Regionalliga Mitte 2021/2022: Vorschau Runde 29

In wenigen Tagen steht die 29. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Fr, 13.05.2022, 19:00 Uhr

FC Gleisdorf 09 - SC Copacabana Kalsdorf

Live-Ticker

FC Gleisdorf 09 SC Copacabana Kalsdorf

In Kalsdorf kreist der Hammer, in den vergangenen Wochen kamen vermehrt Gerüchte über Unstimmigkeiten im Vorstand und generell im Verein auf. Die derzeitige sportliche Leistung steht den vereinsinternen Querelen in Nichts nach, in den letzten sechs Spielen setzte es vier Niederlagen und nur zwei Punkte holte der SCK. Zuletzt scheiterten die Kalsdorfer mit 1:2 gegen den FC Wels, durch die bereits 14. Saisonniederlage rutschen die Kalsdorfer in der Tabelle immer weiter ab. Nun gastiert der SCK in einem der Steirer-Derbys beim FC Gleisdorf, der zuletzt nach einer sehr starken Phase zwei Mal hintereinander verlor. Nach dem erwartbaren 1:3 gegen Sturm II folgte am vergangenen Wochenende eine 0:6-Klatsche gegen Gurten, diese Schmach wollen die Solarstädter gegen Kalsdorf wieder gutmachen. Auch die Bilanz spricht für einen Gleisdorfer Dreier, welche der FCG mit 13 Siegen, fünf Unentschieden und neun Niederlagen anführt. Im Hinspiel siegte Kalsdorf mit 1:0, kann sich Gleisdorf revanchieren und die Kalsdorfer Krise verschlimmern oder ist es der SCK, der endlich wieder für positive Schlagzeilen sorgen kann?

Fr, 13.05.2022, 19:00 Uhr

DSC Wonisch Installationen - ATSV Stadl-Paura

Live-Ticker

DSC Wonisch Installationen ATSV Stadl-Paura

Der DSC Deutschlandsberg ist gegen das abgeschlagene und bereits abgestiegen Schlusslicht Stadl-Paura natürlich der haushohe Favorit, wenngleich die Weststeirer beim 1:4 gegen den WSC Hertha Wels zuletzt eine nicht wirklich ansprechende Leistung bot. Dennoch hat die Meier-Elf nicht nur den Heimvorteil auf seiner Seite, sondern auch die deutlich höhere spielerische und technische Klasse, welche die Deutschlandsberger nur wieder abrufen müssen. Für den ATSV ist sportlich nicht mehr viel zu erreichen, die Traunviertler mussten sich bereits mit dem Gang in die Viertklassigkeit abfinden. Viel Hoffnung und Anlass gibt es nicht, um an ein Punktgewinn der Stadlinger zu glauben: Nur einen Punkt holten die Oberösterreicher in den zehn Spielen des Frühjahrs, die nächste Niederlage dürfte auf dem Deutschlandsberger Kunstrasen vom Papier her nur Formsache sein. Im Hinspiel siegte der DSC mit 2:0, können die Weststeirer ihrer haushohen Favoritenrolle gerecht werden oder muckt Stadl-Paura auf?

Fr, 13.05.2022, 19:00 Uhr

UVB Vöcklamarkt - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

UVB Vöcklamarkt SC ELIN Weiz

Beim 2:2 gegen Kellerkind Spittal/Drau konnten sich die Vöcklamarkter eher glücklich schätzen mit dem Punktgewinn, die UVB hätte gegen die Kärntner auch verlieren können. Dennoch sind die Hausruckviertler weiterhin gut unterwegs, nur eines der letzten sechs Liga-Spiele ging verloren. Die UVB ist auf dem sechsten Rang zu finden und diesen wollen die Brandstätter-Männer gegen den SC Weiz auch verteidigen. Die Weizer Serie wurde wiederum zuletzt von den Jungen Wikingern Ried beendet, nach zuvor drei Dreiern in Folge mussten sich Schirgi-Schützlinge den Innviertlern glatt mit 0:3 geschlagen geben. Doch jetzt wollen die Steirer ihren Kurs fortsetzen und die Niederlage gegen Ried nur als kleine Unterbrechung ihrer Serie betrachten. Dies gelang dem SC im Hinspiel beim 3:1-Sieg, können die Weizer die UVB ein zweites Mal in die Knie zwingen oder sind es die Hausruckviertler, die in die Top 5 drängen?

Fr, 13.05.2022, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - SV Spittal/Drau

Live-Ticker

ASV Allerheiligen SV Spittal/Drau

Mit dem 2:0-Sieg gegen Stadl-Paura haben die "Gallier" quasi die Klasse gesichert, der Abstand auf den Viertletzten Treibach beträgt mittlerweile satte elf Punkte. Mit dem SV Spittal/Drau haben die Windisch-Männer nun den nächsten Abstiegskandidaten zu Gast, die Kärntner stehen mit 18 Punkten auf dem vorletzten Platz und taumeln in Richtung Abstieg. Zuletzt lief es bei den "Jungen Wilden" gar nicht mehr, seit sieben Spielen wartet der SVS auf einen Dreier, im gleichen Zeitraum holten die Spittaler nur zwei Zähler. Die Formkurve zeigt bei den Drautalern also klar nach unten, ob die Rovcanin-Männer beim heimstarkern "Galliern" anschreiben können, bleibt zumindest zu bezweifeln. Das Hinspiel entschied dementsprechend auch der ASV mit 2:0 für sich, verschlimmert Allerheiligen die Lage des SVS oder sind es die Gäste aus Kärntnen, die ihre Unserie mit einem Auswärtssieg beenden können?

Fr, 13.05.2022, 19:00 Uhr

FC Wels - SK Treibach

Live-Ticker

FC Wels SK Treibach

Einen guten Eindruck machte in den letzten Wochen der FC Wels, die Mannschaft der Messestädter wirkt durchaus intakt und gut gerüstet für das Finale im Abstiegskampf. Zuletzt errangen die Schatas-Männer beim SC Kalsdorf einen extrem wichtigen 2:1-Auswärtssieg, der die Welser bis auf acht Punkte an den vermutlich ersten Nichtabstiegsplätze heranbrachte. Mit dem SK Treibach ist nun der nächste Verein zu Gast, der um den Liga-Verbleib kämpft und sich in den letzten Wochen ebenso in einer mehr oder weniger guten Form präsentierte. Die Treibacher belegen den ersten Abstiegsplatz, sind aber nur drei Punkte hinter dem SC Kalsdorf, der den ersten Nichtabstiegsplatz belegt. Zuletzt verlor der SK etwas unglücklich mit 1:2 gegen St. Anna, mögliche Punkte gegen den FC Wels wären echte Big Points im Kampf um den Klassenerhalt. Im Hinspiel siegte Treibach mit 2:1, gelingt den Kaiser-Schützlingen ein ähnliches Ergebnis im Rückspiel oder setzte der FC Wels seine Aufholjagd fort?

Sa, 14.05.2022, 14:30 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - WSC HOGO Hertha

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure WSC HOGO Hertha

Bärenstarke WAC Amateure konnte man in der Vorwoche beim 4:2-Sieg in Bad Gleichenberg beobachten - die Lavanttaler sprühten nur so vor Spielwitz, Offensivdrang und Effektivität. Die "Jungwölfe" sind ohnehin auf einem richtigen Formhoch, die letzten drei Spiele konnten die Tatschl-Youngsters allesamt siegreich gestalten. Nun empfangen die Kärntner ebenfalls aufstrebende Herthaner aus Wels, die Sulimani-Elf gewann fünf der letzten sieben Spiele, zuletzt wurde der Deutschlandsberger SC mit 4:1 in die Schranken gewiesen. Zehn Punkte rangieren die Welser hinter Tabellenführer Sturm, der Aufstieg und Titel ist zwar theoretisch noch möglich, doch nach der Schwächephase zu Beginn des Frühjahrs äußerst unwahrscheinlich. Im Hinspiel siegten die WAC Amateure knapp mit 2:1, insgesamt führen die Herthaner die Bilanz mit drei Siegen und zwei Niederlagen knapp an. Wer kann sich durchsetzen? Können die WAC Amateure den vierten Sieg in Folge einfahren oder ist es die Serie des WSC, die weitergeht?

Sa, 14.05.2022, 19:00 Uhr

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen Tus Bad Gleichenberg

Wie jedes Jahr ist das Derby der Südoststeiermark von einiger Brisanz - für Bad Gleichenberg ist der große Druck draußen, doch der TuS will die Saison unter den besten fünf Mannschaften abschließen. Zuletzt gab es für die Rebernegg-Elf jedoch eine verdiente 2:4-Pleite gegen die WAC Amateure. Der Ligaverbleib von Nachbar St. Anna ist hingegen noch nicht gesichert, zuletzt holte der USV drei extrem wichtige Punkte beim SK Treibach. Mit 32 Punkten steht St. Anna derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz, sechs Punkte trennt die Schicker-Elf vom SK Treibach, der derzeit den ersten Abstiegsplatz belegt. Ein Auswärtsdreier in Bad Gleichenberg wäre wohl der Quasi-Klassenerhalt, Bad Gleichenberg wird in diesem Prestige-Derby alles tun, um dies zu verhindern. Insgesamt hat Bad Gleichenberg in diesem Duell der Nachbarn die Nase vorn: Bei zwölf Siegen, fünf Remis und sieben Niederlagen hat St. Anna noch Nachholbedarf. Kann St. Anna dem Rivalen die Grenzen aufzeigen oder hält Bad Gleichenberg den Abstiegskampf spannend?

So, 15.05.2022, 14:00 Uhr

Sturm Graz II - Union Raiffeisen Gurten

Live-Ticker

Sturm Graz II Union Raiffeisen Gurten

Das Top-Spiel der Runde steigt in Graz-Messendorf, wo Tabellenführer Sturm II den Tabellenzweiten aus Gurten empfängt. Die Gurtener haben einen unfassbaren Lauf von 15 Liga-Spielen ohne Niederlage, zuletzt bekam der FC Gleisdorf beim 6:0-Sieg eine Tracht Prügel verabreicht. Dementsprechend wird es für Sturm Graz II kein Spaziergang, wenngleich die "Jungblackys" aufgrund ihrer spielerischen Qualität zu favorisieren sind. Ein weiterer Vorteil für die Grazer könnte sein, dass die Jung-Profis am vergangenen Wochenende spielfrei hatten und dementsprechend mit frischen Kräften in dieses Spiel gehen können. Mit der Union tun sich die Grazer jedoch schwer: Die Union führt die Gesamtbilanz mit sechs Siegen, fünf Remis und nur zwei Niederlagen deutlich an, im Hinspiel setzt es jedoch eine klare 0:3-Pleite gegen Sturm. Wer kann das Top-Spiel für sich entscheiden? Marschiert Sturm weiter ohne Rücksicht auf Verluste oder eröffnet Gurten dem WSC Hertha Wels eine kleine Gelegenheit den Rückstand zu verkürzen?


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook