Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Souverän! Hertha Wels lässt beim 3:0 gegen die ''Jungblackies'' nichts anbrennen! [Video]

In der 15. und letzten Runde der Regionalliga Mitte im Kalenderjahr 2018 begegneten sich am Samstag Nachmittag die SK Sturm Graz Amateure und der WSC HOGO Hertha Wels. Die ''Jungblackies'' wollten den Schwung der letzten beiden Runden mitnehmen und mit einem vollen Erfolg die Hinserie abschließen, doch auch die Kuranda-Männer wollten an die couragierte Leistung beim GAK anknüpfen. Und dies gelang den Oberösterreichern mit Bravour: Am Ende ließen die Herthaner den ''Jungblackies'' beim 3:0-Heimsieg nicht den Hauch einer Chance. Den Grundstein zum Sieg legten die Welser bereits früh in der Partie durch zwei schnelle Treffer durch Madlmayr und Krennmayr.

Sturm schläfrig - schneller Welser Doppelschlag stellt die Weichen auf Sieg

Lange brauchten die Hausherren nicht, um hier auf Betriebstemperaturen zu kommen. Nach gut zehn Minuten schlug die Kugel das erste Mal im Grazer Kasten ein, Madlmayr war zur Stelle und besorgte die frühe Welser Führung nach einem Strafraum-Gestocher (9.). Doch damit begnügten sich die Kuranda-Männer nicht, sondern legten wenig später gegen etwas schläfrige Gäste gleich das nächste Tor drauf: Über die Seite kam der Stangl-Pass auf Krennmayr, der keine Mühe hatte, die Kugel über die Linie zu drücken (12.) Erst danach wachten Die ''Jungblackies'' auf und begannen nach diesem Doppelschlag wieder ins Spiel zu finden. Die Hösele-Männer erarbeiteten sich jetzt mehr Spielanteil und Chancen, doch die Kugel wollte nicht hinter die Linie bzw. einmal verhinderte der Querbalken den Grazer Anschlusstreffer. Die Heimischen agierten hier einfach zielgerichteter und eiskalt und hatten sich die 2:0-Pausenführung durch ihre Effizienz in einem sonst eher ausgeglichenen ersten Teilabschnitt verdient.

Tor WSC Hertha 12

Mehr Videos von WSC HOGO Hertha

Gebrauchter Tag für Sturm - Affenzeller stellt auf 3:0

Auch nach der Pause sollte es für die Männer von Sturm-Coach Hösele nicht besser laufen - weiterhin waren es die Kuranda-Männer, die hier den Takt vorgaben und jetzt ganz klar die Initiative übernahmen. Im zweiten Teilabschnitt erarbeiteten sich die Kuranda-Männer einige Chancen, mussten aber gut eine Stunde warten bis Oliver Affenzeller zur Stelle war und mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung sorgte: Der Stürmer wurde mustergültig von Sulimani per Stangl-Pass bedient und machte ohne große Probleme das dritte Tor an diesem Abend (59.). Damit war der Widerstand der ''Jungblackies'' quasi gebrochen - in der Folge hatten die Heimischen sogar noch einige Möglichkeiten, um das Ergebnis weiter zu erhöhen, doch unter dem Strich wollte das Spielgerät dann nicht mehr ins Tor. Beim Stand von 3:0 beendete der Schiedsrichter die Partie. Mit dem klaren 3:0-Sieg hat der WSC Hertha Wels unmittelbar vor der Winterpause den Abstand auf den direkten Abstiegsplatz auf sechs Punkte erhöht, mit dem wahrscheinlichen ''Dreier'' gegen den GAK kann dieser Puffer sogar noch auf neun Punkte anwachsen. Die ''Jungblackies'' wiederum stehen auf dem achten Tabellenplatz.

 

Wolfgang Minichshofer (Sektionsleiter WSC Hertha Wels): ''Aufgrund der zweiten Hälfte ist der Sieg schon verdient, die erste Halbzeit war eher ausgeglichen. Sturm hat ein bisschen die Anfangsphase verschlafen, in der der zweiten Hälfte haben wir dann klar die Initiative übernommen.''

 

WSC HOGO Hertha Wels - SK Sturm Graz Amateure 3:0 (2:0)

Mauth Stadion Wels, 280 Zuseher, SR Mag. Andreas Oberbucher

WSC Hertha Wels: Hamzic, Vulic, Sulimani, Mitter, Ramadani (65. Aliti), Krennmayr, Pellegrini (71. Klausriegler), Affenzeller, Rabl (54. Baumgartner), Madlmayr, Frank

Sturm Graz Amateure: Giuliani, Wagnes (71. Bacher), Ostermann, Piras, Krienzer, Ferk, Trummer, Fadinger, Wetl, Zettl, Urdl (59. Amoah)

Torfolge: 1:0 Florian Madlmayr (6.), 2:0 Florian Krennmayr (10.), 3:0 Oliver Affenzeller (56.)

 

Geschrieben von Pascal Stegemann

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook