Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Erster Saisonsieg - Parndorf stellt Tabellenführer Mauerwerk ein Bein

Zum Auftakt der 8. Runde der Regionalliga Ost setzte sich SC/ESV Parndorf daheim gegen Leader FC Mauerwerk mit 2:1 (0:0) durch. Im ersten Durchgang kamen beide Teams zu einer Großchance auf die Führung, es blieb aber beim 0:0. Kurz nach der Pause gingen die Hausherren in Front, Daniel Gruber netzte in der 46. Minute zum 1:0 ein. Die Gäste übernahmen danach das Spiel, Parndorf erhöhte aber zu Beginn der Schlussphase den Vorsprung, Lukas Umprecht war in der 70. Minute zur Stelle und traf zum 2:0. Mauerwerk warf danach alles nach vorne, konnte aber nur mehr den Anschlusstreffer durch Daniel Dubec zum 2:1 Endstand erzielen (87.).

 Torlose erste Hälfte

Über 300 Zuschauer waren zum Match der noch sieglosen Heimmannschaft gegen den Tabellenführer der RLO gekommen, die Rollen schienen verteilt. Parndorf war aber gut auf den Gegner eingestellt, stand hinten in der ersten Hälfte kompakt und versuchte nach vorne Nadelstiche zu setzen. Mauerwerk erarbeitete sich die erste Möglichkeit auf die Führung, die Gäste hatten im ersten Durchgang aber das Visier noch nicht perfekt eingestellt und wurden zu wenig zwingend.

Parndorf versteckte sich nicht und wurde nach vorne gefährlich, die Heimelf erarbeitete sich auch eine Großchance auf den ersten Treffer, konnte diese aber nicht nutzen. So blieb es bis zur Halbzeit beim torlosen Zwischenstand.

Heim-Goalie hält Sieg fest

Kurz nach Wiederbeginn kam Parndorf zu einer guten Kontergelegenheit, die Heimelf schaltete schnell um und spielte den Angriff schön fertig, Daniel Gruber traf in der 46. Minute zum 1:0. Die Hausherren versuchten danach durch schnelle Gegenstöße den Vorsprung auszubauen, auf der anderen Seite übernahm Mauerwerk das Kommando und drängte auf den Ausgleich.

In der 70. Minute legte die Heimmannschaft nach, nach schönem Angriff über die Seite und Stanglpass von Emir Dilic in die Gefahrenzone rauschte Lukas Umprecht heran und schloss ins kurze Eck zum 2:0 ab. Die Gäste warfen nun alles nach vorne und schafften kurz vor dem Ende den Anschlusstreffer, nach einem Corner war der eingewechselte Daniel Dubec in der 87 Minute zur Stelle und traf per Kopf zum 2:1. Mauerwerk riskierte nun alles und dränget den Gegner in die eigene Hälfte, das Auswärtsteam hatte auch noch eine 100%ige Chance auf den Ausgleich, einen Kopfball konnte der heimische Goalie aber mit einer sehenswerten Parade zunichtemachen und Parndorf feierte mit dem 2:1 den ersten Saisonsieg.

Stimme zum Spiel:

Paul Hafner (Sportlicher Leiter Parndorf): "Unsere Mannschaft war gut auf den Gegner eingestellt, Mauerwerk hatte die erste Chance, wir kamen vor der Pause auch zu einer sehr guten Möglichkeit. Kurz nach Wiederbeginn trafen wir zur Führung und erhöhten noch den Vorsprung, am Ende hatte der Gegner aber eine Großchance auf den Ausgleich, die unser Goalie vereitelte. Es war ein verdienter, am Ende aber glücklicher Sieg."

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter