Herbstrückblick Teil 7: SV Licht-Loidl Lafnitz

lafnitz svDie Herbstsaison der Regionalliga Mitte ist Geschichte, nun wird es Zeit, die Geschehnisse zu analysieren. Das ligaportal nimmt dazu alle 16 Vereine genauer unter die Lupe. Den siebenten Teil des großen Herbstrückblickes macht der SV Licht-Loidl Lafnitz. Der Aufsteiger hat eine turbulente erste Saisonhälfte hinter sich. Nach einem guten Start kam der Absturz, auf kurze Lichtblicke folgte der negative Höhepunkt mit der 0:7-Pleite gegen den FC Pasching. Überwintern werden die Lafnitzer auf dem neunten Tabellenplatz.

Interview mit Trainer Christian Waldl

ligaportal: "Ist Lafnitz mit der Hinrunde jetzt zufrieden oder nicht?"

Waldl: "Ich glaube, dass die Mannschaft Großartiges geleistet hat! Wir sind bester Aufsteiger und zweitbestes Steirerteam! Mit der Punkteausbeute bin ich sehr zufrieden."

ligaportal: "Muss man als Aufsteiger damit leben, dass man so wie ihr dann auch Abschüsse bekommt?"

Waldl: "Die hohen Niederlagen sind näher betrachtet einerseits erklärbar, andererseits steckt nach wie vor viel Offensivgeist (siebentbeste Offensive) im Team."

ligaportal: "Würdest du dem Argument Recht geben, dass es in der Regionalliga mit Unterhaltungsfußball pur so wie es Lafnitz in der Landesliga durchaus oft praktiziert hat, also viele Gegentreffer, aber auch viele Tore nicht ganz die richtige Taktik ist?" 

Waldl: "Mit unserer taktischen Spielausrichtung wurden wir Meister und Steirer-Cup-Sieger! Wir treten auch fast mit der selben Mannschaft wie in der Vorsaison an! Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft! Klar ist, dass wir nun mit 20 Punkten daran arbeiten werden, Gegentreffer zu reduzieren und die Spielausrichtung mit neuem Spielsystem im Winter erarbeiten."

 

ligaportal: "Wie gedenkt man eigentlich, die Auswärtsschwäche in den Griff zu kriegen?"

Waldl: "Wir haben deutlich bessere Auswärtsspiele gezeigt als es die Ergebnisse wiederspiegeln! Mit der Systemumstellung sollten wir kompakter und stabiler werden."

ligaportal: "Wird es Neuzugänge geben?" 

Waldl: "Es wird Verstärkungen geben, aber diese werden in den nächsten Tagen präsentiert. Ich will da nicht vorgreifen."

ligaportal: "Welche Positionen betrifft das?"

Waldl: "Es wird in der Defensive Neuerungen geben."

 

Statistik zur Herbstsaison 

Platz: 9. (20 Punkte)
Heimtabelle: 4. (19 Punkte)
Auswärtstabelle: 15. (1 Punkt)
Höchster Sieg: 5:0 (gegen Steyr)
Höchste Niederlage: 0:7 (gegen Pasching)
Längste Serie ohne Sieg: 4 Spiele (Runden 7 - 9 + Nachtrag Runde 2)
Längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele (Runden 10 - 12)
Bester Torschütze: Michael Kölbl bzw. Christoph Friedl (5 Tore)
Böse Buben: Dominik Sobl (1 x Rot), Christoph Gschiel (4 Gelbe)

 

So geht es weiter 

Training bis 24. November bzw. Mitte Dezember 2013
Pause bis 8. Jänner 2014
 

Martin Mandl

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook