SPG Pasching/LASK Juniors entführt drei Punkte aus der Wolfsberger Lavanttal-Arena

Das Aufeinandertreffen der beiden Amateursmannschaften RZ Pellets WAC Amateure und SPG FC Pasching/LASK Juniors ist schon seit Jahren fixer Bestandteil der Regionalliga Mitte - powered by club-bodytec.at. Auch in der sechsten Runde war es ein Duell auf Augenhöhe in der Wolfsberger Lavanttal-Arena, das schlussendlich die Elf von Ronald Brunmayr mit dem zweiten Auswärtssieg in der laufenden Saison beendete. Damit überholen die Oberösterreicher die Jungwölfe, die nun bereits seit vier Runden auf einen vollen Erfolg warten.


WAC Amateure leiten Gegentreffer selbst ein

Weil Alexander Hofer und Stefan Moll in die Startelf der Heimischen stießen, mussten sowohl Flügelflitzer Bunabass Ceesay als auch Marco Scharf im Vergleich zum 2:5 gegen Lafnitz auf der Bank Platz nehmen. Auf der Gegenseite fehlte Abwehrchef Stefan Hager, dafür kehrte Mario Hieblinger in die Startformation zurück. Schon nach wenigen Spielminuten war es Goalgetter Bastian Rupp, der für das erste Ausrufezeichen sorgte (6.). Im Anschluss daran wurden die Paschinger aber stärker. Chancen nach rund 30 Minuten leiteten erzeugten mehr und mehr Druck auf den Gastgeber, daraus resultierten Fehler. Einen davon nutzten die Brunmayr-Mannen eiskalt aus. Einen Fehlpass im Aufbauspiel des WAC ergatterte ein Mittelfeldspieler der Paschinger, der mit einem Konter Elvir Huskic ideal einsetzte. Der 19-jährige erzielte schlussendlich das 1:0 (36.). Beiden Mannschaften gelang vor der Pause kein Schlag mehr, es ging mit der knappen Gästeführung in die Kabinen.

Keine Entscheidung, aber auch kein Ausgleichstreffer

Auch in der zweiten Halbzeit gab es kaum erwähnenswerte Szenen. Beide Teams waren bemüht, fehlerlos zu agieren, um dann durch Schüsse aus der Distanz (49., 61.) Gefahr zu erzeugen. Richtig klare Torgelegenheiten fanden aber wiederum nur die Oberösterreicher vor. Pasching drückte, kam immer wieder in den gegnerischen Sechzehner. Die Wolfsberger taten sich hingegen schwer, das Spiel zu entlasten und selbst nach vorne zu kombinieren, waren folglich dem Ausgleich nie wirklich nahe. Viele Eckbälle der Gäste und einige Angriffe über die flinken Stürmer blieben die Höhepunkte eines schwächeren zweiten Durchgangs. So kommen die WAC Amateure aus der Negativserie erneut nicht heraus, warten nun bereits seit der zweiten Runde auf einen Sieg und können zum zweiten Mal in dieser Spielzeit keinen Treffer erzielen. Pasching überholt mit den drei Punkten im Gepäck den Konkurrenten und ist nun seit zwei Spielen ungeschlagen.

RZ Pellets WAC Amateure : SPG FC Pasching/LASK Juniors 0:1 (0:1) 

Lavanttal-Arena Wolfsberg, 120 Zuschauer, SR Josef Rieberer

Torfolge: 0:1 (36.) Elvir Huskic

Stimmen zum Spiel:

Harald Tatschl, Trainer WAC Amateure: "Wir haben uns mit einem Fehlpass das Tor selbst geschossen. In der zweiten Halbzeit gab es keine richtigen Torchancne, wir haben uns schwer getan, spielerisch zu überzeugen. Eigentlich wäre ein Unentschieden gerecht gewesen, Pasching hat aber das eine Tor gemacht."

Die Besten: Raimund Valtiner, Florian Schatz bzw. -



Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter