LASK Amateure OÖ melden sich gegen SV Allerheiligen mit einem Kantersieg zurück!

LASK Amateure OÖ
ASV Allerheiligen

Der Vizemeister aus der vorigen Saison die LASK Amateure OÖ standen ungewohnt am Tabellenende. Im Spiel gegen den SV Allerheiligen konnte sich die Enengl-Elf mit einem eindrucksvollen 5:1 wieder zurückmelden.

lask amateure wimmer

LASK-Führung nach 45 Minuten

Die Linzer begannen sehr dominant und nahmen das Heft früh in die Hand. Gabriel Zirngast bediente im Strafraum Armin Haider. Dieser verwertete dann das 1:0 für die Hausherren. Die Oberösterreicher waren auch nach dem Führungstreffer überlegen. Entgegen dem Spielverlauf konnten die Gäste aus der Steiermark dann mit einem Konter ausgleichen. Rok Kronaveter vollzog den Gegenzug und stellte auf 1:1. Die LASK Amateure OÖ versuchte wieder das Kommando zu übernehmen. Vorerst konnten die Südsteirer aber Schlimmeres verhindern. In der letzten regulären Minute der ersten Halbzeit gelang dann noch die Führung. Nach einer Wimmer-Flanke köpfte Peter Michorl im Strafraum zum 2:1 ein.

Athletiker ziehen davon

Mit Wiederanpfiff setzten sich die Gäste wieder in Szene. LASK-Goalie Clemens Steinbauer konnte einen Distanzschuss gut abwehren. Nach 58 Minuten vergrößerten die Enengl-Kicker den Vorsprung. Michrol mit einem Eckstoß auf den Kopf von Sebastian Wimmer und es stand 3:1. In der 71. Minute brachte Alexander Michlmayr mit einem Schuss im Strafraum die Vorentscheidung zum 4:1. Die Linzer waren jedoch noch weiter torhungrig und vollzogen in der 77. Minute noch den fünften Treffer. Alexander Michlmayr siegte in einer Eins-vs-Eins-Situation und erzielte das 5:1. Somit sind die LASK Amateure OÖ mit einem kräftigen Ausrufezeichen wieder auf der Siegerstraße.

Die LASK Amateure OÖ tritt am kommenden Freitag beim DSC in Deutschlandsberg an, Allerheiligen empfängt am selben Tag die SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen.

Patrick Enengl (Trainer LASK Am.): „Die erste Halbzeit verlief nach dem Ausgleichstreffer von Allerheiligen auf Augenhöhe. Umso besser war dann der zweite Durchgang, wo wir klar besser waren und eventuell sogar noch höher gewinnen hätten können. Es freut mich dass wir nun wieder auf der Siegerstraße sind.“

Foto: RIPU

Regionalliga Mitte: SPG LASK Amateure OÖ Amat. – ASV Allerheiligen, 5:1 (2:1)

  • 77
    Alexander Michlmayr 5:1
  • 67
    Alexander Michlmayr 4:1
  • 57
    Sebastian Wimmer 3:1
  • 47
    Peter Michorl 2:1
  • 24
    Rok Kronaveter 1:1
  • 11
    Armin Haider 1:0

 

 

Meistgelesene Beiträge
Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter