Lafnitz holt sich Talent aus Kapfenberg

Gerade ist der Jahreswechsel über die Bühne gegangen, schlägt der SV Licht Loidl Lafnitz auf dem Transfermarkt zu. Nachdem bereits Alex Sandor und Johannes Cvitkovits zum Regionalligisten wechselten, gibt es an dieser Stelle einen dritten neuen Namen. Allerdings gibt es auch zwei Abgänge, die schmerzhaft werden könnten. ligaportal.at hat  alle Infos.

Der 19-jährige Verteidiger Albert Vallci von Erste-Liga-Klub Kapfenberg wechselt zu den Lafnitzern. "Albert ist ein großes Talent für die Zukunft mit riesigem Potenzial", sagt Trainer Christian Waldl. Vallci war heuer auch schon im Profi-Geschäft im Einsatz.  "Er ist beim Thema Jugendregelung für das nächste Jahr wichtig. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat.“ Die Abwehr-Recken Alen Gluhak und Karlo Simek werden den Verein allerdings verlassen. "Wir werden sie zu ersetzen wissen", so Waldl. 

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter