Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Mitte

Christian Waldl tritt als Trainer des SV Lafnitz zurück

Nachdem der SV Licht Loidl Lafnitz im ersten Saisondrittel lediglich acht Zähler sammeln und bei Weitem nicht an die großartigen Leistungen in der Vorsaison in der Regionalliga Mitte - powered by club-bodytec.at - anknüpfen konnte, wurde heute die Zusammenarbeit mit Trainer Christian Waldl beendet. Mit dem Erfolgscoach, der vor rund zwei Jahren mit den Oststeirern den Aufstieg in die dritthöchste Spielklasse geschafft hatte, wurde der Vertrag erst kürzlich bis 2017 verlängert.

ChristianWaldl Bildgröße ändern

Am Freitag hatten die Lafnitzer nach 1:0-Führung einen Zähler beim ebenfalls krisengebeutelten SC Weiz geholt. Die Trennung erfolgte laut Vereinsinformation nach einem Vieraugen-Gespräch mit Obmann Bernhard Loidl in beiderseitigem Einvernehmen. "Der Obmann und der gesamte Verein möchten sich auch auf diesem Weg bei Christian Waldl für die ausgezeichnete Arbeit in den letzen drei Jahren bedanken und wünschen ihm für die weitere Zukunft alles Gute", heißt es weiter. Als Nachfolger wurde der bisherige Co-Trainer Rainer Wohlmuth bestellt und sein Assistent wird Lukas Poglitsch. Beide werden beim Heimspiel der elften Runde gegen Stadl-Paura erstmals in ihren neuen Funktionen auf der Betreuerbank Platz nehmen. Kann der Trainereffekt den schwachen Saisonstart vergessen machen?

Foto: Richard Purgstaller

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers RL Mitte
Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook