Spittal/Drau: Bevor es losgeht will man die „Veilchen“ pflücken

Am Donnerstag, 22. Juli erfolgt mit der Partie Spittal/Drau gegen Sturm Graz II der Ankick in der Regionalliga Mitte. Allerorts ist die Hoffnung sehr groß, dass man nach den coronabedingten Abbrüchen in den letzten beiden Jahren, 21/22 endlich wieder eine volle Saison, ohne großartigen Einschränkungen absolvieren kann. Ligaportal.at wirft kurz vor Beginn der Punktejagd, noch einmal einen aktuellen Blick auf die Vereine bzw. ist man bemüht darum, abzuschätzen, in welcher Tabellenregion der Club zu finden sein wird. Der nächste Club der unter die Lupe genommen wird ist der SV Sportastic Spittal/Drau:

 

Spittal blickt auf ruhmreiche Vergangenheit zurück

Bevor es im Sommer 2009 runter geht in die Kärntner Liga waren die Spittaler fester Bestandteil in der 2. Division. 1984/85 reicht es sogar zu einem Jahr in der Bundesliga. Das vergangene letzte Jahrzehnt nützt man dazu, sich zu konsolidieren bzw. neu aufzustellen. Das erste Regionalligajahr wird dann auch das erwartet schwere. Nach dem coronabedingten Herbstabbruch 2020 waren die Oberkärntner mit nur zwei Siegen aus 12 Partien nur am drittvorletzten Platz zu finden. Jetzt aber werden die Karten wieder neu gemischt. Mal sehen mit welchem Blatt dabei die Truppe von Trainer Rudolf Schönherr ausgestattet ist. Fakt ist aber auch, dass das zweite Jahr nach dem Aufstieg als sehr heikles angesehen wird.

Prognose:

Es wird wohl aller Voraussicht nach wiederum ein Kampf auf Biegen und Brechen werden für die Spittaler. Aber man zeigt sich gerüstet dafür, den Klassenverbleib unter Dach und Fach zu bringen. Kadermäßig hat man punktuell Veränderungen vorgenommen. Es ist auch gut möglich, dass Spittal/Drau nach der langen Spielpause, die Konkurrenz mit einem herzerfrischenden Fußball zu überraschen weiß. Zum absoluten Highlight kommt es aber schon vor der Punktejagd. Denn am 17. Juli kommt die Wiener Austria im ÖFB-Cup zum Kräftemessen angerauscht. Ligaportal.at rechnet damit, dass auf die Spittaler keine einfache Saison wartet. Letztendlich sollte es eine Platzierung zwischen 11 und 17 werden.

Spittaler

(Auf den frischgebackenen Oberkärntner Cupsieger SV Spittal/Drau wartet nun im ÖFB-Cup die Wiener Austria)

 

1. Runde ÖFB-Cup:

Spittal/Drau - Austria Wien (17. Juli, 11:00 Uhr)

 

Testspiel-Ergebnisse:

SAK Klagenfurt 2:2, Lendorf 1:1, Seeboden 4:0, Rennweg 6:0, VSV 1:2, Baldramsdorf 1:0, Sachsenburg 3:2, Sparta Prag 1:4, Lind 1:0

 

Meisterschaftsstart:

Spittal/Drau - Sturm II (22. Juli, 19:00 Uhr)

 

Ab und Zugänge Regionalliga Mitte 

 

Photocredit: SV Spittal

by: Ligaportal/Roo

 


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook