NSC-Spieler Streimelweger wechselt in die 2. Liga!

Niklas Streimelweger hat ein großes Ziel in seiner Karriere erreicht. Er schafft den Sprung in den Profifußball und wechselt mit sofortiger Wirkung vom SC Neusiedl/See 1919 in die 2. Admiral Bundesliga zum Traditonsklub SKN St. Pölten. 

 

Der 21 jährige Innenverteidiger dockte erst nach dem Ende der offiziellen Übertrittszeit im August 2021 in der Seestadt an. Sein Pflichtspieldebüt für den Club feierte Streimelweger ausgerechnet gegen seinen Jugendverein FC Flyeralarm Admira, bei dem er fast seine komplette fußballerische Ausbildung genoss. Streimelweger stand in Folge im Herbst in insgesamt 12 Pflichtspielen am Spielfeld und erzielte dabei einen Treffer im Auswärtsspiel gegen den SV Leobendorf.

Dem sportlichen Leiter Günter GABRIEL fällt der Abgang des Defensivtalents äußerst schwer: „Niklas ist ein großes Talent. Er hat uns trotz seines jungen Alters bereits von Beginn weg sehr weiter geholfen.Wir hätten ihn natürlich sehr gerne beim NSC 1919 behalten, aber es gab seit seiner Verpflichtung im August sehr faire und ehrliche Gespräche, in denen wir ihm zugesichert haben, dass wir einem Transfer ins Profigeschäft jederzeit zustimmen würden.“ Gabriel sieht aber auch etwas positives am Transfer: „ Es freut mich, dass der Club wieder einmal bewiesen hat, dass ein Engagement beim NSC nicht das Ende der Fahnenstange ist und die Regionalliga ein ideales Sprungbrett für den Eintritt in das Profigeschäft sein kann.“

In der niederösterreichischen Landeshauptstadt trifft der Neo St. Pöltner mit Cheftrainer Stephan Helm auf einen Ex-NSC‘ler. „Der Verein hatte bereits länger ein Auge auf Niklas geworfen. Er hat beim NSC 1919 die für ihn so wichtige Spielzeit bekommen und seine Chance genützt. Nachdem wir ihn im Laufe der Herbstmeisterschaft öfters beobachtet haben, haben wir entschieden ihn zu verpflichten, so der SKN-Coach.

 

Quelle: Homepage SC Neusiedl/See 1919

 

MW


Transfers RL Ost
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter