Regionalliga Ost 2019/20: Spieler der Runde 3 ist...

In der 3. Runde der Saison 2018/19 der Regionalliga Ost blieben einige Matches bis zuletzt spannend und die Fans sahen teilweise tolle Partien. Bei der Wahl zum Spieler der Runde blieb es lange extrem eng, ehe sich ein Akteur mit wenigen Stimmen Vorsprung durchsetzte. Mit Unterstützung von Trainern, Funktionären und Experten präsentierten wir bereits das Team der Runde. Aus dem Kreis der Top 11 galt es, den Spieler der Runde herauszufiltern. Der Gewinner der Wahl zum Spieler der Runde 3 feierte mit seinem Team den dritten Sieg in Serie.

Spieler der Runde 3 ist...   

Alexander Frank (ASK Ebreichsdorf)

Ebreichsdorf schwimmt weiter auf der Erfolgswelle, am letzten Wochenende traf man im Spitzenspiel auf den Wiener Sport-Club und der Vorjahresmeister blieb auch im dritten Match der noch jungen Saison siegreich. Nach einem torlosen Pausenstand waren die Gäste kurz nach der Pause zu zehnt, Ebreichsdorf nutzte dies und ging 2:0 in Front. Nach einem weiteren Ausschluss gegen den Sport-Club legte die Heimelf nach, am Ende setzte man sich 3:1 durch. Alexander Frank war in der Offensive sehr umtriebig, der Stürmer sorgte für sein neues Team mit dem Tor zum 3:0 zudem für die Entscheidung im Spiel.

.

Platz 2: Tiffner Andreas SV Leobendorf

Platz 3: Kokollari Arben SC Wiener Linien

Platz 4: Markic Marjan FC Marchfeld Donauauen

Platz 5: Kayhan Coskun SV Leobendorf

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten