Lafnitz überrascht Erste-Liga-Klub, Niederlagen für Allerheiligen und Sturm Amateure

altTrotz der grausigen Bedingungen am Samstagnachmittag haben die steirischen Regionalliga-Teams Tests absolviert. Schon am gestrigen Freitag testeten die KSV Amateure und kamen gegen Landesligist Fürstenfeld nicht über ein 0:0-Remis hinaus. Was am Samstag passiert, lest ihr auf ligaportal.at. 

Allerheiligen mit 0:1

Auf dem Kunstrasen in Schielleiten kam es zum Testspiel zwischen dem USV Stein Reinisch Allerheiligen und dem SC Weiz, dem Landesliga-Herbstmeister. Die Südsteirer mussten sich inklusive Neuzugänge knapp aber doch mit 0:1 geschlagen geben. Man war aber nicht das schlechtere Team, wirkte aber müde. 

Auch Sturm verliert

Zu einem interessanten Test baten die SK Sturm Graz Amateure in Messendorf. Die Truppe von Trainer Markus Schopp forderte die Rapid Amateure heraus und musste sich mit 0:1 geschlagen geben. Kurz vor der Pause trafen die Gäste und brachten den Sieg über die Zeit. Die Jungblackies hätten sich aber den Ausgleich verdient gehabt. 

Lafnitz überrascht Parndorf

Ebenfalls ein 1:0, allerdings einen überraschenden 1:0-Sieg feierte der SV Licht-Loidl Lafnitz. Die Oststeirer testeten in Schwadorf gegen Erste-Liga-Klub Parndorf. Wolfgang Waldl sorgte in der zweiten Halbzeit für das Goldtor. Lafnitz zeigte sich von einer starken Seite und gewann nicht unverdient, auch wenn die Parndorfer auch die eine oder andere gute Torchance vorfanden. 

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußballreisen EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook