Die Edeljoker im Überblick

liga3-circleIn Kürze beenden die ersten Klubs der Regionalliga Mitte ihren wohlverdienten Winterschlaf und starten in die Vorbereitung für die Frühjahrsmeisterschaft. Wir haben die verbleibende Zeit bis zum Trainingsauftakt genutzt, um nochmals einen Blick auf die abgelaufene Herbstsaison zu werfen. Am heutigen Montag präsentieren wir Ihnen jene Akteure, die sich in der Hinrunde einen Ruf als Edeljoker erarbeitet haben. Welche Spieler wurden am häufigsten eingewechselt? ligaportal hat die Antwort!

Wenn der Assistent im abgelaufenen Herbst seinem Hauptschiedsrichter ein Zeichen für eine Einwechslung gab, konnte das meist nur eines bedeuten: Florian Templ kommt ins Spiel. Der Angreifer in Diensten von Herbstmeister LASK wurde bei seinen 16 Einsätzen nicht weniger als 13 Mal eingetauscht. Dicht gefolgt wird der dreifache Torschütze von Sasa Lalovic, der es auf zwölf Einwechslungen brachte. Auf Rang drei folgt Stefan Sebez - er kam bei allen elf Einsätzen von der Bank in die Partie.  

Platz Spielername Einwechslungen Einsätze Spiele über 90 Minuten
1 Florian Templ (LASK) 13 16 1
2 Sasa Lalovic (A. Klagenfurt) 12 15 1
3 Stefan Sebez (Wallern) 11 11 0
4 Thomas Jackel (St. Florian) 11 12 1
5 Kevin Masser (Kalsdorf) 10 15 2
6 Hannes Ritter (Lafnitz) 10 14 1
7 Dejan Misic (BW Linz) 9 9 0
8 Bastian Rupp (WAC Amateure) 9 13 1
9 Martin Inschlag (Lafnitz) 8 12 2
10 Patrick Pfennich (Pasching) 8 11 0

 

Christoph Gaigg

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Meistgelesene Beiträge
Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook