Vienna holt Spieler von Zweitligist SV Horn!

Der First Vienna FC 1894 gibt die Verpflichtung von Stephan Schimandl bekannt. Der 22-Jährige wechselt von Zweitligist SV Horn zu Österreichs ältestem Fußballclub. Der junge Offensivspieler erhält einen Einjahresvertrag und ist damit nach Torhüter Andreas Lukse und Innenverteidiger Markus Wostry, die dritte Neuverpflichtung der Vienna für die kommende Saison in der Regionalliga Ost.

Schimandl soll Offensiv-Schwung bringen!

Stephan Schimandl begann seine Karriere beim SV Mattersburg und wurde in der Akademie Burgenland ausgebildet. 2018 gab der 1,85 große Offensiv-Akteur sein Bundesliga-Debüt mit 19 Jahren für seinen Stammverein den SV Mattersburg. Der mittlerweile 22-jährige Burgenländer brachte es bei Mattersburg auf 10 Bundesliga-Einsätze, bevor er in der letzten Saison nach Horn wechselte. Für die Niederösterreicher bestritt er in der Saison 2020/21 24 Spiele in der 2. Liga und war die meiste Zeit ein Fixpunkt. Mit dem offensiven Rechtsfuß bekommt die Vienna einen für sein junges Alter bereits erfahrenen Mann.

 

Vienna Präsentation Schimandl

 

Vienna-Sportdirektor Markus Katzer: „Wir hatten Stephan schon lange am Radar. Natürlich mussten wir dann das Frühjahr abwarten und wie sich die Situation rund um die Liga und den möglichen Aufstieg entwickelt. Jetzt sind wir froh, dass wir Klarheit haben und die Verpflichtung abschließen konnten. Mit Stephan bekommen wir einen Offensivspieler, der sehr variabel einsetzbar ist und bereits über Zweitliga bzw. Bundesliga-Erfahrung verfügt.“

Neuverpflichtung Stephan Schimandl: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei der Vienna. Für mich war klar, dass ich unbedingt hierher möchte. Ich will mich mit dem Klub weiterentwickeln und freue mich schon auf die ersten Spiele auf der Hohen Warte.“

 

Quelle: First Vienna FC 1894


Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter