Regionalliga Mitte 2018/2019: Vorschau Runde 20

In wenigen Tagen steht die 20. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

Fr, 05.04.2019, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - DSC Wonisch Installationen

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg DSC Wonisch Installationen

Vier Punkte aus vier Spielen - die Rückrundenbilanz der TuS Bad Gleichenberg liest sich bisher eher mäßig. Allerdings sollte man dabei anführen, dass die Hochleitner-Elf mit dem GAK, der UVB Vöcklamarkt und den Sturm Graz Amateuren bereits auf recht spielstarke Gegner traf. Nun erwartet die Hochleitner-Truppe der nächste schwere Prüfstein, denn der DSC Deutschlandsberg kommt in die Bad Gleichenberg Arena. Die Grubisic-Männer siegten bisher allerdings auch erst einmal - zuletzt musste sich der DSC mit einem Last-Minute 3:3 gegen die ''Jungblackies'' zufrieden geben. Der Tabellenvierte werden Wiedergutmachung betreiben wollen für die empfindliche 0:5-Auswärtsklatsche beim GAK und versuchen den Bad Gleichenbergern ein zweites Mal in dieser Saison den Schneid abzukaufen. Macht die ''Torfabrik'' Deutschlandsberg weiter oder entfernen sich die Hochleitner-Männer noch weiter von den Abstiegsplätzen?

Fr, 05.04.2019, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

ASV Allerheiligen SC ELIN Weiz

Die ''Gallier'' vom SV Allerheiligen sind derzeit die Tormaschinerie der Liga - satte elf Mal netzten die Eskinja-Männer in den letzten beiden Spielen ein. Bei den 5:0 und 6:0-Kantersiegen gegen den FC Wels und den VST Völkermarkt trafen die Steirer allerdings auch auf wenig Gegenwehr. Diese sollte der SC Weiz bereit sein zu leisten. Die Hödl-Männer rehabilisierten sich nach der 1:5-Lektion gegen die UVB Vöcklamarkt und gaben beim 4:0-Erfolg gegen die Union Gurten die perfekte Antwort. Nun wollen die Weizer punktemäßig auf den SV Allerheiligen aufschließen, die ''Gallier'' wiederum wollen im Steirer-Derby den dritten Sieg in Serie einheimsen. Im Hinspiel trennten sich die beiden Kontrahenten mit 1:1 - können die ''Gallier'' eine Serie starten oder verhindert der SC das nächste Tor-Festival des SV?

Fr, 05.04.2019, 19:00 Uhr

Sturm Graz Amateure - FC LiWOdruck Lendorf

Live-Ticker

Sturm Graz Amateure FC LiWOdruck Lendorf

Nach dem 0:0-Achtungserfolg gegen Tabellenführer GAK müssen die Lendorfer in dieser Woche erneut nach Graz - dieses Mal zum schweren Auswärtsspiel bei den Sturm Graz Amateuren. Die Hösele-Schützlinge haben sich auch im Frühjahr bereits gefunden und trotzen zuletzt heimstarken Deutschlandsbergern im Derby ein 3:3-Unentschieden ab. Nun wollen die ''Jungblackies'' gegen den Tabellenletzten nachlegen und einen weiteren Schritt nach vorne machen. Im Hinspiel zogen die Hösele-Männern der Morgenstern-Elf mit 5:1 den Zahn und wollen nun auch im Rückspiel triumphieren. Der FC Lendorf geht erneut als klarer Außenseiter in die Partie - die Kärntner dürften in jedem Fall nach dem Überraschungserfolg gegen den GAK mit einer etwas breiteren Brust auftreten. Gelingt dem FC gleich der nächste Überraschungscoup oder bleiben die Punkte in der Steiermark?

Sa, 06.04.2019, 16:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - FC Wels

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha FC Wels

Vor dem prestigeträchtigen Welser Stadtderby schickte der WSC Chef-Trainer Kuranda in die Wüste. Weilman bisher den selbstgesteckten Saisonzielen hinterher hinkt, soll nun Interimstrainer Emin Sulimani dafür sorgen, dass die Herthaner wieder in die Spur finden. Zuletzt vergeigte die WSC-Truppe einen 2:0-Vorsprung gegen Vizemeister Gleisdorf und verlor am Ende noch mit 3:4. Das Stadtderby wird einiges an Brisanz zu bieten haben, denn auch der FC Wels steckt tief im Schlamassel. Die Bohensky-Männer sind mit vier Pleiten und sage und schreibe 18 Gegentreffern in das Frühjahr gestartet und lässt derzeit alles vermissen, was es benötigt, um die Liga zu halten. Im Hinspiel holte der FC einen seiner beiden Saisonsiege und konnte so zumindest die WSC-Vorherrschaft in Wels ein wenig brechen. Wer ist die Nummer eins in Wels? Macht sich beim WSC Hertha Wels der oft zitierte ''Trainereffekt'' bemerkbar oder kann der FC Wels mit einem Derbysieg das Ruder noch herumreißen?

Sa, 06.04.2019, 16:00 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

Union Raiffeisen Gurten UVB Vöcklamarkt

Am vergangenen Wochenende ließ die UVB Vöcklamarkt den zehnten Heimsieg im zehnten Heimspiel folgen - eine fantastische Bilanz, die nur durch die bisher durchwachsenen Auswärtsauftritte geschmälert wird. Erst einen Sieg konnten die Schatas-Männer in der Fremde erringen, zuletzt musste sich die UVB auswärts sogar Kellerkind Völkermarkt geschlagen geben. Nun müssen die Hausruckviertler bei der Union Gurten antreten, die ihrerseits nach der 0:4-Pleite gegen den SC Weiz einiges gut zu machen hat. In der Heimischen Park21-Arena sind die Madritsch-Männer jedoch nach wie vor schwer zu besiegen - nur dem FC Gleisdorf gelang dieses Kunststück. Vöcklamarkt möchte den zweiten Platz verteidigen, Gurten will mit einem Heimdreier die untere Tabellenhälfte verlassen. Muss die UVB weiter auf den zweiten Auswärtssieg warten oder kassiert die Union die zweite Niederlage in Folge?

Sa, 06.04.2019, 16:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - VST Völkermarkt

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure VST Völkermarkt

In dieses Kärntner-Derby gehen die RZ Pellets WAC Amateure als deutlicher Favorit. Die Tatschl-Youngsters sind mit drei Siegen aus drei Spielen perfekt in das Frühjahr gestartet und könnte mit einem weiteren Gruppe in die Spitzengruppe der Liga vorstoßen. Zuletzt erteilten die ''Jungwölfe'' dem FC Wels beim 5:1-Auswärtserfolg eine ordentlich Lektion. Die Gäste aus Völkermarkt wiederum konnten nach dem 3:1-Überraschungserfolg gegen Vöcklamarkt nicht nachlegen und verloren sowohl gegen Gurten als auch gegen Allerheiligen deutlich. Die Orga-Männer müssen dringend punkten - das ''rettende Ufer'' ist bereits acht Punkte entfernt! Im Hinspiel siegten die ''Jungwölfe'' nur knapp mit 2:1 beim Kärntner Rivalen. Beißen sich die ''Jungwölfe'' mit dem nächsten Dreier in der Spitzengruppe fest oder sorgt der VST für eine faustdicke Überraschung im Derby?

Sa, 06.04.2019, 16:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - FC Gleisdorf 09

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura FC Gleisdorf 09

Nach dem unnötigen 2:2-Unentschieden gegen Schlusslicht Lendorf zeigte der ATSV gegen Kalsdorf die richtige Reaktion und erkämpfte sich einen knappen 1:0-Auswärtssieg. Nun empfangen die Waldl-Männer furios aufpielende Gleisdorfer, die sich mit drei Siegen aus drei Spielen wieder ein bisschen näher an den GAK herankämpfen konnten. Beim 4:3-Sieg gegen den WSC Hertha Wels bewiesen die Moriggl-Männer eine tolle Moral und rangen den Gegner nach 0:2-Rückstand noch mit 4:3 nieder. Beide Teams richten ihre Blicken nach oben und wollen sich im Spitzenfeld der Tabelle festbeißen bzw. dem Tabellenführer auf die Pelle rücken. Im Hinspiel teilten sich die beiden Mannschaften beim 1:1 die Punkte. Kann der FC Gleisdorf die weiße Weste des Frühjahrs bewahren oder erteilen die Stadlinger den Ambitionen der Moriggl-Elf einen heftigen Dämpfer?

So, 07.04.2019, 15:00 Uhr

GAK 1902 - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

GAK 1902 SC Copacabana Kalsdorf

Der SC Kalsdorf startete eigentlich ordentlich ins Frühjahr, doch zuletzt stagnierte die Elf von Neo-Trainer Hack etwas. Gegen den ATSV Stadl-Paura setzte es in einem eigentlich ausgeglichenen Match eine 0:1-Heimpleite, der Vorprung auf den Drittletzten bleibt bei fünf Punkten. Nun müssen die Kalsdorfer im Steirer-Derby beim GAK antreten, der überraschenderweise beim 0:0 in Lendorf zwei Punkte liegen ließ. Gegen den SC Kalsdorf wollen die Grazer nun zurück in die Erfolgsspur finden - brisanterweise trifft GAK Neo-Coach Kulovits auf seine ehemalige Mannschaft, die er noch in der Hinserie betreute. Der GAK will mit einem Heimdreier verhindern, dass die Konkurrenz weiter aufschließen kann. Die Kalsdorfer wollen dem Favoriten aber in jeder Hinsicht ein Bein stellen. Im Hinspiel siegten die Grazer nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Kann der SC Kalsdorf einen ähnlich heißen Fight liefern oder zeigt sich der Tabellenführer nach dem 0:0 gegen Lendorf wieder von seiner Schokoladenseite?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook