Hofer verlässt Vöcklamarkt

Die UVB Vöcklamarkt muss sich erneut auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben. Wie der Klub auf seiner Homepage bekanntgibt, verlässt Thomas Hofer die Oberösterreicher mit Saisonende. Mehrere Faktoren, aber auch private Gründe hätten den Ausschlag gegeben, heißt es von Vereinsseite. Man habe sich in beiderseitigem Einvernehmen sowie im Positiven getrennt.

Erst im September des Vorjahres war Hofer zum neuen Coach und Nachfolger von Werner Ruttensteiner bestellt worden. Aus der anfangs erhofften langjährigen Ära wird nun nichts. Nachdem der Klassenerhalt vergangene Runde fixiert worden war, traf man sich Anfang dieser Woche zu Gesprächen. Beim Saisonabschluss am kommenden Mittwoch wird der 44-Jährige zum letzten Mal auf der Trainerbank der UVB sitzen. "Der Verein bedankt sich für die professionelle Zusammenarbeit und wünscht für die Zukunft alles Gute", heißt es von Seiten der Vöcklamarkter. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußballreisen EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook