Winterkönig Stripfing holt kroatischen Stürmer!

Der Tabellenführer der Regionalliga Ost, SV Stripfing, verstärkt weiter seinen Kader für das Projekt "2. Liga". Am Mittwoch dockte der 26-jährige Kroate Petar Zubak bei der Mannschaft von Trainer Hans Kleer an. Der seit August 2021 vereinslose Stürmer hat bereits in Österreichs zweithöchster Liga Erfahrung sammeln können. Hakan Gökcek und Alexander Frank, haben hingegen neue Vereine gefunden und kehren Stripfing den Rücken.

47 Spiele in Liga II

vor seinem nur einmonatigen Intermezzo beim FC Dila Gori in Georgiens 1. Liga kickte Zubak für Austria Klagenfurt und den GAK in Österreichs zweithöchster Spielklasse. Dort gelangen ihm neun Treffer und acht Torvorlagen in 47 Ligaspielen. Seit August 2021 war er vereinslos. Die Integration in die Mannschaft sollte laut Trainer Kleer kein Problem sein: "Er wird nach Wien ziehen und wir haben ja auch ein paar Kroaten und Serben. Also das wird kein Problem sein.“ 

Zubak soll neben Oskar Fotr und Patrik Eler im Angriff für die nötigen Treffer sorgen. „Wir haben zwei Offensive verloren, deswegen haben wir ihn geholt“, so Kleer, der mit Optimismus an das Zubak-Engagement herangeht: „Wir hoffen, dass er sich schnell bei uns einfindet und seinen Teil dazu beitragen kann, dass wir unser Ziel erreichen.“

Gökcek wechselt zu Wr. Neustadt, Frank in Wiener Stadtliga

Den Verein verlassen werden hingegen Hakan Gökcek und Alexander Frank. Festgestanden war das schon seit längerem, jetzt ist klar wohin es die beiden zieht. Gökcek wechselt zum Tabellenschluss Wr. Neustadt und soll dort mithelfen den Abstieg zu verhindern. Frank geht in die Wiener Stadtliga zu Sportunion Mauer. Die liegen nur drei Zähler hinter Tabellenführer Donaufeld und könnten in der kommenden Saison Aufsteiger in der Regionalliga Ost sein.

 

MW

 


Transfers RL Ost
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter