Regionalliga Ost 2018/19: Spieler der Runde 5 ist...

In der 5. Runde der Saison 2018/19 der Regionalliga Ost waren die Heimmannschaften im Vorteil, mit dem Wiener Sport-Club konnte nur ein Team drei Punkte aus der Fremde mit nach Hause nehmen. Bei der Wahl zum Spieler der Runde blieb es lange spannend, ehe sich ein Akteur hauchdünn durchsetzen konnte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 5 feierte mit seiner Mannschaft den dritten Erfolg in Serie.

 

Spieler der Runde 5 ist...   

Thomas Hirschhofer (Wiener Sport-Club)

Der Wiener Sport-Club trat nach zwei erfolgreichen Matches bei den Mattersburg Amateuren an, die ihre letzten beiden Heimspiele gewinnen konnten. Die Gäste gingen rasch in Front, kassierten aber ebenso schnell den Ausgleich. Kurz nach der Pause ging der Sport-Club erneut in Führung und legte Mitte des Abschnittes nach. Thomas Hirschhofer hatte sein Visier an diesem Abend sehr gut eingestellt, der Neuzugang im Sommer erzielte für den WSC alle drei Treffer und wurde so zum Matchwinner.

Platz 2: Weyermayr Christoph SK Rapid II

Platz 3: Gabler Matthias SV Leobendorf

Platz 4: Bockay Tomas ASK-BSC Bruck/L.

Platz 5: Bozkurt Osman Neusiedl am See

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Meistgelesene Beiträge
Fußball-Tracker
Top Live-Ticker Reporter