Blitztor von Mauerwerk - Rapid II bleibt nach Ausgleich nach halber Stunde ungeschlagen [Video]

Nach einer temporeichen und chancenreichen Regionalliga Ost-Begegnung trennten sich SK Rapid II und FC Mauerwerk mit einem gerechten 1:1 (1:1). Die Gäste erwischten einen Start nach Maß und gingen bereits in der 1. Minute durch Karim Sallam in Front, danach kreierten beide Teams Chancen auf ein weiteres Tor. Rapid II glich in der 31. Minute durch Marco Fuchshofer aus und die Hütteldorfer waren zu Beginn der zweiten Hälfte das gefährlichere Team. Beide Seiten fanden in der Schlussphase noch Möglichkeiten vor, es blieb beim gerechten Unentschieden.

Heber zur raschen Führung - Kopfball zum Ausgleich

Vor 150 Zuschauern gelang Mauerwerk nach einem Blitzstart die rasche Führung. Nach hohem Ball auf die linke Seite überhob Karim Sallam den heraus eilenden Tormann und der Ball landete zum 1:0 für die Gäste in den Maschen. Rapid II zeigte ich aber nicht geschockt und kreierte kurz darauf die erste Möglichkeit, die Partie war danach temporeich mit Chancen auf beiden Seiten.

Tor FC Mauerwerk 1

Mehr Videos von FC Mauerwerk

Mitte des Durchganges gelang der Heimelf der Ausgleich, Dragoljub Savic flankte das Leder von der Seite in den Strafraum, Marco Fuchshofer setzte sich im Luftduell durch und platzierte den Kopfball zum 1:1 ins Eck (31.). Kurz vor der Pause wurden die gut dagegenhaltenden Gäste noch einmal brandgefährlich, nach einem Ballgewinn landete der Abschluss aber neben dem Gehäuse.

RapidIIvsMauerwerk1

Rapid II mit Chancenplus

In die zweite Halbzeit starteten die Gastgeber druckvoll, Rapid II hatte das Geschehen nun im Griff und erarbeiteten sich Chancen, brachten den Ball ab nicht im Tor unter. Mauerwerk überstand diese Phase und hielt in der Folge wieder besser dagegen, das Match war nun wieder völlig offen und beide Seiten versuchten nach vorne Akzente zu setzen.

RapidIIvsMauerwerk2

Zu Beginn der Schlussviertelstunde kamen die jungen Hütteldorfer zu einer guten Chancen und einmal gab es nach einer umstrittenen Situation Elfmeteralarm im Strafraum der Gäste, die Pfeife des Schiedsrichters blieb aber stumm. In den Schlussminuten kamen die Gäste nach schnellem Umschaltspiel noch zu Gelegenheiten auf die Entscheidung, auch Rapid II deuteten in den letzten Angriffen Gefahr an. Es blieb bis zum Schuss beim 1:1, nach einer temporeichen Partie teilten sich die Mannschaften gerechterweise die Punkte. Rapid II blieb damit weiter ungeschlagen und an der Spitze dran, Mauerwerk holte den nächsten wichtigen Punkt.

RapidIIvsMauerwerk3

Die Besten: Marco Fuchshofer (Off.) bzw. Karim Sallam (Off.)

Fotos & Slide: Josef Parak

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Top Live-Ticker Reporter