Union Gurten bezwingt FC Gleisdorf dank starker erster Halbzeit

Union Gurten
FC Gleisdorf 09

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das die Union Raiffeisen Gurten mit 2:1 gegen den FC Gleisdorf 09 gewann. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Gurten Deutschlandsberg Zirnitzer Reinhard Schröckelsberger

Führung für Gurten

Die Führung der Union Gurten stellte Jakob Kreuzer sicher. Der Angreifer traf vor 265 Zuschauern zum 1:0 - Probleme beim Herausspielen, Wimmleitner fängt den missglückten Pass ab und spielt quer auf Kreuzer. Dieser brauchte aus rund 16 Metern nur noch ins leere Tor einschieben. Mit der Führung im Rücken wollen die Gäste nachlegen. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Rene Wirth das 2:0 nach (45.) - nach Balleroberung im Mittelfeld durch Kreuzer kam ein Traumpass auf Wirth und dieser überlupfte anschließend den Tormann. Mit der Führung für Gurten ging es in die Halbzeitpause.

Schneller Anschlusstreffer

Im zweiten Durchgang agiert Gleisdorf offensiver und will einen schnellen Anschlusstreffer - man witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 ein (65.) - Freistoß, der nicht ordentlich geklärt wurde, Flanke ins Zentrum, wo Kofler völlig alleine stand und nur noch einköpfen brauchte. Die Gastgeber werfen jetzt alles nach vorne. Obwohl der Union Raiffeisen Gurten nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der FC Gleisdorf 09 zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Die Union Gurten bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem siebten Platz. Der Gastgeber verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für Gurten, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Gleisdorf hat auch nach der Pleite die vierte Tabellenposition inne. Fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim FC Gleisdorf 09 etwas bescheiden daher. Lediglich fünf Punkte ergatterte Gleisdorf.

Während die Union Raiffeisen Gurten am kommenden Freitag die Tus Bad Gleichenberg empfängt, bekommt es der FC Gleisdorf 09 am selben Tag mit SPG HOGO Wels zu tun.

Sebastian Dietrich (Sportlicher Leiter Gurten): "Das waren heute zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. In Halbzeit eins war die Führung komplett verdient. Danach haben wir den Faden verloren und Gleisdorf kam immer besser ins Spiel. Der Anschlusstreffer hatte sich schon abgezeichnet. Aufgrund der starken Leistung in der ersten Halbzeit ist der Sieg, obwohl er knapp ausfiel, trotzdem verdient."

Regionalliga Mitte: Union Raiffeisen Gurten – FC Gleisdorf 09, 2:1 (2:0)

  • 65
    Marco Koefler 2:1
  • 45
    Rene Wirth 2:0
  • 9
    Jakob Kreuzer 1:0

 

 

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter