Union Gurten legt mit Innviertler Quartett nach

Die Union Gurten gibt auf einen Schlag vier neue Transfers bekannt. Damit stellt man einmal mehr unter Beweis, dass man im Innviertel bereits eine Topadresse für junge Talente ist. Unter anderem verpflichtete man einen weiteren Spieler vom SK Altheim, von dem man gestern bereits den serbischen Goalgetter Savicevic losgeist hat. Alle vier Neuzugänge kommen einmal mehr aus der Region.

 

Neben Vladimir Savicevic verpflichteten die Gurtner also in den letzten Stunden vier weitere Spieler aus dem Innviertel. So kommt Samuel Reiter vom SK Altheim aus der oberösterreichischen Bezirksliga West. Das Quartett komplettieren die Talente Lukas Wimmer aus Mehrnbach, Dominik Grabner aus Treubach/Roßbach und Andreas Kassik vom SV Hohenzell. Einmal mehr Indiz dafür, dass sich die Union Gurten, die mit einem 0:6 gegen Wiener Neustadt in der ersten Cuprunde ausschied, nicht blind oder finanziell riskant in das große Abenteuer Regionalliga Mitte stürzt, sondern dass die nachhaltige, bodenständige Vereinsphilosophie weiter hochgehalten wird. 

Quelle: Homepage Union Gurten

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter