Regionalliga Mitte: Vorschau Runde 2

runde rlmitte_rot02Kaum hat die Saison begonnen, steht auch schon wieder die 2. Runde der Regionalliga Mitte auf dem Programm. Das große OÖ-Derby steigt dieses Mal in Pasching, wo der Cupsieger nach der Auftaktniederlage bereits unter Druck steht. Ein Steirer-Derby geht in Kalsdorf über die Bühne, während Meister LASK beim SAK aus dem Vorjahr noch einiges gutzumachen hat. Auf ligaportal gibt es wie gewohnt eine Vorschau zu allen acht Begegnungen.  

 
Fr, 09.08.2013, 18:00 Uhr

SAK Klagenfurt - LASK

Live-Ticker

SAK Klagenfurt LASK

Mit Freuden erinnert man sich beim SAK an das Heimspiel gegen den LASK in der letzten Saison. Damals schlug man die Linzer sensationell mit zwei Mann weniger (!) mit 1:0, sorgte für eine Riesen-Überraschung. Auch dieses Mal will man dem haushohen Favoriten das Leben so schwer wie möglich machen. Obwohl kaum etwas für die Kärntner spricht. Der LASK startete mit einem Erfolgserlebnis in die neue Spielzeit, feierte einen Last-Minute-Sieg in Wolfsberg. Mit einem weiteren Dreier will man gleich zu Beginn seine Titelambitionen unterstreichen. Die Klagenfurter dagegen mussten eine empfindliche 0:3-Pleite in St. Florian einstecken. Eine Niederlage, mit der nicht unbedingt zu rechnen war. Galt der SAK doch im Vorfeld der Saison als Kandidat für das Spitzenfeld. Verzichten muss die Jagodic-Truppe auf Neuzugang Andrej Pecnik, der nach seiner Verletzung in Runde eins wohl länger ausfallen dürfte.

Fr, 09.08.2013, 18:15 Uhr

SK Austria Klagenfurt - SPG TTI St. Florian/Niederneukirchen

Live-Ticker

SK Austria Klagenfurt SPG TTI St. Florian/Niederneukirchen

Beide Mannschaften starteten mit vollen Erfolgen in die neue Saison. Und das, obwohl beide Klubs massenhaft Neuzugänge zu integrieren hatten. Das scheint bereits früh gelungen zu sein - sowohl in Klagenfurt, als auch in St. Florian. Die Oberösterreicher fertigten den SAK überraschend deutlich mit 3:0 ab, setzen auch in Kärnten wieder auf die Dienste von Doppeltorschütze Gernot Ertl. Die Austria feierte einen knappen Erfolg in Kapfenberg, sieben Neuzugänge standen in der Startelf. Die Mannschaft von Trainer Joze Prelogar ist auch gegen die Sängerknaben zu favorisieren. Dass die Wahlmüller-Elf allerdings immer für eine Überraschung gut ist, weiß man nicht erst seit dem Erstrunden-Erfolg über den SAK.

Fr, 09.08.2013, 19:00 Uhr

SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen - Kapfenberger SV Amateure

Live-Ticker

SPG SV Zaunergroup Wallern/St. Marienkirchen Kapfenberger SV Amateure

In Wallern treffen zwei Verlierer des ersten Spieltages aufeinander. Sowohl die Gschnaidtner-Elf, als auch die Jungfalken aus Kapfenberg mussten eine 0:1-Niederlage einstecken. Die extrem junge Truppe vom neuen Trainer Karl Maier verkaufte sich allerdings gegen Titelaspirant Austria Klagenfurt mehr als teuer. Die Steirer zeigten auf, welch enormes Potenzial in der Mannschaft steckt. Das gilt auch für die Wallener, die allerdings nach dem Umbruch im Sommer und einigen Verletzungssorgen in der Vorbereitung noch einiges an Zeit benötigen dürften. Gegen die KSV Amateure sind die Oberösterreicher auf Grund des Heimvorteils leicht zu favorisieren, den Kapfenbergern ist dennoch einiges zuzutrauen. Auch, wenn die Auswärtsbilanz der vergangenen Saison nicht gerade für die Steirer spricht. In 15 Versuchen gelang den Jungfalken nur ein einziger Dreier. Aber: Beim Gastspiel in Wallern holte der KSV ein 1:1-Unentschieden.

Fr, 09.08.2013, 19:00 Uhr

Pasching 16 U9 - SK BMD Vorwärts Steyr

Live-Ticker

Pasching 16 U9 SK BMD Vorwärts Steyr

Es war ein klassischer Fehlstart, den der amtierende ÖFB Cupsieger und Vizemeister vergangene Woche hinlegte. Trotz einer frühen 2:0-Führung verlor man völlig überraschend bei Aufsteiger Lafnitz mit 2:3. Gegen Aufsteiger Nummer zwei steht die Elf von Gerald Baumgartner daher schon unter Druck. Ein neuerlicher Punkteverlust entspräche alles andere als den Meisterambitionen des Europacup-Teilnehmers. Genau jene Chance wollen die Steyrer nützen. Mit einem verdienten Heimsieg über Wallern gestartet, kommt die Kensy-Elf mit breiter Brust ins Waldstadion. Dafür ohne die verletzten Goran Aleksic, Ernst-Marco Merkinger, Edwin Skrgic und Hubert Zauner. Auch Kapitän Alexander Danninger ist weiter fraglich. Wieder mit dabei ist dagegen der zuletzt gesperrte Neuzugang Boris Kutlesa. Die Favoritenrolle ist trotz der unterschiedlichen Auftaktpartien klar. Vorwärts geht als krasser Außenseiter ins Spiel, ein Punktgewinn der Steyrer wäre wohl eine kleine Sensation.

Fr, 09.08.2013, 19:00 Uhr

SC Kalsdorf - ASV Allerheiligen

Live-Ticker

SC Kalsdorf ASV Allerheiligen

Ein Steirer-Derby wartet am Freitag um 19 Uhr im Kalsdorfer Sportzentrum auf uns. Der SC Copacabana Kalsdorf trifft auf den USV Stein Reinisch Allerheiligen. Beide Klubs kassierten in der ersten Runde jeweils eine Heimniederlage und haben diese Woche etwas gut zu machen. Vor eigenem Publikum sind die Kalsdorf wohl leicht zu favorisieren, ob man dieser Favoritenrolle auch gerecht wird, wird sich zeigen. An das letzte Spiel in Kalsdorf werden sich die Allerheiligener jedenfalls nicht erinnern wollen. Das endete vor fast genau einem Jahr nämlich 1:6 aus Sicht der Südsteirer. So ein Ergebnis soll es diesmal nicht geben. Stattdessen will man auf die bittere 0:1-Heimpleite gegen BW Linz antworten.

So, 11.08.2013, 16:00 Uhr

Sturm Graz II - Villacher SV

Live-Ticker

Sturm Graz II Villacher SV

Selbstvertrauen tanken konnten die SK Sturm Graz Amateure mit einem 3:1-Sieg in Kalsdorf vor einer Woche. Die Jungblackies nahmen die Form aus der Vorsaison offenbar in die neue Spielzeit mit und das Werkl läuft. Diese Woche empfangen die Schwarzweissen am Sonntag den etoxx VSV und damit einen Gegner, der aus der Vorwoche eine Niederlage gut zu machen hat. Die Villacher werden mit dementsprechend Offensivdrank auftreten und die Heimischen unter Druck setzen. Die direkte Bilanz spricht für die Kärntner, die zwei der letzten drei Begegnungen gewonnen haben. Auch in Messendorf gab es zuletzt einen 2:0-Erfolg der Truppe von Trainer Peter Hristic. Sturm hat gegen diesen Gegner in jedem Fall etwas richtigzustellen.

So, 11.08.2013, 16:00 Uhr

RZ Pellets WAC Amateure - UVB Oberbank Vöcklamarkt

Live-Ticker

RZ Pellets WAC Amateure UVB Oberbank Vöcklamarkt

Knapp aber doch verloren haben zum Auftakt die WAC Amateure gegen LASK Linz. Man spielte gut, verlor aber knapp mit 0:1. Diese Woche will man diese Scharte daher auswetzen. UVB Vöcklamarkt konnte hingegen einen Sieg über den VSV einfahren und startet perfekt in die neue Saison. Auch gegen die Wolfsberger wird es nicht einfacher für die Mannschaft von Trainer Werner Ruttensteiner Vor allem in der Lavantalarena konnten die jungen WAC'ler überzeugen. Ob die Favoritenrolle deswegen den Kärntnern gehört, müssen andere entscheiden. Vöcklamarkt ist in jedem Fall die weit erfahrenere Mannschaft und wird diese Routine auch ausspielen. Dennoch ist ein knappes Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten zu erwarten.

Neuer Spieltermin Di, 17.09.2013, 19:00 Uhr

FC Blau-Weiß Linz - SV Licht Loidl Lafnitz

Live-Ticker

FC Blau-Weiß Linz SV Licht Loidl Lafnitz

Vergangene Woche sorgte Aufsteiger SV Licht-Loidl Lafnitz für die große Sensation mit dem 3:2-Sieg über Pasching. Diese Woche gastieren die Lafnitzer beim nächsten großen Fisch der Liga, nämlich bei BW Linz. Wieder sind die Lafnitzer so wie zu Hause krasser Außenseiter und wieder wollen die Jungs von Trainer Christian Waldl dem großen Favoriten ein Bein stellen. Ob es gelingt, hängt wohl vom Spielverlauf ab. Obwohl die Lafnitzer schon gegen Pasching bewiesen haben, dass selbst bei einem 0:2-Rückstand noch mit ihnen zu rechnen ist. Linz hat allerdings mit dem ersten Auswärtssieg seit Monaten bei Allerheiligen auch Selbstvertrauen getankt und wird Lafnitz obendrauf gewiss nicht unterschätzen.

 

Redaktion

Auto Günther Aktion
Torschützenliste Regionalliga Mitte
Top Live-Ticker Reporter