Testspiele RLM (Teil 3): Überblick und Ergebnisse!

An diesem Wochenende waren die meisten Regionalliga Mitte-Teams in Aufbauspielen für die nahende Saison 20/21 im Einsatz. Die ersten Tests sollen dazu dienen, die Neuzugänge zu integrieren und nach der langen Pause wieder in den Rhythmus zu finden. Bis auf den DSC Deutschlandsberg, der im Cup die TuS Groß St. Florian mit 6:0 bezwang und den SV Spittal, dessen Match gegen den ASKÖ Gmünd auf Montag, den 27. Juli verlegt wurde, waren alle RLM-Teams im Einsatz.

''Gallier'' und ''Jungblackies'' und ''Jungwölfe'' verlieren - Gleisdorf, Gurten und Vöcklamarkt siegen

Im vierten Testmatch zog der SV Allerheiligen zum zweiten Mal den Kürzeren - gegen Landesligist Voitsberg gab es am Ende durch Tore von Rother, Zuna und Hiden eine deftige 0:3-Auswärtspleite. Deutlich besser lief es beim FC Gleisdorf 09, der ebenfalls bei einem Landesligisten, dem SV Wildon, gastierte und in einem 7-Tore-Spektakel mit 4:3 triumphierte. Für die Wildoner reichten Tore durch Kelenc, Knaus und Kothleitner gegen einen Grosse-Dreierpack und ein Schroll-Tor am Ende nicht für ein Remis. Auch im zweiten Aufbauspiel sieglos blieben die SK Sturm Graz Amateure - gegen den Regionalligisten Wiener Sport-Club setzte es eine 0:2-Niederlage, für die Hauptstädter trafen Aussenegg und Andrejevic. Ebenfalls als Verlierer vom Platz gingen die RZ Pellets WAC Amateure - die Truppe von Harald Tatschl unterlag im Wolfsberger Stadtderby dem ATSV Wolfsberg im vierten Test mit 3:4 und bleibt somit in der Aufbauphase weiterhin sieglos. Den ''Jungwölfe''-Toren durch Vielgut, Heiden und Jasic standen Gegentreffer von Guetz, Pfennich und Stoni (2) gegenüber. Weriterhin auf der Erfolgswelle schwimmt die Union Gurten - im sechsten Test holten die Madritsch-Männer gegen den SV Wals-Grünau den fünften Sieg. Matijasevic (2), Kienberger, Ashour heißen die Torschützen beim 4:1-Auswärtssieg.Ebenfalls mit 4:1 siegte die UVB Vöcklamarkt in ihrem vierten Test bei der SPG Wallern/St. Marienkirchen. Lipczinski, Taferner (2) und Olivotto fixierten bei einem Gegentreffer durch Streif den dritten Testspielsieg.

Fussball SK Vorwaerts Steyr vs UVB Voecklamarkt 08082017 30

Foto: Vöcklamarkt's Olivotto (li.) traf bisher in allen vier Aufbauspielen.

Kalsdorf, FC und Hertha Wels stolpern - St. Anna feiert Kantersieg - Stadl-Paura gewinnt gleich zwei Mal zu Null

Die zweite Pleite im zweiten Spiel hinnehmen musste hingegen der SC Kalsdorf - nach dem 1:4 gegen die TuS Heiligenkreuz am Waasen ließen die Schirgi-Männer ein 0:1 gegen den FC Gamlitz folgen, den goldenen Treffer erzielte Vindis. Einen Kantersieg konnte der USV St. Anna am Aigen im vierten Test verbuchen - mit einem berauschenden 7:0 schickte die Kocijan-Truppe den SV Straß auf die Heimreise, die Gäste hatten den Toren von Lackner (2), Klöckl, Schleich (2) und Kobald (2) nichts entgegenzusetzen. Ein ebenfalls hoher Sieg gelang den Jungen Wikinger Ried, die beim SK Kammer mit 5:1 dominierten und den dritten Sieg im fünften Test einheimsen konnten. Gleich zwei Mal testete der ATSV Stadl-Paura am Wochenende und das äußerst erfolgreich: Erst landete die Popa-Elf am Freitag beim 6:0 gegen die Union Esternberg einen 6:0-Kantersieg, einen Tag später bezwangen die Stadlinger den SC Liezen durch Tore von Skrgic und Zivkovic mit 2:0. Holpriger verlief das Wochenende für Aufstiegsaspirant Hertha Wels - die Messestädter verloren durch einen Pichler-Dreierpack gegen die Union Edelweiß Linz mit 2:3 und hat mit nur einem Sieg aus vier Aufbaumatches noch einiges zu tun. Ähnliches gilt für Stadtrivale FC Wels der gegen die SU Martin i.M. mit 1:3 unterlag und bisher ebenfalls erst eines von vier Spielen gewinnen konnte.

Weiz mit weißer Weste - Bad Gleichenberg holt sich den Sieg in Lebring

Eine bisher weiße Weste kann der SC Weiz aufweisen - auch im vierten Test gegen den ATUS Bärnbach gingen die Weizer als Sieger vom Platz. Pötz (2) und Durlacher besorgten bei einem Gegentreffer durch Weissenberger den 3:1-Sieg. Vor allem in der Defensive etwas stabiler präsentierte sich die TuS Bad Gleichenberg, der nach dem 4:4-Schützenfest gegen den Ilzer SV nun den SV Lebring mit 1:0 niederringen konnte. Den goldenen Treffer markierte Krenn. Die nächsten Aufbauspiele stehen bereits Anfang dieser Woche an. Am Montag Abend gastiert der SV Spittal beim ASKÖ Gmünd, am Dienstag empfängt Deutschlandsberg den ASK Voitsberg, Gleisdorf den SV Frauental, Lebring die Sturm Graz Amateure, Bärnbach die WAC Amateure, der USV St. Anna am Aigen den Ilzer SV, Grieskirchen den WSC Hertha Wels, der FC Wels die BW Linz Amateure und Kirchberg die TuS Bad Gleichberg. Am Mittwoch empfängt der ATSV Stadl-Paura den FC Mauerwerk und am Donnerstag ist Spittal bei Bad Hofgastein zu Gast.

Foto: Harald Dostal

Bericht: Pascal Stegemann

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook