Spielberichte

Deutschlandsberger Umbruch: 7 Neue Spieler für Neo-Coach Meier!

Beim DSC WONISCH Installationen Deutschlandsberg zeichnet sich für die Regionalliga Mitte Saison 19/20 gleich ein doppelter Umbruch ab: Nicht nur auf der Trainerposition endete mit dem Abgang von Vereinsikone Jerko Grubisic eine Ära, auch innerhalb des Kaders wird unter Neo-Coach Christoph Meier eine Neuausrichtung vorangetrieben. Die Konsequenz: Insgesamt sieben Neuzugänge und sieben Abgänge stehen zum jetzigen Zeitpunkt bereits fest.

Sieben Abgänge: Mehrere Stammspieler verlassen den Verein

Nach der wenig zufriedenstellenden Rückrunde will der DSC zur kommenden Saison nun mit neuem Trainer und neuem Spielerpersonal wieder angreifen. Wie bereits berichtet verlassen die beiden DSC-Routiniers Daniel Schmölzer (27) und Christian Dengg (28) den Verein in Richtung Frauental. Nun wurde bekannt, dass auch die Leistungsträger Jure Grubelnik (22), Tode Djakovic (23) und Matic Ficko (21) sowie die erst im Winter verpflichteten Denis Perger (26) und Jun-ryeol Bae (22) ihr Glück bei einem anderen Verein versuchen müssen. Grubelnik und Djakovic zählten mit 28 bzw. 29 Saisonauftritten zum Stammpersonal in dieser Saison, wussten jedoch nicht immer vollends zu überzeugen. Ficko zieht es zum Ligarivalen nach Bad Gleichenberg, bei den restlichen Abgängen ist das Ziel Stand jetzt noch unbekannt.

ripu 190419 001 ID54658 800x533

Foto: Meister Sebastian Prattes (li.) soll in Zukunft die Fäden im DSC-Mittelfeld ziehen.

Zwei Mal GAK: Der DSC holt sieben Neue

Diesen sieben Abgängen stehen sieben Zugänge gegenüber. Gleich zwei Mal greift der DSC dabei bei Regionalliga-Meister und Aufsteiger GAK zu: Mit Christian Berger (22) und Sebastian Prattes (26) holen die Deutschlandsberger zwei ligaerprobte Spieler - Mittelfeldmann Prattes zählte bis weit in die Saison hinein zum Stammpersonal bei den Grazern, Stürmer Berger kam meist als Joker von der Bank. Darüber hinaus wechselt Christian Degen (25) von der TuS Bad Gleichenberg zu den Blau-Gelben. Der zentrale Mittelfeldspieler war bei den Kurötlern nicht wegzudenken und stand in allen Saisonspielen auf dem Platz. Den Sprung vom Ilzer SV zum DSC vollzog außerdem Samuel Feraru (25): Der Rumäne konnte bereits Einsätze in der zweithöchsten Klasse Rumänien's sammeln und folgt nun seinem Trainer nach Deutschlandsberg. Der fünfte Neuzugang im Bunde ist Luca Pistrich (19), der als Linksverteidiger in der vergangenen Saison beim SC Liezen zu 26 Saisoneinsätzen in der Landesliga Steiermark kam und als Perspektivspieler gelten dürfte. Die Neuzugänge komplettieren die DSC-Eigengewächse Semir Alija (17) und Christoph Leitinger, die aus der U17 zur Kampfmannschaft stoßen.

Foto: Richard Purgstaller

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers RL Mitte
Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook