Regionalliga Mitte 2021/2022: Vorschau Runde 31

In wenigen Tagen steht die 31. Meisterschaftsrunde in der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Ligaportal.at liefert an jedem Spieltag einen interessanten Vergleich der jeweils duellierenden Teams mit statistischen Daten, eine Fieberkurve, einen Head-to-Head-Vergleich und die aktuelle Tabellensituation. Auch am kommenden Spieltag gibt es wieder interessante Duelle! Wer bleibt erfolgreich? Wer findet auf die Siegerstraße zurück?


Di, 17.05.2022, 19:00 Uhr

SV Spittal/Drau - RZ Pellets WAC Amateure

Live-Ticker

SV Spittal/Drau RZ Pellets WAC Amateure

Die Partie wurde vorgezogen und fand bereits statt: Am Ende gelang den "Jungwölfen" von Trainer Harald Tatschl ein satter 5:2-Auswärtssieg. Und dabei ging es für die WAC Amateure gar nicht gut los, denn nach einer Viertelstunde führte Spittal nach Toren von Oberwinkler und Zurga bereits mit 2:0. Doch die Wolfsberger fingen sich und kamen eindrucksvoll zurück, Lukas Schöfl trug sich gleich drei Mal in die Torschützenliste ein und auch Leo Vielgut und Joshua Steiger trafen für den WAC. Letztlich konnte der zwölfte Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht werden, die "Jungwölfe" stehen auf Platz 6 und sind seit sieben Partien ungeschlagen. Für den SVS wiederum dürfte es sportlich kaum mehr eine Rettung vor dem Abstieg geben, die Rovcanin-Truppe verharrt auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Di, 24.05.2022, 19:00 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

Union Raiffeisen Gurten Junge Wikinger Ried

In der Vorwoche hatte die Union Gurten spielfrei, dennoch konnte sie sich auf dem zweiten Platz halten. Mit fünf Punkten Rückstand auf Sturm II ist der Meistertitel theoretisch noch möglich, hierfür bräuchte es jedoch einen Heimdreier im OÖ-Derby gegen die Jungen Wikinger Ried. Zuletzt hatten die Innviertler mit der UVB Vöcklamarkt das Vergnügen, am Ende konnten sich die Offenzeller-Youngsters beim 0:0 einen Zähler ergattern. Die Jungen WIkinger sind ohnehin so gut wie gerettet, ein Auswärtssieg in Gurten würde den Verbleib in der Liga wohl endgültig perfekt machen. im Hinspiel teilten die beiden Kontrahenten beim 1:1 die Punkte, mit einem ähnlichen Ergebnis wären die Rieder sicher sehr zufrieden. Die Ergebnisse der bisherigen fünf Duelle waren allesamt eng, es darf auch in diesem Duell durchaus ein enges Match erwartet werden, wenngleich die Gurtener Truppe sicherlich zu favorisieren ist. Kann Gurten noch einmal Druck aufbauen auf den Tabellenführer oder sackt Ried drei Derby-Punkte ein?

Di, 24.05.2022, 19:00 Uhr

FC Gleisdorf 09 - Tus Bad Gleichenberg

Live-Ticker

FC Gleisdorf 09 Tus Bad Gleichenberg

Zum Saisonende hin scheint der FC Gleisdorf seine Form zu verlieren, nach einem zwischenzeitlich starkem Zwischenspurt mit zehn Spielen ohne Niederlage lief es zuletzt nicht mehr so gut. Seit vier Spielen wartet der FCG auf einen Sieg, im selben Zeitraum holten die Solarstädter nur ein Pünktchen. Zuletzt griffen die Gleisdorfer aktiv ins Abstiegsgeschehen ein, gegen den SK Treibach setzte es eine 1:2-Niederlage, durch die wieder Spannung pur im Kampf um den Klassenerhalt erstand. Tabellarisch sind die Böcksteiner-Männer im Niemandsland der Tabelle, der Gegner aus Bad Gleichenberg konnte zuletzt mit einem 5:2-Sieg gegen den FC Wels überzeugen und peilt einen Platz unter den Top 5 der Tabelle an. Die Gesamtstatistik führt Gleisdorf mit sechs Siegen, drei Unentschieden und vier Niederlagen an, das Hinspiel endete torlos. Kann der FCG dieses Steirer-Derby für sich entscheiden oder fixieren die Bad Gleichenberger die Top 5?

Di, 24.05.2022, 19:00 Uhr

Sturm Graz II - SK Treibach

Live-Ticker

Sturm Graz II SK Treibach

In der letzten Runde zeigten die unaufhaltsamen "Jungblackys" menschliche Züge, gegen den SC Kalsdorf mussten sich die Grazer am Ende nur mit einem Zähler begnügen. Der Vorsprung auf Gurten bzw. DSC beträgt fünf Zähler und auf den einzigen ernsthaften Aufstiegskonkurrenten Hertha Wels sind es sieben Zähler. Gegen Aufsteiger Treibach sind die Grazer Jung-Profis der hohe Favorit, wenngleich sich die Treibacher mit Händen und Füßen wehren werden. Denn die Truppe von Martin Kaiser hat noch alle Möglichkeiten die Klasse zu halten, zuletzt bezwang der SK den FC Gleisdorf mit 2:1 und konnte so den Rückstand auf Kalsdorf auf zwei Punkte verkleinern. Bei einem Grazer Sieg könnte die Meisterfrage bereits an diesem Spieltag geklärt werden, bei einem Treibacher Sieg wären sowohl Aufstiegs- als auch Abstiegsfragen wieder völlig offen. Im Hinspiel ging es beim 3:2-Sieg von Sturm schon richtig eng zu, kann Treibach den Steirern auch ein zweites Mal Paroli bieten oder geht Sturm den nächsten ganz großen Schritt Richtung Titel?

Mi, 25.05.2022, 19:00 Uhr

ASV Allerheiligen - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

ASV Allerheiligen UVB Vöcklamarkt

Richtig gut unterwegs in den letzten Wochen sind die "Gallier" vom ASV Allerheiligen. Die Windisch-Männer sind auf einem guten Weg im nächsten Jahr im ÖFB-Cup vertreten zu sein, aus den letzten vier Spielen holte der ASV satte zehn Zähler. Zuletzt eroberte Allerheiligen drei Auswärtspunkte vom SC Weiz, der glatt mit 3:0 geschlagen wurde. Nun gastieren die Steirer in Oberösterreich bei der UVB Vöcklamarkt, die gegen die Jungen Wikinger Ried nicht über ein 0:0 hinauskam und generell in den letzten Wochen etwas stagnierte. In den letzten beiden Spielen gelang der UVB kein eigener Treffer, Allerheiligen wiederum war in den letzten Spielen schon mehr in Torlaune. Eine Prognose über den Ausgang dieses Spiels erscheint schwierig und ein Favorit hat sich eher nicht herausgeschält, das Hinspiel konnte Vöcklamarkt knapp für sich entscheiden. Kann der ASV seinen Lauf fortsetzen lässt sich Vöcklamarkt von den "Galliern" nicht die Butter vom Brot nehmen?

Mi, 25.05.2022, 19:00 Uhr

FC Wels - WSC HOGO Hertha

Live-Ticker

FC Wels WSC HOGO Hertha

Es ist mal wieder Derby-Time! Und sowohl für den FC als auch für die Hertha ist das Welser Stadttderby von sportlicher Bedeutung. Hertha Wels braucht unbedingt einen Sieg, um die Minimalchance Sturm doch abzufangen, aufrechtzuerhalten. Und auch der FC Wels hätte einen Dreier bitter notwendig, schließlich stehen die Schatas-Männer auf dem drittletzten Tabellenplatz und hinken fünf Zähler hinter Treibach her. Das Hinspiel entschied der WSC mit 3:1 für sich, eine weitere Derby-Pleite für den FC wäre eventuell gleichbedeutend mit dem Abstieg, sollte Treibach die Überraschung schaffen und gegen Sturm punkten. Die Statistik der letzten 15 Spiele geht klar in Richtung Herthaner Sieg: Der WSC hat mit zehn Siegen, einem Unentschieden und nur vier Niederlagen deutlich die Nase vorn. Der letzte Derby-Sieg vom FC Wels datiert aus dem Jahr 2018, niemals wäre eine Derby-Dreier wichtiger als jetzt. Wer wird das Welser Stadtderby für sich entscheiden? Kann der WSC noch einmal Druck aufbauen oder gelingt dem FC Wels der Derby-Sieg zum passendsten Zeitpunkt?

Mi, 25.05.2022, 19:00 Uhr

DSC Wonisch Installationen - SC ELIN Weiz

Live-Ticker

DSC Wonisch Installationen SC ELIN Weiz

Etwas Mühe hatte der DSC Deutschlandsberg bei seiner Auswärtspartie gegen den SV Spittal/Drau - in einer für den DSC schwierigen Partie gelang den Meier-Männern erst kurz vor Schluss der erlösende Siegtreffer. Durch den Auswärtsdreier konnten die Weststeirer den Rückstand auf Tabellenführer Sturm auf fünf Punkte verringern, der Titel in der Regionalliga Mitte ist für die Blau-Gelben also durchaus noch möglich. Dafür benötigt es allerdings einen Heimdreier im Derby gegen Weiz, welches nach einem starken Zwischenspurt mit drei Siegen am Stück zuletzt wieder etwas nachlässig wurde. Gegen den ASV Allerheiligen setzte es eine empfindliche 0:3-Pleite, ein ÖFB-Cup-Ticket ist in Gefahr. Im Hinspiel siegten die Weizer mit 1:0 und auch die Gesamtbilanz führen sie überraschenderweise deutlich an, mit neun Siegen, fünf Unentschieden und nur vier Niederlagen kommen die Weizer recht gut mit den Deutschlandsbergern klar. Wer kann dem Spiel seinen Stempel aufsetzen? Kann der DSC noch einmal Druck aufbauen auf Sturm oder fixiert Weiz den Auswärtsdreier?

Mi, 25.05.2022, 19:00 Uhr

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen - ATSV Stadl-Paura

Live-Ticker

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen ATSV Stadl-Paura

Trotz ordentlicher Leistung unterlag der USV St. Anna am Aigen zuletzt dem WSC Hertha Wels mit 1:3, die Süd-Ost-Steirer haben den Klassenerhalt noch nicht ganz unter Dach und Fach gebracht, dies sollte jedoch gegen Schlusslicht Stadl-Paura passieren. Bei einem Sieg von St. Anna wäre die Schicker-Elf wohl kaum mehr von Kalsdorf bzw. Treibach einzuholen und hätten demensprechend den Klassenerhalt in trockene Tücher gebracht. Stadl-Paura ist der große Außenseiter und wird dennoch - wie in den vergangenen Wochen zu sehen - alles in die Waagschale werfen, um sich nicht als Kanonenfutter zu präsentieren. Zuletzt hielten die Stadlinger eine Halbzeit gut mit gegen die WAC Amateure, doch im zweiten Durchgang brachen die Ari-Männer zusammen und mussten am Ende eine 1:6-Klatsche hinnehmen. Dennoch dürfte es für St. Anna kein Selbstläufer werden, wenngleich die Steirer natürlich viel stärker einzuschätzen sind als die schon abgestiegenen Oberösterreicher. Dass er mithalten kann bewies der ATSV im Hinspiel, wo sich die Stadlinger beim 3:3 einen Punkt erkämpften. Kann St. Anna erwartungsgemäß alles klar machen oder muckt das Tabellenschlusslicht auf?


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook