Regionalliga Mitte 2021/2022: Vorschau Runde 12

In wenigen Tagen steht die 12. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 01.10.2021, 19:00 Uhr

WSC HOGO Hertha - RZ Pellets WAC Amateure

Live-Ticker

WSC HOGO Hertha RZ Pellets WAC Amateure

Beim 2:2 im Top-Spiel gegen den DSC Deutschlandsberg verpasste der WSC Hertha Wels den sechsten Sieg in Folge, was gleichbedeutend mit der Tabellenführung gewesen wäre. Dennoch bewiesen die Herthaner Moral, die Waldl-Männer machten einen 0:2-Rückstand wett und fixierten am Ende wenigstens einen Zähler gegen den Leader. In der 12. Runde empfangen die Messestädter die WAC Amateure, welche zuletzt einen wertvollen Punkt gegen den TuS Bad Gleichenberg holten und im unteren Tabellenmittelfeld zu finden sind. Der jungen Truppe aus dem Lavanttal mangelt es wenig überraschend an Konstanz, wenngleich die Formkurve nach zuletzt vier Punkten aus zwei Spielen wieder nach oben zeigt. Jedoch ist der WSC nicht nur aufgrund der bisherigen Bilanz zu favorisieren - vier Mal trafen die beiden Teams aufeinander, drei Mal setzte sich Wels durch, nur ein Mal punkteten die Wolfsberger dreifach. Kann Hertha Wels seiner Favoritenrolle gerecht werden und den nächsten Angriff auf die Tabellenspitzen starten oder haben die WAC Amateure etwas dagegen?

Fr, 01.10.2021, 19:00 Uhr

SC ELIN Weiz - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

SC ELIN Weiz UVB Vöcklamarkt

In den letzten Wochen stabilisiert hat sich offenbar der SC Weiz, nach dem erfolgreichen Cup-Auftritt unter der Woche gegen Zweitligist Lustenau bestätigten die Monschein-Männer ihre aufsteigende Form und zwangen die Jungen Wikinger Ried mit 4:2 in die Knie. In den letzten drei Spielen holten die Steirer sieben Punkte, jetzt kommt mit der UVB Vöcklamarkt der Zweitplatzierte in die Weizer Arena. Die Hausruckviertler scheinen das Glück der ersten Runden mittlerweile etwas aufgebraucht zu haben, zuletzt lief es für die Brandstätter-Männer nicht mehr ganz so erfolgreich. Am vergangenen Wochenende unterlagen die Vöcklamarkter überraschend mit 0:2 dem SV Spiital/Drau, gegen Weiz will die Union jetzt auf den Erfolgskurs zurückkehren. Die Statistik ist ausgeglichen und lässt kaum eine Prognose über den Ausgang dieses Matches zu: Von zehn Duellen gewannen sowohl Weiz als auch Vöcklamarkt je vier, zwei Mal wurden die Punkte geteilt. Können die Weizer ihren Aufwärtstrend fortsetzen oder bleiben die Oberösterreicher in der Fremde weiter ungeschlagen?

Fr, 01.10.2021, 19:00 Uhr

SK Treibach - FC Wels

Live-Ticker

SK Treibach FC Wels

Sowohl der SK Treibach als auch der FC Wels konnten am vergangenen Wochenende ein Ausrufezeichen setzen. Während Treibach beim 2:2 gegen den favorisierten USV St. Anna am Aigen sogar zwei Punkte liegen ließ, sackte der FC Wels beim 3:1 gegen Kalsdorf mit einer ansprechenden Leistung den ersten Dreier ein. Die Messestädter wollen jetzt gegen den Kärntner Aufsteiger nachlegen und an den positiven Auftritt anknüpfen, Treibach hingegen wird ebenso versuchen die positiven Aspekte im Spiel gegen St. Anna mitzunehmen. Beide Teams sind im Tabellenkeller zu finden, der Vorletzte trifft auf den Drittletzten, für tabellarische Brisanz ist also bereits gesorgt. Ein Favorit ist schwierig auszumachen, beide Mannschaften werden auf Sieg spielen und versuchen den Schwung des vergangenen Wochenendes mitzunehmen. Wer kann sich am Ende durchsetzen? Können die Welser nach dem Sieg gegen Kalsdorf nachlegen oder bleiben die Punkte in Treibach?

Fr, 01.10.2021, 19:00 Uhr

Tus Bad Gleichenberg - USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Live-Ticker

Tus Bad Gleichenberg USV RB Weindorf St. Anna am Aigen

Im süd-ost-steirischen Nachbarschaftsduell zwischen dem TuS Bad Gleichenberg und dem USV St. Anna am Aigen werden wieder eine Vielzahl an Zusehern erwartet. Bad Gleichenberg ließ in den letzten Wochen etwas nach und wartet mittlerweile seit fünf Spielen auf einen Dreier, zuletzt gab es gegen die WAC Amateure nur einen Punkt. St. Anna wiederum ist seit nunmehr acht Spielen ohne Niederlage, wenngleich der USV sich beim 2:2 gegen Treibach überraschend mit einem Punkt begnügen musste. 23 Duelle sprechen bisher eine eindeutige Sprache: Satte zwölf Mal siegte Bad Gleichenberg, fünf Mal wurden die Punkte geteilt und sechs Mal siegte St. Anna. Beim letzten Aufeinandertreffen im September 2020 gab es ein wahres Spektakel zu beobachten: Damals machte St. Anna innerhalb von zwölf Minuten aus einem 0:1 ein 5:1, was auch der Spielstand war. Die Rebernegg-Männer haben mit dem Nachbarn also noch eine Rechnung offen, mit einem Sieg will der TuS oben dranbleiben und St. Anna auf Abstand halten. Die Kocijan-Schützlinge wiederum wollen Bad Gleichenberg in der Tabelle einkassieren und ebenfalls Einzug in die Top 5 halten. Wer entscheidet das Derby der Süd-Ost-Steiermark für sich? Kann sich Bad Gleichenberg für die letztjährige 1:5-Klatsche revanchieren oder geht St. Anna erneut siegreich hervor?

Fr, 01.10.2021, 19:00 Uhr

SC Copacabana Kalsdorf - FC Gleisdorf 09

Live-Ticker

SC Copacabana Kalsdorf FC Gleisdorf 09

Der überraschende Rücktritt von Chef-Trainer Jörg Schirgi im Anschluss an das Cup-Aus gegen Red Bull Salzburg scheint den Kalsdorfern nicht gut getan zu haben, unter Interims-Trainer Michael Thier setzte es postwendend am letzten Wochenende eine 1:3-Niederlage gegen den bis dato noch sieglosen FC Wels. Nun empfangen die Kalsdorfer in einem der Steirer-Derbys den kriselnden FC Gleisdorf, der eine wahre Horrorwoche mit zwei Pleiten und 0:10-Toren innerhalb von 72 Stunden hinter sich hat. Nach dem 0:6 gegen den SK Sturm Graz II im Nachtrag kam der FCG auch beim 0:4 gegen Union Gurten unter die Räder. Die Solarstädter sind derzeit hinten nicht wirklich stabil, vorne fehlt ein echter Vollstrecker wie die in den letzten Jahren abgewanderten David Gräfischer oder Mark Grosse. 26 Mal gab es dieses traditionsreiche Duell bisher und dabei hat Gleisdorf die Nase vorn: 13 Mal siegten die Raffl-Männer, acht Mal Kalsdorf, fünf Mal gab es eine Punkteteilung. Die letzten drei Duelle gingen allesamt an den FCG, können die Kalsdorfer diese Serie brechen? Oder zeigen die Solarstädter eine gute Reaktion auf katastrophale letzte Woche?

Fr, 01.10.2021, 19:00 Uhr

ATSV Stadl-Paura - DSC Wonisch Installationen

Live-Ticker

ATSV Stadl-Paura DSC Wonisch Installationen

Wenn der Tabellenletzte auf den Tabellenersten trifft, ist es auf dem Papier eine mehr als eindeutige Sache. Die Gegensätze könnten kaum größer sein: Während Deutschlandsberg bisher nur eine Partie als Verlierer beendete verlor Stadl-Paura neun seiner zehn Matches. Beim 0:2 gegen Allerheilgen verlor der ATSV ein drittes Mal in Folge, darüber hinaus stellen die Traunviertler den harmlosesten Sturm und die anfälligste Abwehrreihe. Der DSC wiederum zeigte beim 2:2-Remis im Spitzen-Spiel gegen den WSC Hertha Wels, warum man ganz oben steht. Mit erst neun Gegentoren stellen die Meier-Schützlinge die zweitsicherste Abwehr der Liga, alles andere als ein klarer Deutschlandsberger Dreier bei Stadl-Paura wären eine riesige Überraschung. Die Bilanz spricht sogar leicht für den ATSV, in zehn Duellen setzten sich fünf Mal die Stadlinger durch, vier Mal die Deutschlandsberger und nur ein Mal wurden die Punkte geteilt. Können sich die favorisierten Gäste erwartungsgemäß durchsetzen oder kann das Tabellenschlusslicht mit dem Leader mithalten?

Fr, 01.10.2021, 19:00 Uhr

SV Spittal/Drau - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

SV Spittal/Drau ASV Allerheiligen

In der letzten Woche holte der SV Allerheiligen einen extrem wichtigen, wenn auch erwartbaren Dreier gegen Schlusslicht Stadl-Paura. Mann des Tages war dabei ohne jeden Zweifel Luka Duvnjak, dem mit einem spektakulären Fallrückzieher in den Winkel ein ''Tor des Jahres'' gelang. Durch den Sieg konnten die ''Gallier'' die ''Durststrecke'' von zwei Pleiten in Folge beenden, nun wollen die Windisch-Männer gegen Spittal/Drau nachlegen. Doch auch die Kärntner dürften mit breiter Brust auflaufen, schließlich entführten die Rovcanin-Männer etwas überraschend drei Punkte von der UVB Vöcklamarkt. In der Fremde fühlt sich der SVS wohler, die Möglichkeiten zum Kontern kommt den Spittalern entgegen. Mit vier Punkten aus zwei Spielen kann man beim SVS durchaus von einem ''Trainer-Effekt'' sprechen, nun wollen die Drau-Taler auch die ''Gallier'' vor Probleme stellen und den zweiten Heimsieg einfahren. Kann Allerheiligen den vierten Saisonsieg holen oder schweben die Spittaler weiter auf Erfolgswolke?

Sa, 02.10.2021, 17:00 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - Sturm Graz II

Live-Ticker

Union Raiffeisen Gurten Sturm Graz II

Sturm Graz II hatte am vergangenen Wochenende spielfrei, zuvor fertigten die Hösele-Youngsters im Nachtrag den FC Gleisdorf gleich mit 6:0 ab. Die ''Jungblackys'' befinden sich mit fünf Punkten Rückstand auf die Spitze in Lauerstellung, in der 12. Runde gastieren die Grazer jetzt bei der Union Gurten in Öberösterreich. Die Innviertler konnten sich nach einer Schwächephase in den letzten Wochen wieder deutlich stabilisieren, beim 4:0-Auswärtssieg gegen Gleisdorf lieferten die Madritsch-Männer eine bärenstarke Leistung ab. Die letzte drei Spiele konnte die Union allesamt siegreich gestalten, mit Platz vier ist Gurten ganz oben mit dabei. In diesem Duell trifft Routine auf Jugend, zudem haben beide Mannschaften Ambitionen ganz oben mitzuspielen. Die Bilanz spricht klar für einen Gurtener Dreier: Von zwölf Duellen konnte der SK Sturm II nur eines gewinnen, sechs Mal siegte Gurten, fünf Mal wurden die Punkte geteilt. Setzt sich auch dieses Mal wieder Erfahrung gegenüber Jugend durch oder zeigen sich die jungen Grazer mit allen Wassern gewaschen?


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook