Runde 5: Spieltaganalyse mit Werner Ostermann

runde rlmitte_rot05Wallern deklassiert Vöcklamarkt, die KSV Amateure gewinnen gegen Kalsdorf. Lafnitz und die Sturm Amateure liefern ein Torfestival und die WAC Amateure schießen den SAK ab. Wie das und alle weiteren Ergebnisse passieren konnten. versuchen wir in unserer Spieltaganalyse zu klären. Unser steirischer Experte Werner Ostermann blickt hinter die Kulissen und nimmt die Leistungen der Teams unter die Lupe. Lesen Sie hier die liga3.at-Spieltaganalyse zum 5. Spieltag in der Regionalliga Mitte.


ligaportal.at: Kalsdorf kommt nicht aus der Krise! Was ist da los?

Werner Ostermann: "Irgendwie schaut es so aus, als ob Kalsdorf sich das zweite Jahr zu einfach vorgestellt hat. Man sich vielleicht gedacht, es geht genau so weiter wie voriges Jahr, aber dem ist nicht so. Das ist aber auch der Grund, dass man sich keine Sorgen machen muss. Die Qualität von Kalsdorf ist unbestritten und ich denke, dass die Burschen nur ein Erfolgserlebnis brauchen und dann der Schalter umgelegt wird."

ligaportal.at: Hast du Lafnitz in der Transferanalyse etwas unterschätzt?

Werner Ostermann: "Nein, wenn man sich die geholten Punkte anschaut, fällt sofort auf, dass auch die Aufsteiger der letzten Saisonen immer in etwa gleich viele Punkt in den ersten Runden gemacht. Ich habe immer gesagt, dass Lafnitz Qualität hat und Qualität geholt hat, aber die Riesenrolle wird man heuer noch nicht spielen."

ligaportal.at: Wenn man sich die Punkteausbeute von Pasching anschaut, könnte man meinen, der Verein hat die Europa League zu wichtig genommen. Kann das sein?

Werner Ostermann: "Wenn man als Regionalligaklub international spielt, ann geht das gar nicht anders. Diese zwei Partien sind immer im Kopf. Das lässt sich nicht einfach ausblenden. Das ist nicht zu kritisieren. Pasching wird am Ende der Saison erst wieder ganz vorne mit dabei sein."

ligaportal.at: Wer wird sonst noch vorne stehen?

Werner Ostermann: "Diese Frage ist für mich leicht zu beantworten: LASK, BW Linz, Pasching und Austria Klagenfurt. Klagenfurt hat sich aus den Turbulenzen der Vorsaison erfangen."

ligaportal.at: Die Sturm Amateure vielleicht auch?

Werner Ostermann: "Das ist jetzt noch schwer zu sagen. Im Moment schaut es aber gut aus für die Amateure. Das muss man ganz klar so sagen. Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt."

ligaportal.at: Wie schauts mit dem Abstiegskampf aus? Haben KSV und WAC den Kopf aus der Schlinge gezogen mit dem Sieg letztes Wochenende?

Werner Ostermann: "Das Problem beim KSV und beim WAC ist, dass hier nicht die Amateurmannschaft agiert hat. Das passt dann die Wertigkeit nicht. Aber okay, das ist die Entscheidung des Vereins. Den Jungen hilft man damit jedenfalls nicht weiter. Diese lernen nur dann, wenn sie auch spielen."

 

ligaportal.at: Welche Rollen werden SAK, VSV, Vöcklamarkt, Wallern und Co. einnehmen?

Werner Ostermann: "Die Rolle, die sie jedes einnehmen. Starke Gegner, gegen die man alles in die Waagschale werfen muss, wenn man punkten will. Vor allem in den jeweiligen Heimstadien dieser Klubs sind die Großen gefordert."

von Martin Mandl


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook