Regionalliga Ost 2021/2022: Expertentipp Runde 11

Und schon steht die 11. Runde in der Regionalliga Ost vor der Tür. Es warten spannende Duelle auf die Fans. Dementsprechend schwer erscheint es auch, diesbezüglich die Resultate schon im Voraus zu prognostizieren. Wie aus der Vergangenheit bekannt, gibt es auch heuer wieder zu jeder Runde einen Expertentipp. Durch den kommenden Spieltag tippt sich unser Ligaportal Liga-Experte. Hier seine Voraussagen bzw. Eingebungen:


Fr, 08.10.2021, 19:30 Uhr

SC Neusiedl am See 1919 - Wiener Sport-Club

SC Neusiedl am See 1919Wiener Sport-Club

"Es ist das Topspiel der Runde! Beide Teams befinden sich in einer absoluten Hochform, Neusiedl ist dabei allerdings die größere Überraschung. Mit nur zwei Punkten Rückstand auf die Spitze liegen die Burgenländer so gut wie schon lange nicht. Die Gäste liegen punktegleich mit den Hausherren, deklassierten zuletzt Mauerwerk mit 6:0 und werden auch diesmal, wenngleich wesentlich knapper die Nase vorne haben."

Fr, 08.10.2021, 19:30 Uhr

FC Marchfeld Donauauen - SV Sparkasse Leobendorf

FC Marchfeld DonauauenSV Sparkasse Leobendorf

"Der FC hatte spielfrei, Leobendorf gewann gegen Wr. Neustadt in allerletzter Minute mit 1:0. Das Selbstvertrauen dürfte bei den Gästen also langsam wieder passen. Trotzdem erwartet man bei der Flögel-Elf keine leichte Aufgabe. Vom Niveau her sind beide Mannschaften ähnlich einzustufen und versuchen möglichst keine Fehler zu begehen. Ich tippe daher auf ein 1:1."

Fr, 08.10.2021, 19:30 Uhr

ASV Draßburg - Admira Juniors

ASV DraßburgAdmira Juniors

"Die Juniors gehen für mich als Favorit in die Partie, haben sie doch die größere Klasse im Vergleich zur Elf von Franz Lederer. Zumal die Gäste aufgrund von Corona am vergangenen Wochenende auch noch spielfrei hatten, steht die Chance für einen Auswärtssieg gut."

Fr, 08.10.2021, 19:30 Uhr

1. MAV Wiener Neustädter Sportclub - Team Wiener Linien Elektra

1. MAV Wiener Neustädter SportclubTeam Wiener Linien Elektra

"Wiener Neustadt zeigte sich beim unglücklichen 0:1 in Leobendorf im ersten Match unter Neo-Coach Aflenzer verbessert, konnte sich für eine gute Leistung allerdings nicht belohnen. Die Elektra unterlag zuhause erstmals, die Vienna hatte, ebenfalls spät, für einen Auswärtssieg gesorgt. Aufgrund der Euphorie und des Heimvorteils für Wiener Neustadt, tippe ich auf ein Remis."

Fr, 08.10.2021, 19:30 Uhr

FCM Traiskirchen - SV Stripfing

FCM TraiskirchenSV Stripfing

"Stripfing geht, auch aufgrund der Qualität als Favorit in die Partie, liegt gemeinsam mit der Vienna an der Tabellenspitze. Doch die Elf von FCM Traiskirchen konnte zuletzt einen wichtigen, wenngleich überraschenden Auswärtssieg bei der Wiener Viktoria feiern, dürfte sich so auch ein wenig Selbstvertrauen zurückgeholt haben. Die Kleer-Elf ist jedoch ein anderes Kaliber und wird sich souverän durchsetzen."

Sa, 09.10.2021, 14:00 Uhr

FC Mauerwerk - SC Wiener Viktoria

FC MauerwerkSC Wiener Viktoria

"Mauerwerk liegt nach dem 0:6 beim Wiener Sport-Club am Boden. Man ist nun mitten im Abstiegskampf angekommen. Die Gäste hingegen sind, trotz der Niederlage gegen Traiskirchen mitten im Kampf um die Tabellenspitze, weshalb man sich von Mauerwerk nicht aufhalten lassen wird."

Sa, 09.10.2021, 16:00 Uhr

First Vienna FC 1894 - ASK-BSC Bruck/Leitha

First Vienna FC 1894ASK-BSC Bruck/Leitha

"Der Tabellenführer empfängt die Santner-Elf aus Bruck und ist dabei klarer Favorit. Vor eigenem Publikum verlor man zuletzt allerdings 1:4 gegen Leobendorf, es wird somit alles andere als ein Selbstläufer gegen die Niederösterreicher. Trotzdem wird sich die Mannschaft von Trainer Zellhofer klar durchsetzen."

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!