SK Rapid II: Aufrückung in 2. Liga bestätigt

Heute fiel die Entscheidung durch das ÖFB-Präsidium über den Aufstieg von Rapid II in die HPYBET 2. Liga. Hier war durch den Verbleib der WSG Tirol ein Platz vakant - nun dürfen die jungen Hütteldorfer diesen ausfüllen. 

 

 

Barisic

(Sportchef Zoki Barisic sieht im Aufstieg der Zweier-Mannschaft, eine neue Herausforderung, die sich auftut)

Photocredit: Richard Purgstaller

 

Sportlicher Leiter Rapid II, Akademie und Nachwuchs Willi Schuldes: „Es ist eine verspätete Belohnung für die hervorragende letzte Saison. Für jeden einzelnen Spieler ist es der nächste Schritt in der Entwicklung. Auch für jene Spieler die bereits Bundesligaluft schnuppern konnten, ist der Aufstieg in Liga zwei nur von Vorteil, da jetzt auch unsere zweite Mannschaft im Profifußball vertreten ist.“

Geschäftsführer Sport Zoran Barisic: "Nach dem starken Herbst haben sich unsere Burschen den Aufstieg redlich verdient. Wir sind stolz auf die bisherigen Leistungen, sei es in der Regionalliga Ost oder auch bei internationalen Turnieren wie dem Ruhr Cup in Dortmund. Der Aufstieg hat für den gesamten Verein viele Vorteile und wir freuen uns auf diese Chance, die sich nun bietet. Intern werden wir die neue Situation besprechen, damit wir bestmöglich für die kommenden Aufgaben gewappnet sind."

Freuen darf sich Rapid II auch über eine weitere gute Nachricht: Blitz Blank, der mit rund 900 MitarbeiterInnen führende Anbieter von Reinigungsdienstleistungen mit Sitz in Wien, übernimmt die offizielle Partnerschaft und das Brustsponsoring der jungen Hütteldorfer und hebt sein Engagement für den grün-weißen Nachwuchs damit auf eine neue Stufe.

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten