Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Regionalliga Ost

Eingeschobene Testspiele - Ergebnisse vor dem Frühjahresstart

Nachdem am Wochenende der Start ins Frühjahr und damit die 19. Runde der Regionalliga Ost witterungsbedingt abgesagt wurde (der Nachtragstermin wurde für den 24. April anberaumt, wobei Vereine mit Flutlicht bei Einigung den Nachtrag auch früher austragen können), testeten viele Teams noch einmal vor dem Beginn der zweiten Saisonhälfte. Am Freitag spielte Ebreichsdorf ein weiteres Mal gegen Schwechat und setzte sich beim zweiten Aufeinandertreffen innerhalb weniger Tage nach drei Toren im zweiten Durchgang 3:0 durch.

Wiener Sport-Club mit zwei Niederlagen

 Im Match der beiden RLO-Vertreter FC Stadlau gegen Tabellenführer SV Horn gewann der Herbstmeister, nachdem alle drei Treffer in der Schlussviertelstunde fielen, am Ende knapp 2:1. Die SKN St. Pölten Juniors setzten ihren Erfolgslauf in der Testspielreihe fort und fertigten den 1. NÖ Landesligavertreter Rohrendorf klar 5:0 ab, im Duell der Amateure Teams der Austria und Admira führten die Jungveilchen bereits 3:0, die Juniors konnten den Rückstand noch verkürzen und der Test endete mit einem 3:2 für die Wiener.

Der Wiener Sport-Club vereinbarte für dieses Wochenende sogar zwei Matches gegen Ligakonkurrenten, sowohl am Freitag gegen Mannsdorf (Endstand 1:2), als auch am Samstag gegen die Rapid Amateure (Endstand 2:5) musste sich der 14. der Tabelle am Ende geschlagen geben. Zu einem letzten Duell zweier RLO-Mannschaften kam es nicht, die Partie Karabakh gegen Neusiedl wurde abgesagt.

Amstetten feiert klaren Erfolg gegen Vertreter der Regionalliga Mitte

Am Samstag am Vormittag spielte Bruck gegen den Burgenlandliga-Vertreter Wimpassing zunächst 2:2, Parndorf feierte in Schwadorf gegen Wallern nach zwei raschen Toren einen sicheren 4:0 Erfolg. Ebenfalls am Samstag setzte sich Amstetten beim kurzfristig eingeschobenen Test gegen Union Gurten, dem Tabellenneunten der RLM, 6:1 durch. Die Niederösterreicher präsentierten sich dabei in Torlaune und Milan Vukovic glänzte mit einem Triple-Pack.

Traiskirchen testete dieses Wochenende nicht, die Niederösterreicher haben die nächsten zwei Runden spielfrei und treffen an den nächsten beiden Wochenenden zum Abschluss der Testspielreihe auf die LASK Juniors und Leithaprodersdorf. Wenn das Wetter nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht, startet die Regionalliga Ost nächstes Wochenende ins Frühjahr, in der 20. Runde sind vier Matches am Freitag geplant, am Samstag folgt die Partie Karabakh gegen Bruck und am Sonntag noch zwei Begegnungen.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter