Mattersburg Amateure scheitern an Chancenverwertung - Marchfeld Donauauen startet mit knappem Heimsieg in die Saison [Video]

In einem spannenden Regionalliga Ost-Match reichte FC Marchfeld Donauauen ein Treffer um die SV Mattersburg Amateure daheim mit 1:0 (0:0) zu schlagen. Beide Vereine fanden in Hälfte 1 erste gute Möglichkeiten vor, die aber nicht genutzt wurden. Kurz nach der Pause ging das Heimteam nach einem Corner durch Robert Bencun in Front (51.) und erarbeitete sich Möglichkeiten auf den zweiten Treffer. Die Mattersburg Amateure gaben nicht auf und kreierten auch in der Schlussphase gute Gelegenheiten auf den Ausgleich, es blieb am Ende aber beim knappen Sieg der Hausherren.

Beide Seiten haben Visier noch nicht perfekt eingestellt

Vor über 220 Fans versuchten beide Mannschaften das Match unter Kontrolle zu bringen, die Heimelf erarbeitete sich in der Anfangsphase zwei Möglichkeiten, brachte das Leder aber nicht im Tor unter. Die Gäste wurden in der Folge stärker und hatten mehr Spieleanteile, die Mattersburg Amateure fanden nun ebenso Chancen vor, scheiterten aber an der Chancenverwertung.

Marchfeld Donauauen wurde bis zur Pause vor allem bei Standards gefährlich und zeigte sich zweikampfstark, das Gästeteam versteckte sich aber nicht und so entwickelte sich eine spannende Partie, bei der vorerst nur die Tore fehlten.

Fallrückzieher zur Führung

Kurz nach dem Seitenwechsel ging das Heimteam in Front, nach einem Eckball von der rechten Seite reagierte Robert Bencun nach einem Kopfball am schnellsten und bugsierte das Leder aus kurzer Distanz mittels Fallrückziehers in die Maschen.

Tor FC Marchfeld Donauauen 51

Mehr Videos von FC Marchfeld Donauauen

Die Gastgeber fanden nach dem Führungstor Möglichkeiten auf eine Vorentscheidung vor, auf der anderen Seite reagierten die Amateure auf den Rückstand und versuchten in der Offensive Akzente zu setzen. Bei einem Freistoß der Gäste fischte der heimische Keeper das Leder aus dem Kreuzeck, zudem brachte Mattersburg bei zwei, drei guten Chancen den Ball nicht im Tor unter. Marchfeld Donauauen setzte sich am Ende knapp durch und holte die ersten drei Punkte in der Saison.

Stimmen zum Spiel:

Matthias Kopica (Sportlicher Leiter Marchfeld Donauauen): "Es war eine schwierige erste Runde, wir hatten zunächst zwei, drei gute Chancen, am Ende der ersten Halbzeit fand der Gegner zwei, drei Möglichkeiten vor. Nach dem 1:0 hatten wir Gelegenheiten auf den zweiten Treffer, im Gegenzug wurden aber auch die Mattersburg Amateure mehrmals gefährlich. Der Sieg geht in Ordnung, wir hätten uns das Leben mit einem zweiten Tor aber leichter machen können. Der Gegner hat Lunte gerochen und versuchte einen Punkt zu holen, am Ende war der Sieg von uns aber verdient."

Marek Kausich (Trainer Mattersburg Amateure): "Nach Abtasten zu Beginn haben wir das Match unter Kontrolle bekommen und kreierten in diesem Spiel viele Chancen, haben aber kein Tor geschossen. Der Gegner war zweikampfstark und bei Standards gefährlich, wir haben nach dem 0:1 aber nicht die Köpfe hängen lassen. Auf dieser Leistung kann man aufbauen, ab Montag werden wir weiterarbeiten."

Die Besten bei Marchfeld Donauauen: Philip Petermann (TW), Robert Bencun (IV/MF), Borisz Grozdic (IV).

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten