Allerheiligen entführt Punkt aus Gleisdorf

Am Freitagabend kam es in der Regionalliga Mitte zum Duell zwischen dem FC Gleisdorf 09 und dem USV Allerheiligen. Das Spiel war mit Spannung erwartet worden. Am Ende konnte sich aber keines der beiden Teams durchsetzen. Das Spiel endete mit einem 1:1-Remis, mit dem wohl beide Klubs ganz gut leben können. 

Keine Tore

Die beiden Teams brauchen eine Weile, bis sie ins Spiel finden. Weder die Gäste noch die Gastgeber können wirklich für Offensivaktionen sorgen. Das sollte sich ändern. Nach etwa einer Viertelstunde entwickelt sich das Match zu einem Schlagabtausch: Nach einer starken Phase der Gäste kommen die Heimischen zu guten Abschlüssen. Für Tore sollte es aber nicht reichen. Dann verliert das Spiel wieder an Tempo und Gleisdorf verpasst kurz vor dem Pausenpfiff nur denkbar knapp den Führungstreffer. Wenige Minuten zuvor konnte Allerheiligen seine Konterstärke ausspielen - es ging Hin und Her in der ersten Spielhälfte, doch der Schiri schickt die beiden Teams mit 0:0 in die Pause. 

Führung und Ausgleich

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Gleisdorfer. Nach einer Flanke von links erzielen die Gäste in der 53. Minute per Kopf den Führungstreffer. Es sollte aber nicht lange dauern, ehe der Ausgleich fällt. Manuel Suppan steigt nach einem Flankenball am höchsten und nickt zum Ausgleich ein. Damit ist wieder alles offen und es geht Hin und Her. Sowohl die Heimischen als auch die Gäste wollen die drei Punkte. Die beiden Defensivreihen stehen aber gut und lassen vorerst nichts mehr zu. Dann bricht die Schlussphase an und die Gleisdorfer haben die Top-Chance zur Entscheidung, doch der Abstauber des eingewechselten Leon Wlattnig nach einem Freistoß wird wegen Abseits nicht als Tor gewertet. Dann ist die Begegnung vorbei. 

Robert Becker-Tonnerer (Obmann Gleisdorf): "Am Ende ist das Remis ein gerechtes Ergebnis. Das muss man so anerkennen. Natürlich ist es bitter, wenn dir in letzter Sekunde ein Treffer gelingt, der eigentlich kein Abseits war, aber wegen Abseits aberkannt wird. Aber gut, wir können mit dem Ergebnis leben."

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter