Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Torreiche Partie - Mannsdorf-Großenzersdorf fügt Stadlau nächste Niederlage zu [Video]

Im ersten Samstag-Match der 11. Runde der Regionalliga Ost verlor FC Stadlau daheim gegen FC Mannsdorf-Großenzersdorf 2:5 (1:3). Durch ein unglückliches Eigentor von Niklas Kiss geriet die Heimmannschaft bereits früh in Rückstand (2.), Stadlau glich aber relativ rasch durch Andreas Bauer aus (21.). Vor der Pause gelang Mannsdorf ein Doppelschlag, Hakan Gökcek (41.) und Nenad Panic per Elfmeter stellten auf 3:1 für die Gäste (45.). Kurz nach Wiederbeginn sorgte Hakan Gökcek mit seinem zweiten Tor für die Vorentscheidung (48.), Stadlau konnte Mitte des Abschnittes durch ein Eigentor von Robert Bencun noch einmal verkürzen (59.). Den Schlusspunkt setzten aber die Gäste, Marko Zlatkovic traf in der 94. Minute zum 5:2 Auswärtssieg.

Vorentscheidung durch Doppelschlag

Die Gäste starteten sehr gut in die Partie und gingen rasch in Front, nach einem Eckball schloss Robert Bencun ab, Stadlaus Niklas Kiss lenkte das Leder noch ab und der Ball landete in der 2. Minute in den Maschen. Mannsdorf gehörte danach die Anfangsphase, nach 15 Minuten riss bei den Gästen aber der Faden. Stadlau fand nun besser ins Match und agierte oft mit weiten Bällen zur Spitze, um für Gefahr zu sorgen.

Den Wiener gelang Mitte des Durchganges auch der Ausgleich, nach einem Outeinwurf und einer Flanke netzte Andreas Bauer zum 1:1 ein (21.). Mannsdorf wurde nun wieder stärker und ging in der Schlussphase durch einen Doppelschlag wieder in Führung. Robert Bencun spielte einen perfekten Pass in die Tiefe, Hakan Gökcek war zur Stelle und schob das Leder zum 2:1 in die Maschen (41.). Kurz darauf wurde den Gästen ein Elfmeter zugesprochen, Nenad Panic verwandelte sicher zum 3:1 Pausenstand (45.).

Mannsdorf legt in Hälfte 2 rasch nach

Kurz nach Seitenwechsel bog Mannsdorf endgültig auf die Siegerstraße ein, diese Mal spielte Benjamin Mulahalilovic perfekt in die Tiefe, wieder nahm sich Hakan Gökcek das Leder gut mit und schob das Spielgerät am Tormann vorbei zum 4.1 für Mannsdorf in den Kasten (48.).

Tor Mannsdorf-Großenzersdorf 48

Mehr Videos von FC Mannsdorf-Großenzersdorf

Stadlau gab aber nie auf, agierte mit viel Einsatz und verkürzte noch einmal den Rückstand. nach einem Freistoß wurde der Ball in die Gefahrenzone geflankt, Robert Bencun traf unglücklich ins eigene Tor zum 2:4 (59.). Die Heimelf wollte nun mehr und versuchte alles, um dem Spiel eine Wende zu geben, es entwickelte sich ein intensives Match, bei dem die Gäste den Schlusspunkt setzten. In der 94. Mimte und nach einer Flanke hatte Marko Zlatkovic keine Probleme und schob das Leder aus kurzer Distanz zum 5:2 Endstand ein.

Stimme zum Spiel:

Hannes Friesenbichler (Trainer Mannsdorf-Großenzersdorf): "Wir sind sehr gut gestartet und gingen rasch in Führung, nach 15 Minuten haben wir den Faden verloren und Stadlau glich aus. Wir kamen aber zurück und stellten vor der Pause auf 3:1, kurz nach Seitenwechsel gelang und das vierte Tor. Stadlau kämpfte sich zurück und versuchte noch einmal alles, wir kamen aus Konter zu Chancen. Es war am Ende ein verdienter Sieg, der Einsatz und das Auftreten waren gut."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter