Regionalliga Mitte 2019/2020: Vorschau Runde 11

In wenigen Tagen steht die 11. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten

Fr, 04.10.2019, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt SC ELIN Weiz

Beide Mannschaften sind extrem gut drauf - die Weizer haben erst zwei Saisonniederlagen vorzuweisen und eroberten in der letzten Woche mit einem 3:1-Sieg gegen die TuS Bad Gleichenberg die Tabellenführung. Die UVB hingegen konnte die letzten vier Partien allesamt gewinnen und rangiert nur einen Punkt hinter den Weizern. Beim 5:2 gegen den ATSV Stadl-Paura ließ Vöcklamarkt zuletzt keine Fragen offen. Beim letzten Aufeinandertreffen im März 2019 erteilte Vöcklamarkt den Steirern beim 5:1-Kantersieg eine Lektion in Sachen Effizienz, nun wollen sich die Kaufmann-Schützlinge für diese herbe Niederlage revanchieren. Welche Mannschaft kann sich durchsetzen? Kann der SC Weiz die Tabellenführung verteidigen oder wagen die Hausruckviertler einen Angriff auf die Tabellenspitze?

Fr, 04.10.2019, 19:00 Uhr

FC Wels - WSC HOGO Hertha

Live-Ticker

FC Wels WSC HOGO Hertha

Im Welser Stadtderby ist die Favoritenrolle klar verteilt: Mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen konnte sich der WSC langsam, aber sicher in die Spitzengruppe der Liga pirschen. Die Waldl-Männer liegen mit nur drei Punkten Rückstand auf Leader Weiz in Schlagdistanz, zuletzt konnten die Herthaner beim 4:1-Sieg gegen die WAC Amateure überzeugen. Ganz anders die Lage beim FC: Viel gebracht hat der Trainerwechsel von Lucic zu Zela bisher nicht, der FC wartet nach wie vor seit dem ersten Spieltag auf einen vollen Erfolg. Beim 0:6 gegen Aufsteiger ATSV Wolfsberg kam es für die Zela-Männer knüppeldick: Neben einem halben Dutzend Gegentreffern musste das letztjährige Tabellenschlusslicht der Liga gleich drei Platzverweise einstecken. Auch ein Blick in die jüngerer Historie spricht klar für einen WSC-Erfolg: Fünf der letzten sechs Duelle konnte der WSC für sich entscheiden, folgt nun der sechste Streich?

Fr, 04.10.2019, 19:00 Uhr

FC Gleisdorf 09 - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

FC Gleisdorf 09 SC Copacabana Kalsdorf

Mit dem 0:0 gegen den SV Allerheiligen in der vergangenen Runde war in Kalsdorf niemand so richtig zufrieden. Die Schirgi-Männer bewegen sich jedoch nach wie vor in höheren Sphären - nur zwei Punkte trennen die Kalsdorfer von Spitzenreiter Weiz. Nun gastiert der SCK bei Derby-Gegner Gleisdorf, der sich mit ziuletzt drei Siegen am Stück bis auf den zweiten Tabellenplatz schoss. Beim 2:1-Sieg gegen die Jungen Wikinger Ried konnten die Genser-Männer einen Rückstand noch drehen und in den sechsten Saisonsieg verwandeln. Der Sieger dieser Partie könnte der neue Tabellenführer sein - vorausgesetzt die Konkurrenz spielt mit. Ein Kalsdorfer Auswärtssieg wäre hoch zu bewerten, schließlich siegte in den letzten sechs Duellen dieser beiden Teams niemals die Auswärtsmannschaft. Kann der SCK den FCG in der Tabelle hinter sich lassen oder gelingt dem Vizemeister der Sprung an die Spitze?

Fr, 04.10.2019, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg Junge Wikinger Ried

Die TuS Bad Gleichenberg hat eine ausgeglichene Bilanz: Nach zehn Spielen stehen fünf Pleiten und fünf Siege zu Buche, zuletzt mussten sich die Hochleitner-Männer dem SC Weiz mit 1:3 geschlagen geben. Nun empfangen die Kurörtler den Aufsteiger aus Ried, der beim 1:2 gegen Vizemeister Gleisdorf lange Zeit mithielt und sich erst spät geschlagen geben musste. Trotz einiger couragierter Auftritte rangieren die Jungen Wikinger auf einem Abstiegsplatz, in der Fremde holten die Innviertler bisher erst einen Punkt. Diese Bilanz will die Drechsel-Elf nun in Bad Gleichenberg aufpolieren. Die TuS wird mit aller Macht versuchen, den sechsten Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen. Gelingt den Jungen Wikingern der erste Auswärtssieg oder zeigt Bad Gleichenberg sich wieder von seiner Schokoladenseite?

Fr, 04.10.2019, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Live-Ticker

ASV Allerheiligen USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Der Lauf von Aufsteiger USV St. Anna am Aigen scheint nun endgültig vorbei zu sein: Nach sechs Auftaktsiegen am Stück holte der Liganeuling zuletzt nur noch einen Punkt aus vier Spielen, auch gegen die Union Gurten musste man sich in der letzten Runde mit 0:1 geschlagen geben. Durch die Siege von Gleisdorf und Weiz fielen die Kocijan-Männer auf den dritten Platz zurück. Nun muss der USV die schwere Auswärtsfahrt zu den ''Galliern'' antreten, die bereits seit sechs Spielen ungeschlagen sind. „Ich erwarte ein enges, kampfbetontes Derby. St. Anna ist sensationell in die Saison gestartet. Zuletzt hat man aber gesehen, dass auch der USV St. Anna schlagbar ist. Wir sind großartig in Form und wollen den Sieg unbedingt holen“, so ''Gallier''-Coach Eskinja. Fällt St. Anna mit der vierten Pleite in Serie weiter zurück oder scheitern die ''Gallier'' am Aufsteiger?

Sa, 05.10.2019, 15:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - ATSV Stadl-Paura

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure ATSV Stadl-Paura

19 Gegentreffer in den letzten drei Spielen - diese schaurige Bilanz spricht in jeglicher Weise für die Ligauntauglichkeit des ATSV Stadl-Paura. Die Stadlinger sind die Schießbude der Liga, auch beim 2:5 im OÖ-Derby gegen die UVB Vöcklamarkt präsentierten sich die Vujanovic-Männer vor allem in der Defensive als nicht sattelfest. Der Abstand zum rettetenden Ufer beträgt bereits nach zehn Runden satte acht Punkte, die Traunviertler sollten also schleunigst anfangen zu punkten. Den ersten Schritt zur Aufholjagd will der ATSV nun bei den WAC Amateuren machen, die nach drei Siegen in Serie zuletzt etwas unglücklich mit 1:4 gegen den WSC Hertha Wels den Kürzeren zogen. Dennoch sind die Tatschl-Youngsters gegen den ATSV der klare Favorit, in der vergangenen Saison gewannen die ''Jungwölfe'' beide Spiele klar mit 5:0 und 2:0. Geht die ATSV-Misere weiter oder holen die Vujanovic-Männer endlich den ersten Sieg?

Sa, 05.10.2019, 18:00 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - DSC Wonisch Installationen

Live-Ticker

Union Raiffeisen Gurten DSC Wonisch Installationen

Die Union Gurten mausert sich mehr und mehr zum Überraschungsteam der Liga: Die Madritsch-Männer gewannen fünf der letzten sechs Matches und stehen mit einem Spiel weniger im Spitzenfeld der Liga. Zuletzt überzeugte die Union mit einem 1:0-Auswärtssieg beim USV St. Anna. Im Heimspiel gegen den DSC Deutschlandsberg wollen die Innviertler nun nachlegen und mit dem nächsten Sieg die Liga weiter aufmischen. Der DSC konnte sich nach zwischenzeitlich vier Niederlagen am Stück zuletzt wieder etwas stabiliseren - mit einem Sieg gegen den FC Wels und einem Remis gegen die ''Jungblackies'' konnten sich die Steirer von der Abstiegszone distanzieren. Zudem liegt dem DSC Union Gurten als Gegner: In den letzten sechs direkten Duellen gab es keinen einzigen Gurtener Erfolg, zwei Mal wurde remisiert, vier Mal siegte der DSC. Kann die Meier-Elf die Serie gegen Gurten aufrechterhalten oder setzt die Union den Siegeszug durch die Liga fort?

Sa, 05.10.2019, 19:00 Uhr

Sturm Graz Amateure - ASCO ATSV Wolfsberg

Live-Ticker

Sturm Graz Amateure ASCO ATSV Wolfsberg

Beim 6:0-Kantersieg im Kellerduell gegen den FC Wels gelangen Aufsteiger ATSV Wolfsberg drei wichtige Big Points im Kampf um den Klassenerhalt. Für die Kirisits-Männer war es der erst zweite Saisonsieg, dafür war er umso wichtiger und wertvoller für die Moral und das Selbstvertrauen der Lavanttaler. Nun müssen die Wolfsberger bei den Sturm Graz Amateuren antreten, die erste ein einziges Mal als Verlierer vom Platz gingen und zuletzt beim 0:0 gegen den DSC Deutschlandsberg einen verdienten Punkt einheimsten. Mit einem Dreier gegen den ATSV winkt den ''Jungblackies'' die Tabellenspitze, sollten die Hösele-Youngsters auch ihr Nachtraggspiel am 1. Oktober gegen die Union Gurten siegreich gestalten. Macht Sturm die Liga noch spannender oder kann der ATSV nach dem Kantersieg nachlegen?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Torschützenliste Regionalliga Mitte

Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook