Regionalliga Mitte 2019/2020: Vorschau Runde 17

In wenigen Tagen steht die 17. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?

Fr, 06.03.2020, 19:00 Uhr

SC ELIN Weiz - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Live-Ticker

SC ELIN Weiz USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Das Frühjahr beginnt knackig mit dem Steirer-Derby zwischen Weiz und St. Anna. Nach dem erfolgreichen Einzug ins Steirer-Cup Viertelfinale will der SC Weiz nun auch in der Liga gut aus den Startlöchern kommen und mit einem Auftaktsieg bis auf einen Punkt an St. Anna heranrutschen. Im hitzigen Hinspiel setzten sich die Kocijan-Männer durch zwei Tore von Kobald und Latyak in der Nachspielzeit mit 2:0 durch, bei Weiz flogen Weinberger und Krajcer mit gelb-rot vom Platz. In der 5. Runde des Steirer-Cups konnten sich die Weizer jedoch für die Liga-Pleite revanchieren: Mit 6:1 deklassierte der SC den USV und warf ihn somit aus dem Pokal. Nun kommt es zum dritten Aufeinandertreffen in dieser Saison. Wer wird sich dieses Mal durchsetzen und optimal ins Frühjahr starten? ''Wir haben mit Weiz noch eine Rechnung offen'' gibt St. Anna-Sektionsleiter Alois Gangl die Marschroute vor. Erwischt der Aufsteiger wieder einen guten Start oder kann sich der SC Weiz erstmalig in Szene setzen?

Fr, 06.03.2020, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - FC Wels

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt FC Wels

Der FC Wels hat sein Gesicht im Winter ordentlich verändert: Mit 13 Neuzugängen und Max Babler als neuem Chef-Coach wollen die Messestädter die Wende schaffen und am Ende über dem Strich bleiben. Mit nur einem Sieg im Herbst fehlen dem FC neun Punkte auf das rettende Ufer. Doch gleich zu Beginn des Frühjahrs-Durchgangs wartet mit der UVB Vöcklamarkt ein dicker Brocken auf die neu formierte Welser Truppe. Die Schatas-Elf veränderte ihren Kader im Winter nur marginal, blieb aber mit dem neunten Platz im Herbst etwas hinter den Erwartungen zurück. Dennoch präsentierte sich die UVB im eigenen Geläuf als gewohnt heimstark, nur eine Heimpartie ging verloren. Nicht nur aufgrund des 3:1-Erfolgs im Hinspiel geht Vöcklamarkt als klarer Favorit in dieses Auftaktmatch. Kann Vöcklamarkt dieser Favoritenrolle gerecht werden oder gehen die Welser den ersten Schritt bei ihrer Aufholjagd in Richtung Klassenerhalt?

Sa, 07.03.2020, 15:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - DSC Wonisch Installationen

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura DSC Wonisch Installationen

Richtig Betrieb gab es in der Winterpause wieder einmal beim ATSV Stadl-Paura. Nach dem katastrophalen Herbstdurchgang mit dem letzten Platz, 14 Niederlagen in 16 Spielen und 70 Gegentoren entschied sich der Verein einmal mehr dazu, den Kader komplett zu erneuern. Durch den Einstieg eines neuen südkoreanischen Hauptsponsors floss bei den Stadlingern wieder Geld in die Kassen und so konnten 18 Neuzugänge aus zehn Ländern verpflichtet werden. Die Frage darf freilich erlaubt sein, wie schnell die zusammengewürfelte, internationale Truppe unter Neo-Coach Edouard Popa zusammenfinden kann. Die teils guten Ergebnisse der Testspielphase dürfte den Traunviertlern schon einmal etwas Auftrieb geben. Zum Liga-Auftakt empfängt der ATSV den DSC Deutschlandsberg, der im Hinspiel glatt mit 3:0 triumphierte und nun auch im zweiten Aufeinandertreffen alle drei Punkte einsacken will. Die Steirer beendeten den Herbstdurchgang auf einem unbefriedigenden elften Platz, mit fünf Neuzugängen will die Meier-Elf im Frühjahr nun einige Plätze gut machen. Kann die neu formierte Stadlinger Truppe für das erste Ausrufezeichen sorgen oder entführt der DSC drei Punkte aus dem Traunviertel?

Sa, 07.03.2020, 15:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - Sturm Graz Amateure

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg Sturm Graz Amateure

Das erste Pflichtspiel ging für den TuS Bad Gleichenberg im Frühjahr bereits verloren: Im Achtelfinale des Steirer-Cups mussten sich die Hochleitner-Männer dem SC Weiz mit 1:3 geschlagen geben. Nun empfangen die Südoststeirer zum Liga-Auftakt die ''Winter-Könige'' der Sturm Graz Amateure. Im Hinspiel gaben sich die ''Jungblackys'' beim 3:1-Sieg keine Blöße, nun will der Tabellenführer mit einem zweiten Dreier in einer Saison den Abstand auf den TuS auf acht Punkte erhöhen. Von den letzten sechs direkten Duellen konnte Bad Gleichenberg nur eines gewinnen, ansonsten stehen vier Grazer Siege und ein Unentschieden zu Buche. Mit drei Winter-Neuzugängen hat Bad Gleichenberg seinen Kader nur punktuell umstrukturiert, die ''Jungblackys'' wiederum haben vier junge Talente aus der Sturm-Akademie hochgezogen. Können die Sturm Graz Amateure gleich zum Liga-Auftakt ein dickes Ausrufezeichen setzen oder rutschen die Bad Gleichenberger mit einem Dreier bis auf zwei Punkte an den Leader heran?

Sa, 07.03.2020, 15:00 Uhr

FC Gleisdorf 09 - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

FC Gleisdorf 09 Union Raiffeisen Gurten

Eine der positivsten Erscheinungen im Herbst war die Performance der Union Gurten. Mit neun Siegen, drei Unentschieden und vier Niederlagen eroberten die Madritsch-Männer den zweiten Tabellenplatz. An diese starke Leistung wollen die Innviertler auch im Frühjahr wieder anknüpfen, als erste schwere Aufgabe wartet der FC Gleisdorf. Der Vizemeister blieb im Herbst etwas hinter den eigenen Erwartungen zurück und überwinterte ''nur'' auf dem siebten Platz, der Rückstand auf den Leader beträgt sieben Punkte. Die Genser-Männer sollten gewarnt sein, schließlich stellt Gurten mit nur einer Niederlage in der Fremde die beste Auswärtsmannschaft der Liga. Doch der FCG weiß auch, wie man die Union besiegt: Im Hinspiel zwang der Vizemeister Gurten knapp mit 3:2 in die Knie. Auffällig ist, dass in den letzten sechs Duellen nur ein einziges Mal die Heimmannschaft gewinnen konnte. Kann Gurten einen Angriff auf die Tabellenspitze wagen oder gewinnt Gleisdorf auch ein zweites Mal gegen Gurten?

Sa, 07.03.2020, 15:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - ASCO ATSV Wolfsberg

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha ASCO ATSV Wolfsberg

Der WSC Hertha Wels hat hohe Ziele und will in dieser Saison in die 2. Liga aufsteigen. Um dieses Ziel zu erreichen wurden im Winter mit Denis Berisha (Oedt) und Davide Jozic (BW Linz) zwei gestandene Spieler mit ordentlich Potenzial verpflichtet. Lediglich vier Punkte Rückstand beträgt der Rückstand auf die Tabellenspitze, zum Liga-Auftakt wollen die Waldl-Männer gegen Aufsteiger Wolfsberg keine Zweifel daran lassen, wo man hinwill. Für die Lavanttaler zählt hingegen nur der Klassenerhalt, mit einem Punkt Rückstand auf das rettende Ufer hat man noch alle Chancen. Punkte gegen klar favorisierte Gegner wie den WSC dürfte für die Kirisits-Truppe eher ein Zuckerl sein, wenngleich die Kärntner beim 1:1 im Hinspiel bewiesen, dass sie sehr wohl in der Lage sind, mit spielstarken Teams wie den Messestädtern mithalten zu können. Dennoch geht die Favoritenrolle klar an den WSC Hertha Wels, ein Punktgewinn wäre für den ATSV ein großer Erfolg. Kann sich der Favorit zum Auftakt durchsetzen oder senden die Wolfsberger ein deutliches Signal an die Abstiegskonkurrenz?

Sa, 07.03.2020, 15:00 Uhr

Junge Wikinger Ried - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

Junge Wikinger Ried ASV Allerheiligen

Das erste Pflichtspiel im Frühjahr setzten die ''Gallier'' vom SV Allerheiligen bereits in den Sand. Etwas überraschend verspielte der ASV im Achtelfinale des Steirer-Cups gegen Landesligist Frauental eine 3:0-Führung und schied am Ende nach Elfmeterschießen aus. Nun wollen die Eskinja-Schützlinge zum Liga-Auftakt bei den Jungen Wikingern Ried Wiedergutmachung betreiben und zumindest Platz drei verteidigen. Die Rieder wiederum starten auf einem Nichabstiegsplatz ins Frühjahr und wollen diesen auch verteidigen. Im Hinspiel unterlagen die Drechsel-Youngsters dem ASV nur knapp mit 2:3, nun wollen sich die Jungen Wikinger für die Pleite revanchieren und möglichst mit einem Sieg in die Rückrunde starten. Doch die Innviertler sollten gewarnt sein: Die ''Gallier'' präsentierten sich im Herbst in der Fremde sehr gut und stellten die drittbeste Auswärtsmannschaft der Liga. Können sich die Jungen Wikinger die ersten Punkte im Abstiegskampf sichern oder hat der ASV etwas dagegen?

So, 08.03.2020, 15:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure SC Copacabana Kalsdorf

Der SC Kalsdorf überwinterte auf einem unbefriedigenden zwölften Tabellenplatz und bewegt sich damit unter den eigenen Ansprüchen. Aus diesem Grund waren die Schirgi-Männer im Winter-Transferfenster sehr aktiv und holten sieben neue Spieler. Diese Kaderveränderungen sollen beim Liga-Auftakt bei den RZ Pellets WAC Amateure im besten Falle bereits Früchte tragen, mit einem Auswärtssieg könnten die Kalsdorfer den Rückstand auf die Abstiegsplätze in beruhigendem Maße erhöhen. Die WAC Amateure wiederum gehen quasi mit dem identischen Kader in das Frühjahr, Platz zwei der Heimtabelle zeigt, wie schwer die Lavanttaler im eigenen Stadion zu bespielen sind. Im Hinspiel mussten sich die ''Jungwölfe'' dem SCK allerdings mit 1:2 geschlagen geben, die letzten beiden Heimspiele konnten die Tatschl-Youngsters gegen Kalsdorf jedoch siegreich gestalten. Kann Kalsdorf bis auf drei Punkte an die WAC Amateure heranrücken oder erwischen die ''Jungwölfe'' einen optimalen Start?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook