Wiener Sport-Club holt sich Bundesliga-Erfahrung!

Nur einen Tag nach dem (unabsichtlichen) Bekanntgeben des Transfers von Rene Kriwak zum SK Rapid Wien (siehe auch: WSC-Goalgetter wechselt nach Hütteldorf!), gab der Wiener Sport-Club heute die Verpflichtung zweier neuer Spieler bekannt. Daniel Scharner und Marcel Holzer wechseln im Wintertransferfenster zum Tabellendritten der Regionalliga Ost. Es sind die ersten beiden Neuzugänge der Hernalser.

Holzer kommt von Bundesligisten

Marcel Holzer (23), der nach Zwischenstationen beim TSV Hartberg und dem SKU Amstetten im vergangenen Winter-Transferfenster wieder zurück nach Wolfsberg kehrte, verlässt nun den WAC und schließt sich dem Wiener Sportclub in der Regionalliga Ost an. Der Offensiv-Akteur brachte es in seiner Zeit im Lavanttal auf 9 Bundesligaeinsätze und war vor allem in der 2. Mannschaft eine wichtige Stütze im Sturm. In der Regionalliga Mitte steuerte er in 28 Einsätzen 10 Tore bei. Holzer soll den bevorstehenden Abgang von Goalgetter Kriwak kompensieren.

Marcel Holzer WAC

Daniel Scharner (24), war seit letzten Sommer vereinslos. Der defensive Mittelfeldspieler war von 2015 bis 2021 beim SKU Amstetten unter Vertrag und absolvierte ua. 65 Spiele in der 2. Liga und 8 Spiele im ÖFB-Cup. 

 

Quelle: Homepage Wiener Sport-Club

Foto: Gerhard Pulsinger

 

MW

 


Transfers RL Ost
Aktuell im Ligaportal Shop
Der offizielle Ligaportal Vereinsshop
Top Live-Ticker Reporter