Spieler der Runde

Regionalliga Ost 2018/19: Spieler der Runde 30 ist...

Da bereits am 6. Juni die Wahl zum Spieler der Saison gestartet ist, wird die Abstimmung zum Spieler der Runde für diesen Spieltag ausgesetzt. Der Spieler der Runde der Regionalliga Ost wird von der Redaktion, mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten, aus dem Team der Runde bestimmt. Der Spieler der Runde 30 feierte mit seiner Mannschaft zum Abschluss noch einmal einen Kantersieg.

Spieler der Runde 30 ist...

Daniel Maderner (ASK Ebreichsdorf)

Der Gewinn der Meisterschaft in der Saison 2018/19 stand schon nach der 28. Runde fest, Ebreichsdorf wollte sich im letzten Spiel und vor der Meisterfeier noch einmal von der besten Seite präsentieren und mit einem vollen Erfolg glänzen. Gegen ein ersatzgeschwächtes Team von Leobendorf geriet man in Rückstand, vor der Pause gelang aber noch der Ausgleich. In der zweiten Hälfte kam der Meister richtig auf Touren und feierte am Ende vor 1100 Fans einen 6:1 Sieg. Daniel Maderner konnte im letzten Spiel für Ebreichsdorf noch einmal aufzeigen, er erzielte drei Treffer und zog damit in der Torschützenliste in der letzten Runde mit 22 Toren noch mit Ercan Kara gleich. Nächste Saison spielt der Stürmer eine Liga höher bei Amstetten.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten