SC TWL-Talent Sudar wechselt in serbische 1. Liga!

Der SC Team Wiener Linien vermeldete heute vormittag einen Sensationstransfer. Daniel Sudar (23) wechselt aus der Regionalliga Ost mit sofortiger Wirkung zum FK Zlatibor nach Serbien. Der Mittelfeldspieler absolvierte als Stammspieler alle 8 ausgetragenen Spiele der bisherigen Ostliga-Saison. Er erzielte dabei 2 Tore.

Eigenbauspieler schafft Sprung zum Profi!

Der 1945 gegründete FK Zlatibor schaffte vergangene Saison erstmals den Sprung in Serbiens höchste Liga, der SuperLiga. Für Daniel Sudar, der bereits den Nachwuchs des Regionalligisten durchlief, schafft damit den Sprung zum Profispieler und darf sich ab sofort gegen Top-Teams wie Roter Stern oder Partizan Belgrad ins Zeug werfen. 

SC Team Wiener Linien veröffentlichte folgende Meldung:

"Tolle Nachrichten erreichen uns in dieser aktuellen (aufgrund Corona) schweren Zeit. Unser Spieler, Daniel Sudar, welcher bereits auch bei uns im Nachwuchs gespielt hat, wechselt zum serbischen Profiverein FK Zlatibor. Damit ist Daniel das nächste Talent, welches den Weg vom SC Team Wiener Linien zu einem Profispieler geschafft hat. Wir wünschen Daniel alles Gute und viel Erfolg."

Beim FK Zlatibor wartet auf Sudar beinharter Abstiegskampf. Der Club aus Čajetina, einer Stadt im Westen Serbiens, liegt nach 20 Runden mit nur 4 Siegen und 16 Zählern auf dem 18. und einem Abstiegsplatz. Trotzdem ist es ein unglaublicher Karrieresprung, der dem 23-jährigen Österreicher damit gelungen ist.

 

Quelle: Homepage SC Team Wiener Linien

 

Marco Wiedermann

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?