Regionalliga Mitte 2021/2022: Expertentipp Runde 33

Und schon steht die 33. Runde in der Regionalliga Mitte vor der Tür. Es warten spannende Duelle auf die Fans. Dementsprechend schwer erscheint es auch, diesbezüglich die Resultate schon im Voraus zu prognostizieren. Wie aus der Vergangenheit bekannt, gibt es auch heuer wieder zu jeder Runde einen Expertentipp. Durch den kommenden Spieltag tippt sich Mag. Niklas Sieger, Stadionsprecher beim TuS Bad Gleichenberg. Hier seine Voraussagen bzw. Eingebungen:


Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

SC Copacabana Kalsdorf - Junge Wikinger Ried

SC Copacabana KalsdorfJunge Wikinger Ried

"Die Jungen Wikinger Ried liegen zwar in der Tabelle vor Kalsdorf, allerdings haben die Steirer zuletzt in die Spur gefunden und auch gegen schwere Gegner ein Unentschieden geholt, während Ried mit zwei Niederlagen zu kämpfen hatte. Daher denke ich, dass sich hier die Kalsdorfer durchsetzen werden."

Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

SV Spittal/Drau - FC Wels

SV Spittal/DrauFC Wels

"Ein Duell, bei dem es durchaus noch um was geht. Für Spittal ist der Abstieg in die Kärntner Landesliga zwar bereits fix, der FC Wels muss hingegen noch um den Klassenerhalt zittern. Letzterer könnte sich mit einem Sieg etwas vom Keller absetzen. Zuletzt haben sie das Stadt-Duell gegen die WSC Hertha gewonnen und auch gegen Stadl-Paura, während Spittal eine Niederlagen-Serie hinnehmen musste, daher denke ich, dass auch hier die Oberösterreicher das bessere Ende haben."

Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - UVB Vöcklamarkt

RZ Pellets WAC AmateureUVB Vöcklamarkt

"Die WAC Amateure sind zuletzt richtig in Fahrt gekommen, haben drei Spiele hintereinander gewonnen, aber auch die Vöcklamarkter haben sich gegen starke Gegner gut geschlagen. Daher erwarte ich ein Duell auf Augenhöhe, aus dem die jungen Kärntner knapp, aber doch drei Punkte mitnehmen."

Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

FC Gleisdorf 09 - ATSV Stadl-Paura

FC Gleisdorf 09ATSV Stadl-Paura

"Hier stellt sich nicht die Frage, ob, sondern wie hoch die Oststeirer gewinnen. Zwar haben sie in den letzten drei Spielen nur einen Punkt geholt, doch gegen den Tabellenletzten wird es klappen. Im Herbst war es ein 7:0, ich tippe diesmal auf zwei Tore weniger, aber jedenfalls einen klaren Sieg."

Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

Sturm Graz II - WSC HOGO Hertha

Sturm Graz IIWSC HOGO Hertha

"Die Zweiermannschaft des Bundesligisten fährt einen Zug, den niemand aufhalten konnte – daher auch der verdiente und bereits fixierte Meistertitel und Aufstieg in die Zweite Liga. In diesem Spiel werden die Grazer daher zwar vielleicht nicht mehr mit so viel Druck auftreten, für einen Sieg gegen die Oberösterreicher wird es dennoch reichen (auch wenn diese aus den letzten drei Spielen sechs Punkte geholt haben)."

Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

USV RB Weindorf St. Anna am Aigen - SC ELIN Weiz

USV RB Weindorf St. Anna am AigenSC ELIN Weiz

"Ein hochspannendes Match, bei dem es für St. Anna auch noch um etwas geht. Die Südoststeirer haben noch die Chance auf einen ÖFB-Cup-Platz – nämlich dann, wenn Allerheiligen die letzten beiden Spiele verliert und St. Anna selbige gewinnt. Die Vulkanländer werden daher alles dafür geben, gegen Weiz als Sieger vom Platz zu gehen. Nicht zuletzt deswegen und auch aufgrund ihrer jüngsten Erfolge (zwar gegen leichte Gegner, aber die dafür deutlich) und der nicht so erfolgreichen Serie von Weiz denke ich, dass sich St. Anna hier durchsetzt."

Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

DSC Wonisch Installationen - ASV Allerheiligen

DSC Wonisch InstallationenASV Allerheiligen

"Auch ein sehr hochkarätiges Duell. Deutschlandsberg hat zwar den ÖFB-Cup-Platz fix, will aber natürlich seinen Platz in den Top 3 verteidigen, genauso wie Allerheiligen den ÖFB-Cup-Platz. Ich erwarte hier ein Säbelrasseln auf hohem Niveau, das entsprechend in einem Unentschieden endet."

Fr, 03.06.2022, 18:45 Uhr

Union Raiffeisen Gurten - SK Treibach

Union Raiffeisen GurtenSK Treibach

"Das dürfte eine sehr eindeutige Sache werden. Gurten möchte sich von Deutschlandsberg nicht von Rang 2 verdrängen lassen, Treibach im unteren Drittel noch den einen oder anderen Platz gutmachen. Dennoch: Die Oberösterreicher haben zuletzt sogar gegen Sturm II gewonnen (als eine von nur vier Mannschaften, denen das in dieser Saison gelungen ist), daher denke ich, dass sie gut in Form sind und auch gegen Treibach klar gewinnen werden."


Auto Günther Aktion
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter

Folge uns auf Facebook