Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Turbulente Schlussphase - Traiskirchen bezwingt Mattersburg Amateure

In einer spannenden Regionalliga Ost-Partie mussten sich die SV Mattersburg Amateure daheim gegen FCM ProfiBox Traiskirchen 2:3 (0:2) geschlagen geben. Die Gäste gingen durch einen frühen Doppelschlag von Eldar Topic (9.) und Mario Töpel (12.) 2:0 in Führung, nach dem Seitenwechsel verkürzten die Mattersburg Amateure durch Martin Majnovics (57.) und machten danach viel Druck. Die Schlussminuten waren nichts für schwache Nerven, zunächst gelang dem Heimteam durch Patrick Bürger der Ausgleich (88.), praktisch im Gegenzug fixierte Traiskirchen aber durch Aleksandar Stojiljkovic den 3:2 Auswärtssieg (90.).

 

Doppelschlag der Gäste

Vor 120 Fans hatten die Hausherren gleich zu Beginn zwei gute Möglichkeiten, Traiskirchen kam aber auch rasch ins Spiel und zeigte sich in der Anfangsphase effizient. Nach wenigen Angriffen klingelte es das erste Mal im Kasten der Hausherren, nach einem Standard köpfelte Mattersburg zunächst weg, Eldar Topic war bei seinem Jubiläumsspiel in der RLO zur Stelle und netzte zum 1:0 für Traiskirchen ein (9.). Kurz danach erhöhte das Auswärtsteam wieder nach einer Standardsituation den Vorsprung, die Gäste gewannen den zweiten Ball, aus dem Rückraum erzielte Kapitän Mario Töpel das 2:0 (12.).

Die Heimelf war durch die beiden Gegentore kurz geschockt, fand danach aber wieder ins Spiel, agierte aggressiv und baute Druck auf. Traiskirchen hielt bis zur Pause aber gut dagegen und ging mit einem 2-Tore-Vorpsrung in die Halbzeit.

Dramatik pur in den Schlussminuten

Im zweiten Durchgang erhöhten die Mattersburg Amateure noch einmal die Schlagzahl, die Gäste fanden aber zunächst zwei sehr gute Möglichkeiten auf den dritten Treffer vor. Auf der Gegenseite machte das Heimteam relativ rasch die Partie wieder spannend, nach einer etwas glücklichen Entstehung setzte sich Mattersburg auf der linken Seite durch und Martin Majnovics netzte zum 1:2 ein (57.). Die Gastgeber erzeugten danach sehr viel Druck und drängten auf den Ausgleich, dieser gelang bereits in der Schlussphase.

Nach einem Ball aus dem Zentrum tauchte Patrick Bürger vor dem Gästekeeper auf und bezwang den Tormann zum 2:2 (8.). Traiskirchen wusste aber noch einmal eine Antwort, nach einem guten Passspiel auf der linken Seite und Zuspiel nach rechts wehrte der heimische Schlussmann zunächst ab, Aleksandar Stojiljkovic war zur Stelle und traf zum 3:2 (90.). Mattersburg kam danach noch zu einer sehr guten Chance auf den Ausgleich, Patrick Bürger schloss aber aus wenigen Metern über die Querlatte ab und es blieb beim knappen Erfolg für Traiskirchen.

Stimmen zum Spiel:

Markus Schmidt (Trainer Mattersburg Amateure): "Bei zwei Standards waren wir zu passiv und gerieten 0:2 in Rückstand, danach kann man meinem Team aber nichts vorwerfen, sie waren aggressiv, zeigten eine hohe Laufbereitschaft und wir glichen bis knapp vor Schluss aus. Nach dem 2:3 hatten wir noch eine 100%ige Chance auf das 3:3, es ist bitter, wie wir die Gegentore bekommen haben und nicht zumindest einen Punkt holen konnten.

Samuel Akhondi (Co-Trainer Traiskirchen): "Wir sind gut ins Spiel gekommen und gingen 2:0 in Führung, kamen vor dem 1:2 zu zwei 100%igen Chancen auf das dritte Tor. Danach hat Mattersburg sehr viel Druck gemacht, wir haben gut dagegengehalten und konnten nach dem späten Ausgleich noch einmal nachlegen."

Die Besten: Raffael BehounekLuca Pichler bzw. Aleksandar Stojiljkovic, Ali Alaca, Eldar Topic.

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Top Live-Ticker Reporter