Spiel gedreht: In Überzahl macht Bad Gleichenberg gegen Spittal/Drau einen Rückstand wett!

Im Zuge der 6. Runde der Regionalliga Mitte trafen am heutigen Freitagabend der TuS Bad Gleichenberg und der SV Sportastic Spittal/Drau aufeinander. Dabei ging der SVS in der ersten Hälfte in Führung, doch den Bad Gleichenbergern gelang es im zweiten Durchgang das Resultat zu drehen und als Sieger vom Platz zu gehen. Die Treffer für den TuS erzielten Nico Zürngast und Daniel Rossmann, für Spittal netzte Zurga ein.

Zurga schießt Spittal/Drau zur Halbzeitführung

Die Kärntner Gäste fanden besser in dieses Match - keine zehn Minuten waren gespielt, da war Tom Zurga nach einem Eckball zur Stelle, um die Gästeführung zu markieren (10.). In der Folge rannten die Rebernegg-Männer dem Rückstand hinterher, zwar waren die Bad Gleichenberger feldüberlegen, doch im letzten Drittel agierten die Kurörtler meist zu fahrig. Alles in allem sahen die Zuseher ein ausgeglichenes Match, keinem der beiden Teams gelang es das andere zu dominieren. In letzter Konsequenz brachte der TuS das Spielgerät nicht mehr über die Linie und so ging es mit einer knappen Gästeführung in die Halbzeitpause.

bad gleichenberg tus vs hartberg tsv juergen trummer leon sres maxi kohlfürst 160721 richard purgstaller

Gelb-rot für Spittal - im Anschluss kippt das Spiel

Nach rund einer Stunde agierten die Gäste dann nur noch zu Zehnt, denn Dino Keric wurde mit der gelb-roten Ampelkarte des Feldes verwiesen (61.). Lange brauchten die Bad Gleichenberger nicht, um die numerische Überlegenheit zum Ausgleich zu nutzen: Der eingewechselte Nico Zürngast besorgte 20 Minuten vor dem Ende nach einem Corner das 1:1 (69.). Mit einem Mann mehr kippte das Spiel jetzt immer mehr zugunsten der Hausherren, doch es sollte bis kurz vor Schluss dauern bis Daniel Rossmann die Hausherren mit einem Schuss vom Sechzehner mit dem späten 2:1 erlöste (86.). Kurz darauf war Schluss - mit einem später Siegtreffer zieht Leader Bad Gleichenberg den Kopf noch aus der Schlinge, die Rebernegg-Elf hält den Platz an der Sonne.

Mag. Peter Hochleitner (Trainer TuS Bad Gleichenberg): ''Die erste Halbzeit war ziemlich ausgeglichen. In der zweiten haben wir dann mehr für das Spiel getan, aufgrund des Spielverlaufs ist das Ergebnis auch verdient. Es war aber ein hartes Stück Arbeit.''

Beste/r Spieler: Daniel Rossmann (TuS Bad Gleichenberg)

 

TuS Bad Gleichenberg - SV Sportastic Spittal/Drau 2:1 (0:1)

Bad Gleichenberg Arena, SR Rene Felix Kettlgruber, 350 Zuseher

TuS Bad Gleichenberg: Bartosch, Jü. Trummer, Forjan (90.+4 Schadler), Köpf (46. Zürngast), Kaufmann (89. Fabiani), Rossmann, Kohlfürst, Hochleitner, Sres, Krenn (46. Zelko), Stuber-Hamm

SV Spittal/Drau: Haimburger, Hajdarevic, Keric, Graf, Pingist (80.Begic), Oberwinkler (80. Fillafer), Brandner (89. Rainer), Ortner, Mrcela, Ogradnig (68. Killar), Zurga (89. Steurer)

Torfolge: 0:1 Tom Zurga (10.), 1:1 Nico Zürngast (69.), 2:1 Daniel Rossmann (86.)

Bes. Vorkommnis: Gelb-rote Karte für Dino Keric (61., SV Spittal/Drau, wiederholtes Foulspiel)

 

Foto: Richard Purgstaller

Bericht: Pascal Stegemann 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!



Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook