitteln/Infusionen erstversorgt und musste zwischenzeitlich aufgrund der großen Schmerzen sogar beatmet werden, damit er nicht in Ohnmacht fällt. 

Der Spieler hatte also Glück im Unglück und - so wie es aussieht - dürfte er noch im Herbst wieder auflaufen. Das wünscht ihm die LIGAPORTAL-Redaktion jedenfalls von ganzem Herzen. 

Zum Bericht vom Freitag => https://t.ly/23DIA

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter