Keine Panik in Villach

villacher svBloß keine Schnellschüsse! So dürfte das Motto beim etoxx VSV lauten. Wenn die Villacher am kommenden Montag in die Vorbereitung für die Frühjahrssaison starten, werden aller Voraussicht nach ausschließlich bekannte Gesichter zu sehen sein. Weder Zu- noch Abgänge gibt es bislang beim Tabellenzwölften der Regionalliga Mitte zu vermelden. Das könnte sogar bis zum Transferschluss am 31. Jänner so bleiben.

"Wir haben jetzt am Montag einmal Trainingsstart, dann werden wir sehen. Im Grunde genommen wird sich aber nicht viel ändern", sagt Sektionsleiter Christian Karitnig gegenüber ligaportal. Auf hochkarätige Verstärkungen für den Abstiegskampf wird man bei den Villachern also im kommenden Frühjahr definitiv nicht bauen können - alleine der finanziellen Mittel wegen. Das Vertrauen in den bestehenden Kader ist aber ohnedies groß, wie Trainer Peter Hrstic schon im Zuge des Herbstrückblickes betonte. "Ein Stürmer ist das einzige, was wir eventuell planen", meinte der Coach damals. Das erste Testmatch wurde dagegen fixiert, am kommenden Mittwoch trifft man im Sportpark Welzenegg auf Ligakonkurrent SAK Klagenfurt.

Redaktion 

 

 


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook